Meinung: Wird es den Weltfrieden jemals geben?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Nein 78%
Ja, in ferner Zukunft 14%
Ja, in naher Zukunft 8%

29 Antworten

Ja, in ferner Zukunft

Ich vergleiche die Menschheit als Ganzes gerne mit einem einzelnen Menschen, der erwachsen wird.

Genau so, wie wir uns als Menschheitsfamilie nachweislich (zum Frieden) entwickeln, so entwickelt sich auch ein einzelner Mensch im Laufe seines Lebens. Lassen wir die extremen Beispiele raus, dann wissen wir, dass jeder Mensch Fehler macht, aus Erfahrungen lernt und somit zu mehr Bewusstsein und Weisheit gelangt.

Wie im Kleinen, so im Großen.

Es gibt keinen logischen Anhaltspunkt, weshalb sich die vielen negativen Antworten hier beweisen ließen. Aus vergangenen Zuständen Rückschlüsse über die Zukunft zu ziehen ist wenig sinnvoll, bei einer Zeit, die sich vorwärts bewegt.

Die Entwicklung würde vermutlich schneller voranschreiten, wenn wir alle anerkennen würden, dass wir als gesamte Menschheit genau so Erwachsen werden können. Dass Glauben sehr viel zur Realität beiträgt, ist keine Magie, sondern das Resultat der inneren Einstellung.

Wie im Innen, so im Außen.

peace:)

Ja, in ferner Zukunft

Alle Menschen müssen einen gewissen Wohlstand genießen können, damit das funktionieren kann. Es muss genügend Nahrung vorhanden sein, Freiheit, Sicherheit und ein wenig Luxus. Die große Mehrheit der Menschen muss das Gefühl haben, dass es ihnen doch gar nicht so schlecht geht und ein Krieg ihre Situation nur verschlechtern, aber niemals verbessern kann. In Europa ist das zur Zeit der Fall.

Nein

Den Weltfrieden wird es nie geben. Der Mensch ist in seinem innersten Wesen viel zu kriegerisch, als dass er sich plötzlich in ein harmloses, liebes Schaf verwandeln könnte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Nein

Sicher nicht, die Menschen werden sich immer bekriegen, egal ob des dabei um Religion, Ressourcen oder Lächerlichkeiten geht.

Das mit der Religion ist besonders interessant. Empfehlen kann ich da die South Park Folge „Gott ist tot“, da sieht man, was wahrscheinlich passieren würde, wenn es keine Religion mehr gibt.

Jedenfalls sind Menschen unterschiedlich und diese Unterschiede werden immer für Konflikte sorgen.

Außerdem wird es immer „böse“ Menschen geben, die sich rücksichtslos durchsetzen wollen und dafür über Leichen gehen und wenn diese Leute an die Macht kommen, dann gehts rund.

Nein

Hi, ich habe eine ganz simple Erklärung : der kleinste Staat ist die Familie, und da gibt es immer wieder Unstimmigkeiten, das ist jetzt gelinde ausgedrückt. Wie kann es da einen Weltfrieden geben? Das wird niemals passieren. Mit lieben Grüßen, Renate.

Was möchtest Du wissen?