Meinung zu diesem Hardcore-Gamer Pc?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Prozessor ist für einen Gaming PC meiner Meinung nach zu teuer und eher sinnlos, Netzteil ist zu groß sonst aber eine gute Marke, 16GB RAM sind beim Gaming auch sinnlos, Statt Avira würde ich dir eher zu Kaspersky raten - nicht das schnellste Programm aber du hast eine gute Sicherheit! Die Festplatten müssten nicht so groß sein aber beim Preis ändert sich allgemein nicht unbedingt viel. Das übrige Geld könntest du Beispielweise in eine andere GraKa investieren. Die jetzige ist aber auch super!

Habe ich dir schon einmal geschrieben aber ok ;)

SteinFuerst 29.11.2013, 20:45

Ja, nur leider kann ich das Netzteil nicht raus nehmen weil es schon drin verbaut wurde sozusagen, 16 GB RAM Sinnlos? Ich dachte Wenn ich ein Game Installiere wird der GB-Speicher abgezogen? Und was ich noch Fragen wollte, ich könnte Eventuell eine Titan einbauen..Aber die ist wirklich Verdammt Teuer -.- Verstehe ich eh nicht wieso die 700 Euro kostet!!! Aber Naja..Kann ich dich Vielleicht Als Freund Hinzufügen? falls ich noch Fragen habe? P.s. Im Agando Shop muss man immer irgendein Teila uswählen wenn ich den Zusammenstelle Also kann ich den Prozessor auch nicht Entfernen :D (Ist aber eh kein Problem, Wenn es mich den nicht daran Hindert besser Zocken zu können..Ich würde Außerdem am liebsten einen Gaming-Pc haben. mit dem ich alle Spiele die noch in den nächsten 4-5 Jahren Folgen, aber auch wirklich alle auf Ultra Spielen..Und auch ohne Laggs oder ähnliches..Kannst du mir vielleicht einen Hardcore Gamign Pc zusammenstellen? im Agando Shop? Und ihn mir als Nachricht schicken, oder hier reinschreiben?

0
BunnyFisher 29.11.2013, 20:57
@SteinFuerst

Du kannst mich gerne adden, alles weitere werden wir dann per PN besprechen.

1

Was willst den wissen ? günstigere alternativen oder was man noch besser machen könnte?

SteinFuerst 29.11.2013, 19:07

Beides am Besten :D

0
Lechesis 29.11.2013, 21:20
@SteinFuerst

prozessor + mainboard: keine auskunft arbeitsspeicher maximal 8gb. am besten 2x4gb. Und ruhig welchen mit leistung. 2400 statt 1600 mhz. bleibste immernoch unter 200€. gibt auch schon welche mit 2933 mhz kosten derzeit aber auch nochn.ganzes stück 2x4gb 450€ ne ecc kennzeichnung wirste nicht brauchen wenn du es nur als gaming pc gebrauchen willst. grafikkarte: top! festplatte empfehl ich immer ne 120gb ssd die du in 2 partitionen teillst. 80gb fürs betriebssystem und 40gb für dein aktuelles spiel. dann je nach bedarf noch ne 500gb intern + externe oder nur ne externe. garantiert einen schön schnell bleibenden pc. laufwerke: no comment cardreader: no comment als tastatur bin ich immernoch fan von den ganz alten mit den lila anschlüssen. sind unverwüstlich und sind nicht so emfindlich. (man kann also auch die hand auf den tasten liegen haben!) kosten idr. auch nix um die 10euro. wenn du dir schon ne soundkart holst dann emfehle ich dir auch dir nen richtiges surround sound system zu holen. netzteil könnte denk ich kleiner sein. gibt für 40 euro bestimmt nen besseren kühler. Lg Lechesis

0
Lechesis 29.11.2013, 21:26
@Lechesis

achso und für nen bildschirm mit den werten bekommt man inzwischen für unter 120euro. halt die augen nach angeboten offen. Und och emfehle dir dir einen 2ten bildschirm anzuschliießen (bei der grafik karte gehen 4). einige spiele wie supreme commander und andere sind damit schöner zu spielen. bei supreme commander hast du dann z.b. auf dem 2ten bildschirm ganze zeit ne taktische karte die alles von oben zeigt.

0

Was möchtest Du wissen?