Meinung zu Silvester (Bölller, Raketen, Batterien, Shells, Bombetten, Starmine usw.)?

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Ich mag es nicht, weil... 61%
Ich mag es, weil... 39%

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich mag es, weil...

....es mein Hobby ist. Es ist mein Geld das ich "verbrenne". Um mein Hobby zu finanzieren arbeite ich das ganze Jahr, also lass ich mir von so einigen Doppelmoralapostolen keinen Mist erzählen. Wer sein Tier liebt hat das ganze Jahr Zeit mit Übungen das Tier auf so was wie Silvester vorzubereiten....zudem lässt sich ein ordentliches Gewitter auch nicht verbieten. Das mit der Feinstaubbelastung ist Quatsch, denn von dieser ist am nächsten Mittag nix mehr zu sehen. Weißt, wer bei einer für die Umwelt harmlosen Silvestertradition herum nörgelt, aber gleichzeitig vermüllende Faschingsumzüge oder das ganze Jahr unnötig sein Auto benutzt, kann sie nicht mehr alle haben. Es ist doch alle Jahre das Selbe. Es geht in Richtung Jahreswechsel und der Aufschrei nach Feuerwerksverbot ist groß.Wo sind denn die Umweltschützer das ganze Jahr, wenn Autorennen sind ? Zugegeben denke ich an Silvester nur an meinen mich, aber tun das nicht alle ? Umweltschutz zählt doch für die meisten Leute nur dann, wenn ihre eigenen Interessen nicht davon betroffen sind.

Endlich.

ENDLICH.

Danke.

1

Wow. Was für ein unreflektierter Beitrag. Du unterstellst also jedem der gegen Silvesterfeuerwerk ist pauschal Doppelmoral, forderst aber Toleranz für dein Hobby? Schlag nochmal das Wort Doppelmoral nach und frag dich ob der Begriff nicht gerade auf dich anwendbar ist.

5
@DelBiero

Man beachte das Wort "einigen". Wer Feuerwerk grundlos nicht mag, ist eben so. Ich mag keinen Schlager. Und ja, ich verwette meinen Allerwertesten, das die Leute nur so lange gegen Etwas sind, so lange es nicht ihre eigenen Interessen betrifft. Und nein, ich muss das Wort Doppelmoral nicht nachschlagen. Ich habe oben bereits zugegeben, das ich an Silvester an MICH denke. Doch genau das ist der Punkt. Es wird Umwelt und der ganze Quatsch vorgeschoben anstatt Leute zugeben, das sie Angst haben oder einfach kein Interesse haben. Stattdessen will man andere bevormunden und ihnen mit Verbote kommen.

0
@DelBiero

Wo wäre es dann auf ihn anwendbar? Er fordert kein verbot, und wird wie viele andere feuerwerksgegner nicht eine Doppelmoral leben, indem er nur an silvester auf den feinstaub etc hinweist, den Rest vom jahr interessiert es ihn nicht und fliegt dann noch im Sommer in den Urlaub. Die feuerwerksgegner kennen eigentlich fast nur eins: totalverbot. Sie (die Gegner) sind es, die Toleranz und Verständnis fordern, sind aber keineswegs bereit auch nur einen fingerbreit nachzugeben wenn die Gegenseite versucht ihre Interesse zu vertreten.

1
@DelBiero

Was forderst du dann? Ein Komplettverbot? Abschaffung der Böller (Raketen etc bleiben bestehen)? Sag es doch mal. Und beachte eins: bevor du irgendwas von wegen Umwelt sagst, fass dir an die eigene nase. Du scheinst dich wohl gerne in Thailand aufzuhalten/aufgehalten zu haben und fährst wohl motorrad. Zwei Dinge die nüchtern betrachtet (fahre selbst Motorrad) nicht gerade umweltfreundlich sind.

1
@schlappeflicker

Ich sag ja.. Schublade auf, Mensch rein. Du kategorisierst mich ohne mich zu kennen. Woher willst du wissen ob ich ein Verbot fordere? Woher willst du wissen ob Menschen die ein Verbot fordern nicht zu dem stehen was sie sagen? Du fällst unbegründete Urteile über ganze Personengruppen ohne irgendeine faktische Grundlage.

1
@DelBiero

Haha, deswegen fragte er doch was du forderst. Es war ja keine Unterstellung :-D

0
@schlappeflicker

Ich fordere nichts. Ich mag Feuerwerk persönlich nicht und beteilige mich nicht an dem geballer, werde aber niemanden etwas verbieten wollen.

