17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

(ich habe keins gewählt)

Das Original ist besser, aber ich finde dies auch gut. (Das Original ist aber TROTZDEM besser) aber ja, das ist Geschmackssache.

LG Emy

Eher schlecht

Ich finde es immer nicht so gut, wenn ein Lied genommen wird, und einfach kopiert wird. Die Message von dem Song ist wichtig, und es wird einfach zu einem Partylied gemacht.

Das ist genauso wie Bella Ciao. Wird auch einfach zu einem Partylied gemacht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gitarren/Ukulelen-Spieler, interessiert an Musik.

Ich finde es komisch wie jeder Hardstyle immer als Partylied abstempelt. Wenn man sich mehr mit dem Genre auseinandersetzt merkt man das auch sehr viele Hardstyle Tracks eine tiefere Message haben.

Außerdem die die z. B. in diesem Fall Hardstyle eher mögen als das Genre aus dem das Original entstammt können das selbe Lied mit gleicher Aussage nur in einem anderen Musikstil der ihnen gefällt hören.

2
@capslock494

Darum gehts nicht. Bella Ciao ist ein eigentlich sehr trauriger Song, er wird genommen, und die Leute tanzen dazu. Das ist absurd.

2
@Moritz5800

Das stimmt, nur bei Bella Ciao eignet sich die Melodie gut um einen EDM Track draus zu machen. Da ist dann der Text im Hintergrund.

1
@capslock494

Das ist doch Scheißegal, ob es sich dafür eignet oder nicht. Es ist absurd.

2
@Moritz5800

Was soll denn daran absurd sein? Scheint mir so, als würde es einfach nur für dich nicht zusammenpassen.

1
@x290914x

Es ist ein trauriges Lied über einen Krieg und viele Opfer, damit tanzt man nicht.

0
@x290914x

Ja. Das ist wie, wenn ich für Hitler tanze. Macht man nicht, weil es etwas ist, was nicht schön ist. Hitler hat viele Millionen Leute Ermordet. In Bella Ciao geht es um Kriegsopfer und Partisanen. Es ist kein Lied, worüber man tanzen sollte. Es ist ein Lied, was man sich anhört, und darüber nachdenkt, was eigentlich in dieser Welt passiert.

1
@Moritz5800

Ich verstehe den Gedankengang, teile ihn aber nicht. Für mich ist tanzen eine gute Möglichkeot, um einen Ausgleich zu all dem Schlechten im Alltag und in der Welt für sich zu schaffen. Dabei kann man seine ganze Energie (positive sowie negative) rauslassen.

Und da dadirch niemand angegriffen wird finde ich, dass jeder das so handhaben soll wie er will.

2
@x290914x
Und da dadirch niemand angegriffen wird finde ich, dass jeder das so handhaben soll wie er will.

Ja, da liegt das Problem. Es gibt nämlich Leute, die haben Angehörige, die in diesen Schlachten getötet wurden. Ich denke nicht, das die sich nicht angegriffen Fühlen, wenn man darüber Tanzt.

0
Eher schlecht

Ich bin bekannt als "harter" Urteiler. Darf aber anerkennen, dass gerade die lyrische Passage am Anfang, die später wieder aufgenommen, sowie der Übergang zum - nach meinem Geschmack - allzu drauflos dreschendem Refrain überraschend und überdurchschnittlich gut gelungen sind. Ein weiterer Einwand betrifft natürlich die sinnentfremdende Hauptaussage: Zombie in your head. Viel Vergnügen, der sich mit sowas rumschlagen will. Hat man nicht sonst schon Probleme genug am Hals?

Von Experte Moritz5800 bestätigt
Sehr schlecht

Ich finde es schäbig so ein ernstes Thema das in dem Song behandelt wird zu so einem Party song zu machen.... Widerlich...

Als würde man Alle meine Entchen auf der Beerdigung der Eltern laufen lassen....

oder "über den wolken" zu dem Flugzeug Anschlag vom 11.9

Panne ist das...

https://www.youtube.com/watch?v=1OdeF3dq8PU

Ich finde es komisch wie jeder Hardstyle immer als Partylied abstempelt. Wenn man sich mehr mit dem Genre auseinandersetzt merkt man das auch sehr viele Hardstyle Tracks eine tiefere Message haben.

0
@capslock494

hardstyle ist reine Tanzmusik. Und tanzen passt nicht immer zur message von einem Lied. Und Leute die sich nicht damit beschäftigen bekommen gar nicht mit das hardstyle stücke überhaupt ne message haben

4
Eher schlecht

Original finde ich besser als das. Es gibt aber auch deutlich schlimmere Songs, als diesen hier.

Was möchtest Du wissen?