Meinung: Taster in Microrechnertechnik entprellt abfragen sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine sauberes Schalten mit einer Taste ist nicht möglich. Wenn man das Signal im Oszillografen anschaut, ist ein Prellen immer feststellbar. Ob man das schaltungstechnisch verhindern muss (z.B. durch Nachschalten einer Kippstufe), hängt von der Anwendung ab, ob der das Prellen was ausmacht oder nicht. Bei einem Rechner müssen externe Signale u.U. taktsychron eingehen. Bei Zählvorgängen kann ein Tastendruck mehrfach gezählt werden, wenn jedes Nachschwingen durch das Prellen einzeln interpretiert wird. Ein Prellen kann auch durch Parallelschalten eines Kondensators zur Funkenlöschung vermindert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
acerboy75 09.11.2015, 16:05

Also ist das entprellen nur ein Vorgang, welches bei meinen oszillopskop Entstehens Bild korrigiert. Das heißt, ich hab dann keine mehrere ein und aus Signale ??

0
wotan38 09.11.2015, 21:12
@acerboy75

Das Prellen steht im Zusammenhang mit der Funkenbildung beim Schließen und Öffnen zweier Kontakte. Die Funken behindern den Stromfluss, sodass das Signal nicht auf Anhieb zustandekommt. Im Oszillografen betrachtet sind das mehrere aufeinanderfolgende unregelmäßige ansteigende Spitzen, eben ein unsauberes Wechseln zwischen Ein und Aus und umgekehrt. Ein hochsensibeles elektronisches Gerät kann zwischen den einzelnen Spitzen unterscheiden und bekommt so eine Folge mehrere kurze Signale vorab, die u.U. zu einer Fehlinterpretation führen.  

0

Was möchtest Du wissen?