Meinung zum Airflow?

Hinterer Lüfter  - (PC, Gaming, Gaming PC) Lüfter oben  - (PC, Gaming, Gaming PC) Lüfter vorne  - (PC, Gaming, Gaming PC)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip wurde bereits alles wichtige gesagt. Getreu dem Motto „Viel hilft viel“ sind ziemlich unsinnig viele Lüfter verbaut.
5x rein, 1x raus - das da etwas im Ungleichgewicht ist, sollte Dir selbst klar sein. Aus welchem Grund hast Du die Lüfter im Gehäusedeckel denn einblasen lassen? Entgegen der natürlichen Thermik. Allein das ist doch schon ne doofe Idee.
Dreh die rum, dann biste schonmal nen Schritt weiter.
Langfristig sinnvoller sind andere Dinge.
- statt vielen Gehäuselüftern lieber nen besseren CPU-Kühler
- 140 statt 120er Lüfter
- 2x rein, 1x raus reicht (genaugenommen reicht auch 1+1, durch 2+1 entsteht jedoch ein leichter Überdruck der dann über andere Öffnungen (z. B. an der Grafikkarte) entweichen kann.)

Hallo!

Sehe ich das richtig, daß die beiden Lüfter im Deckel die Luft in das Gehäuse hinein blasen?

Ich hätte eher gedacht, das die warme Luft dort aus dem Gehäuse hinaus gezogen werden müsste.

Die kühlende Frischluft wird doch durch die drei Frontlüfter hinein gezogen. Und diese wird dann nach hinten und oben abgeleitet.

Und wie soll es dieser einzelne Lüfter in der Gehäuserückseite es eigentlich schaffen, diese Luftmassen aus dem Gehäuse zu ziehen?

5x rein 1x raus??? Das macht für mich keinen Sinn.

Ich würde den vorderen Deckenlüfter entfernen und den hinteren umdrehen.

Und bei so vielen Lüftern kann ich kaum nachvollziehen, weshalb Du Ram-Bausteine ohne Kühlkörper gekauft hast...

Das ist ziemlich inkonsequent, bzw. knauserig ;-)

Welche Hardware muß den dermaßen stark gekühlt werden (CPU, GPU)?

Gruss,

Martin

37

a) brauchen rams keinen kühlkörper (sofern sie wenigstens ein bisschen im zug stehn und nicht unsinnig hoch übertaktet werden)
b) haben sie doch einen.

0
31
@ListigerIvan

Ich wollte mit meiner Anmerkung eigentlich nur zum Ausdruck bringen, daß Du mit den vielen Lüftern einen enormen, fast übertriebenen, Aufwand getätigt hast.

Ein derartiger Aufwand ist lediglich bei stark übertakteten Systemen notwendig.

Im krassen Gegensatz dazu, bist Du bei den Ram-Modulen beim einfachen Standard geblieben...

Das irritiert mich ein wenig.

Und was meinst Du mit "b) haben sie doch einen."?

Meinst Du damit die Kühlung durch den vorderen Decken-Lüfter? Die drei Frontkühler reichen an dieser Stelle völlig aus.

Da habe ich eine spontane Idee:

Es ist doch beinahe Weihnachten...

Verschließe die Seitenwand des Gehäuses mit einer durchsichtigen Glasscheibe, Acryl-Platte, oder Frischhalte-Folie. Dann stellst Du einfach eine stark qualmende Räucherkerze vor den Computer.

Damit solltest Du den Luftstrom im inneren des Gehäuses eigentlich sehen können.

Und wenn Du solch eine Folie verwendest, kannst Du auch feststellen, ob im Gehäuse ein Überdruck, oder Unterdruck herrscht.

Gruss,

Martin

0

Ich kann zwar nichts zu der Poistionierung der Lüfter sagen , aber ist das bei der horenden Anzahl ein Militärrechner ?

Damit kann man wahrscheinlich auch Schnee , Wind usw erzeugen !

3

Ja so in der Art :F

0

Was möchtest Du wissen?