Meinung über das Bild?

 - (zeichnen, Lippe, Lippen zeichnen)

5 Antworten

Ist doch schon ganz gut. Die Oberlippe geht in der Regel etwas fließender in die restliche Haut über. Wenn das Lippenstift sein soll, dann gibt es natürlich einen klaren Schnitt. Du könntest noch prüfen, ob es auf einem Teil der Lippe eine leichte Spiegelung/Erhellung gibt. Dadurch wirken sie Plastischer. Und sehr oft beginnt unter der Unterlippe ein Schatten. Wirkt dann ebenfalls räumlicher. Aber, es ist schon sehr Vieles richtig gemacht!

In einen Gesicht sind nur rundungen, zeiche alles in ganz leichte rundungen und leg immer wieder zarte rundungen(ähnlich kreise)übernander, leg fremdfarben übereinader,das macht es intressanter und macht es natürlicher.

Schatten setzen und somit erreichen, dass es keine Linien sind, durch welche man die Nase usw erkennt, ich hoffe du weißt was ich meine..

es gibt tolle YouTube Videos zum Portrait zeichnen :)

Gut, ist aber noch Luft nach Oben.

Für den Anfang ist es recht gut. Versuche weniger zu "kitzeln" sondern male mit dem Stift weich auf dem Papier und mache mehrere Schichten. Mache ein paar Schattierungen und lasse dir auf jeden Fall Zeit. Auch wenn es dann über einen Tag dauern kann :)

0

Was möchtest Du wissen?