Meinung zu dem Fußballverein RB Leipzig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

🤮 bah....Eigentlich erlauben die Statuten der DFL grundsätzlich nicht, dass das Emblem eines Bundesligaclubs ein Firmenlogo oder Werbebotschaften für ein Unternehmen enthält (Anhang IV, § 9 Abs. 5 Lizenzierungsordnung). Eine Ausnahme gilt hier für die Werksmannschaft Bayer 04 Leverkusen, deren Logo um Jahrzehnte älter ist als die Lizenzierungsordnung der DFL. Dass aber RB Leipzig, nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga ein Vereinswappen führen durfte, das aus dem nur marginal veränderten Markenlogo des Salzburger Getränkekonzerns besteht, ist in meinen Augen schon ein krasser Verstoß der DFL gegen ihre eigenen Grundsätze und ein Affront gegen alle anderen Clubs. Zwei aufeinander zustürmende rote Rindviecher sind das wesentliche Element der Marke des österreichischen Geldgebers! Weder der Vorgängerverein SSV Markranstädt, dessen Startrecht RB im Jahre 2009 erworben hatte, noch die Stadt oder Region Leipzig führen rote Rindviecher in einem Wappen! Dem hinter dem Getränkekonzern stehenden Milliardär, Dietrich Mateschitz, geht es in unseren Augen nur um effektive Werbung für seinen Konzern, in einer der erfolgreichsten Fußballligen der Welt. Einfach nurnoch Kommerz...

Woher ich das weiß:Hobby

Bei den Ossis gibt's eben schöne billige Wirtschaftstandorte.

0

Warum hält sich eigentlich immer diese Mär des angeblichen Vorgängervereins SSV Markranstädt? Denen wurde nur das Spielrecht abgekauft, die gibt es noch. RB Leipzig war eine Neugründung, die durch den Kauf des Spielrechts Ligen übersprangen. Damit hat RB Leipzig weniger Vereine auf dem Gewissen als Lok Leipzig (RIP SSV 52 Torgau) und Chemie Leipzig hatte durch den Kauf des Spielrechts von Blau Weiß Leipzig seinerzeit auch mehrere Klassen übersprungen.

Ich bin kein RB Leipzig Fan, ich finde nur dass Fußball, insbesondere Profifußball, Kapitalismus in Reinform ist und man das als Fan immer im Hinterkopf behalten sollte bevor man sich in die eigene Tasche lügt.

1
@KrizKey

Dann hast du den „Fußball“ wie man ihn kennt mit Tradition und herzblut schon aufgegeben...

0
@NeinZuRB

Ich sehe mich da eher als Realist und lasse mich nicht von Dingen wie Image blenden. Dass sich Herzblut mit modernem Fußball Kombinieren lässt, dafür gibt es hunderte Beispiele. Dass sich Traditionsklubs hinter den Kulissen der Neuzeit unlängst angepasst haben, wollen viele nicht sehen. Das ist eine einfache Rechnung. Der weltweite Trend zeigt sogar dass die aktuelle Situation längst nicht das Ende der Fahnenstange ist. Sich dagegen zu wehren, verlangsamt den Trend, ändert jedoch nichts.

1

Drecksverein aber schön anzusehender Fußball und gute Jugendarbeit.

Entstehungsart, Entstehungsgrund, Entstehungsgeschichte sorgen für eine absolute Antipathie diesem Werbeprojekt gegenüber. Es ist ein Schandfleck. (Und ja, es ist einer, der auch die Fehler vieler Vereine und des ganzen derzeitigen Fußballs offenbart - und die man gerne nicht sehen würde). Dennoch tritt rote Brause alles mit den Füßen, was Fußball in meinen Augen sein sollte und wie er sein sollte.

Neutral

tun der Liga aber gut und heben das niveau

Einfach nur mist. Klar machen die anderen auch Werbung, aber die anderen machen Werbung um fussball spielen zu können Rb spielt Fußball um Werbung zu machen.

Was möchtest Du wissen?