Meinung zum reiten ohne Sattel?

8 Antworten

Nein, die Pferde halten das schon aus. Habe die letzten Jahre öfter in Kroatien Urlaub in einem FKK Resort gemacht. Dort wird nackt reiten angeboten. Man sitzt dort ganz nackt direkt auf dem Pferd. Die ersten Stunden beginnen um 10Uhr vormittag und die letzten so ca. um 20Uhr. Und in dieser Zeit tragen die Pferde die ganze Zeit nackte Touristen ohne Sattel herum. Mir waren die späteren Stunden lieber, weil sa die Sonne nicht mehr so stark ist. Und die Pferde haben alle einen ganz guten Eindruck gemacht. Allerdings habe ich mal eines erwischt das einen recht spitzen Rücken hatte. Das war etwas unbequem, weil die Wirbelsäule vom Pferd die ganze Zeit voll in Intim, Damm und Analbereich gedrückt hat. Aber sonst ist Nacktreiten ohne Sattel absolut genial! Und für die Pferde zumutbar.

Ja, es ist schmerzhaft für die Pferde, die Sitzbeinhöcker des Reiters drücken punktuell auf den Muskel, der Reiter sitzt direkt auf der Wirbelsäule.

Warum man diese Art Höfe unterstützt, ich nehme mal an du redest von Rohe, Beel oder dergleichen, kann ich nicht verstehen. Nicht jeder will Reiterferien mit bierernstem Unterricht, ok. Aber was auf diesen Höfen abgeht ist Ponyverheizen u. da hat der Spaß ein Riesenloch!

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Dauerhaftes Reiten ohne Sattel schadet dem Pferderücken und ist für das Pferd auch nicht gerade angenehm. Vor allem, wenn man nicht den richtigen Sitz hat. Ein guter Reiter kann natürlich mal ohne Sattel reiten, aber das sollte dem Pferd zuliebe wirklich eher die Ausnahme bleiben. Der Sattel verteilt das Reitergewicht einfach besser, wenn Du ohne Sattel reitest, lastet Dein Gewicht punktuell auf dem Pferderücken.

1. Deine Entscheidung hast Du beim buchen getroffen.

2. Es war Dir vorab schon bewusst, dass es für die Tiere nicht gesund und Quälerei ist.

3. Bei keiner Antwort hast Du Ansätze gezeigt, Deine Einstellung zu überdenken.

4. Kritik und Ablehnung nimmst Du nicht an, es gibt nur inhaltlose Floskeln.

Warum fragst Du hier, wenn Dir Dein eigenes Vergnügen wichtiger ist, als die Lebensqualität der Tiere? Nur gleich denkende werden Dir zustimmen und Dir viel Spaß wünschen. Jeder, der sich mit anatomie von Pferd und Mensch beschäftigt hat, wird Deinen Urlaub verurteilen. Zu Recht. Wegen so Einstellungen werden diese Höfe am Leben gehalten. Das ekelt mich an. Und bitte antworte nicht, du willst dir selbst ein Bild machen. Das ist nämlich nur eine weitere ausrede mit gutem Gewissen da hin zu fahren.

Das belastet den Pferderücken sehr, da das Gewicht sich nicht mehr verlagert sondern nur noch auf die einen Stellen drückt. Mit einem Reitpad geht's aber direkt ohne würde ich nicht empfehlen.

Sehe ich auch so 😉

1

Gesprungen wird mit sattel. Nicht ohne, nicht mit pad, nicht mit fellsattel. Grade Anfänger im springen haben noch kein Körpergefühl bei Sprüngen. Ohne sattel (angepasst, springsattel oder vs) springt man nicht.

Ein pad ist keine dauerlösung. Höchstens mal ne kleine runde durchs Gelände bummeln. Ansonsten braucht JEDES Pferd einen passenden Sattel. Das pad ist nur fürs Gewissen des Reiters. Die meisten sind zu flach, ungepolstert oder haben schlimmstenfalls noch Bügel dran.

6

Was möchtest Du wissen?