1
@DelBiero

Warum dann nicht gleich so eine Antwort? Erstmal die Leute anprangern dass sie einen kategorisieren und in Schubladen stecken, dabei hängt das eigene Unvermögen an mangelndem Leseverständnis.

Ich hab schon genug Verbotsforderer gesehen deren Argumentation dort endet, wenn man den Spieß mal umdreht und denen mal sagt, dass sie statt Verbote zu fordern doch schonmal aufhören sollten Auto zu fahren oder Haustiere zu halten

0
@DelBiero

Niemand ! Es ging um eine unbeantwortete Frage, die du ja mittlerweile beantwortet hast. Alles gut.

0

Gewitter, selbst ein richtig lautes direkt über uns, juckt meine Katze kein Stück weit. Da pennt die einfach weiter...

0
Ich mag es nicht, weil...

... es einfach sinnlos ist. Auch das mit Spass zu rechtfertigen verleiht dem noch keinen Sinn. Ich habe früher selbst auch geballert, aber irgendwann hat sich das geändert und ich habe darüber nachgedacht woran sich der Spass da festmacht. Und leider finde ich heute keinen vernünftigen Grund mehr dafür, eher nur welche dagegen.

Vielleicht ist es ein Reifethema oder auch ein Generationenproblem, ich weiss es nicht. Soll jeder halten wie er möchte.

Auf jeden Fall hört der "Spass" dann auf, wenn andere gefährdet oder belästigt werden oder anderer Leute Eigentum beschädigt wird ... da ist es dann mit meinem Verständnis auch schnell vorbei.

Ich mag es nicht, weil...

Ich persönlich bin kein Fan von Silvester, am meisten stören mich aber die Asis, die eine Woche vorher schon knallen und eine Woche nachher immernoch weiterböllern. Ansonsten sollen die Leute halt knallen und den kleinen Anarcho in sich rauslassen, ich bin nicht so der anarchische Typ.

Ich mag es nicht, weil...

Ich bin inzwischen der Meinung dass ein paar Minuten Spass nicht rechtfertigen andere Menschen und Tiere im Angst zu versetzen und Dreck zu hinterlassen.

Ich sehe es zwar grundsätzlich gerne und verbiete es auch keinem, aber hunderte tote und entlaufene Tiere und in Panik geratene Menschen jedes Jahr scheint es mir dann doch nicht wert zu sein

Wo haben wir denn bitte hunderte Tote? Und wer nicht will das die haustiere entlaufen soll diese über silvester ins haus holen.

0
@AIMTOAST408

Wildtiere. Vögel beispielsweise fliegen durch den Krach zu hoch, verlassen ihre Nester über Tage hinweg, fressen in dieser Zeit viel zu wenig bis gar nichts und das auch noch mitten im Winter, wo sie jedes Fitzelchen Energie brauchen. Lässt sich recht leicht schlussfolgern, dass das durchaus mit toten Vögeln endet, die sonst nicht gestorben wären...

2
@AIMTOAST408

Zum einen steht da "und entlaufene" ;) und zum anderen - Vögel, Wildunfälle, Pferde die koliken, Wildtiere die durch den Stress und das Rennen verhungern und auch Leute die einfach unterschätzen wie hoch ein in Panik geratener Hund springen kann und wie leicht er sich aus einem Geschirr windet.

0
Ich mag es nicht, weil...

Also bei mir in der Stadt hört man ständig diese Polenböller.
Was passiert? Gruppen von Jugendlichen sprengen damit Zigarettenautomaten in die Luft. Gestern erst noch bei mir in der Straße passiert. Ich hasse sowas. Zumal meine Katze immer sehr aufgeschreckt davon ist.

Normale Feuerwerksraketen (NUR ZU SILVESTER UND NICHT DANACH ODER DAVOR) finde ich ja ganz in Ordnung. Ist ja immerhin ein ganz normaler Brauch. Auf alles andere kann ich aber gerne verzichten. Besonders wenn es nur diese blöden Böller sind, die nichts anderes als Krach verursachen.

Die Jugendlichen wollten nur ihre Mitmenschen vor den Schädlichen Zigaretten bewahren

1
@illuminatimlg

Sie gehen mit gutem Beispiel voran. Nutzen polenböller für was nützliches.

1

Was möchtest Du wissen?