Meinung zu Türken?

12 Antworten

Mustafa Kemal „Atatürk“ hat gesagt: „Glücklich ist, wer von sich sagen kann: Ich bin ein Türke.“

Ich denke: Die Erdoğans kommen und gehen, das große türkische Volk aber bleibt.

Nette Leute. Wollen zwar einen immer über den Tisch ziehen, aber wenn man das weiß, dann ist das okay. Das ist eben die orientalische "Basar Mentalität", wie jüngst der luxemburgische Außenminister formulierte.

Bei mir in der Firma gibt Türken. Ab und zu esse ich mal einen Döner vom Türken.

Und sonst weiß ich auch nicht ob es Türken sind oder sonst irgendwelche anderen Nationalitäten.

Ist mir ehrlich gesagt irgendwie egal.

Sind genauso Menschen wie wir deutsche, Russen, Albaner etc

Egal welche Nationalität - es gibt überall Kriminelle oder gute Menschen

Nur weil jemand Streit, Diskussionen mit Türken o.ä hat, heißt das noch lange nicht dass jeder so tickt

außerdem ist kannst du genauso scheiße sein, wenn du schlechte Laune hast

Also „die” Türken kenne ich nicht. Genau so wenig wie ich „die” Bayern, Luxemburger, Bosnier, Italiener etc. pp. kenne. Kenne nur einzelne Personen und habe da die ganze Bandbreite von supernett bis doof kennengelernt, so wie bei Bayern, Italienern usw. So etwas wie das „Wesen” der Türken kenne ich nicht. Glaube eh nicht an solch einen Unfug.

Was möchtest Du wissen?