Meinung gesucht: Bewerbung Englisch

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Hab nen Fehler gefunden / Das würde ich umformulieren: 40%
Passt so! 40%
Schreibs neu! 20%

6 Antworten

Schreibs neu!

Hallo,

Dear B. Braun Medical AB

Please allow me to introduce myself briefly. You will also find enclosed my curriculum vitae. I am extremely interested in your organisation and would like to be considered for a practical work placement in the time frame (hier: falsches Wort) of ... umformulieren

I will graduate with a Bachelor of Science degree in biomedical engineering from University of Applied Sciences Jülich in July 2013. Meanwhile I would like to gather do some practical experience in your organisation.

I have acquired a sound overall knowledge of leading edge engineering principles, tools and practices. I am proficient in the use of various automated solutions including current versions of CAD Autodesk Inventor.

I have applied my theoretical knowledge with practical work in hospitals and mechanical engineering and also as a paramedic in ambulance service.

My personal attributes include leadership and sound judgement as well as creativity, analytical and troubleshooting skills. I interact productively (falsches Wort) with people from diverse backgrounds.

I am certain I could be a meaningful contribution (falsches Wort) to your organisation. Thank you for your time. I look forward to receiving your reply.

Yours sincerly,

Das sind die Fehler, die ich beim flüchtigen Durchlesen sofort gefunden habe. Es ist halt sehr denglisch geschrieben. Bei den Satzanfängen solltest du variieren, nicht jeden Satz mit I beginnen.

Im Englischen werden i.d.R. folgende Gruß- und Schlussformeln verwendet,

  • wenn man den Namen des Empfängers nicht, kennt:

  • Dear Sir ... Yours faithfully

  • Dear Madam ... Yours faithfully

  • Dear Sir or Madam ... Yours faithfully

  • Kennt man dagegen den Namen des Empfängers, heißt es i.d.R.:

  • Dear Mr Hanson ... Yours sincerely

  • Dear Mrs Hanson ... Yours sincerely

  • Dear Miss Hanson ... Yours sincerely

  • Dear Ms Hanson ... Yours sincerely

Kostenlose Vorlagen für englische Bewerbungen findest du hier:

http://www.bradleycvs.co.uk/how-to-write-a-resume/free-cover-letter-samples-and-resume-templates.htm

Tipps und Wendungen zu englischen Bewerbungsschreiben und Lebensläufen findest du in der Schreibschule (oben links) bei ego4u.de.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumsala
10.10.2011, 15:11

danke sehr, da werd ich wohl noch einiges überarbeiten müssen ;)

0
Hab nen Fehler gefunden / Das würde ich umformulieren:

Zuerst ein dickes DH für AstridDerPu!

Ich möchte nur eine Winzigkeit ergänzen: Schreib nicht einfach Jülich, sondern "Jülich, Germany", denn ist nicht einfach anzunehmen, dass in Schweden sofort jeder weiss, dass es sich hierbei um Deutschland handelt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumsala
11.10.2011, 17:01

mach ich, danke :)

0

Wenn der Empfänger auch nur Schulenglisch kann, dann ist das ohne Weiteres ...zumutbar. Ansonsten müsstest Du EINIGES korrigieren und so manches ändern.

a) Zeichensetzung fehlt, wie sonst auch, bei allen die hier nach Hilfe schreien

b) Inkomplette Sätze

c) Falsche Ausdrucksweise z.B. "I have applied my theoretical knowledge with practical work" >> durch die falsche Wortwahl und fehlende Zeichensetzung kann man nicht mit Sicherheit nachvollziehen was Du da meinst.

d) Verschiedene Sätze müssen umformuliert werden, wie z.B "with people from diverse backgrounds." >> "....various backgrounds"

"I would like to do some practical experience" >> "....gain some...."

" I would like to be considered" >> auf Deutsch würde man dazu sagen "ja, klar, das hättest Du gerne." ....also...........umformulieren, denn genau so kommt es auch auf Englisch.

e) "Please allow me to introduce myself briefly." >> das ist ein inoffizieller, formloser E-Mail Ausdruck. Im Schriftverkehr dagegen erwähnt man als erstes der Grund für den Brief " Ich melde mich auf Grund ihrer Anzeige in der Zeitung" (als Beispiel) - und dann erzählst Du ein bißchen über dich selbst - aber ohne Ankündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumsala
10.10.2011, 15:11

danke sehr, da werd ich wohl noch einiges überarbeiten müssen ;)

0
Passt so!

Versuche unbedingt den richtigen Ansprechpartner rauszufinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hab nen Fehler gefunden / Das würde ich umformulieren:

Überarbeite deine Rechtschreibung nochmal ;)

Desweiteren schreibt man bei unbekanntem empfänger nur sincerely

und die richige anrede wäre: Dear Sir or Madam

^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PS:

Wenn man keinen Ansprechpartner hat, dann schreibt man immer wie folgt:

" To Whom It May Concern" (das ist das Pendant zum deutschen " Sehr geehrte Moo-Cows & Schaafe"" :-) )

...und dann geht´s weiter mit dem Anliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
24.01.2012, 18:51

Ich würde da eher "Dear Sir or Madam" schreiben als das unpersönliche "To Whom It May Concern"

0

Was möchtest Du wissen?