Meinung äußern?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hier im Forum werden Fragen doch nur deshalb gelöscht, weil sie in den meisten Fällen gar keine Hilfe suchende Fragen sind, sondern nur ein Small-Talk anregen wollen oder ganz einfach derart primitiv sind, dass keine seriöse Antwort zu erwarten ist. Ich bin schon der Meinung, dass jeder hier und anderswo in Deutschland frei seine Meinung äußern kann, natürlich im Rahmen von Sitte und Anstand, wie man so zu sagen pflegt. Selbst sage ich immer meine Meinung, wenn sie gefragt ist, egal wie unbequem sie für den einen oder anderen auch ausfällt. Dabei achte ich selbstverständlich darauf, dass ich mich weder in der Fäkaliensprache äußere noch diskriminierende Worte gebrauche. Meine eigene Meinung kann für andere durchaus unbequem sein, und ich bin mir dessen bewusst, dass sie mich sogar ins Abseits bringen kann. Aber wenn ich der Ansicht bin, mich in entsprechender Weise zu einem Sachverhalt oder einer Situation äußern zu müssen, dann tue ich es. Täte ich es nicht mehr, wäre ich ein unfreier Mensch und würde mich nicht mehr wohl in meiner eigenen Haut fühlen.

genau das isses ja was ich meine du musst schon angst haben deine meinung zu sagen weil es sein kann das du dadurch konsequenzen erfährst! und ich habe das gefühl das du mich mit deiner antwort angreifen willst und dann frage ich mich wieso und was hat kinderstube mit meinung zu tun nur weil man erzogen worden ist vor älteren respekt zu haben darf man ihnen nicht ins gesicht sagen das sie einen immer nur fertig machen und runterputzen ist das dann schlecht wenn man klaren tisch machen will?

Hallo bin in einer Ähnlichen Situation. Suche Job, kein PKW,aber Schein vorhanden. Klar ist mir völlig,das ich nicht der einzige bin,der einen Job hat, auch ohne Auto.

Die Leihbranche sagt jedesmal "Ohne Auto schwer zu vermitteln". Mein Berater meinte jetzt, würde ich bei einem Vorstellungsgespräch andeuten,andere haben schließlich auch Job,ohne ein Auto oder gar den Führerschein zu haben,könnte das als "patzig" aufgenommen werden und ich würde wg. "Frechheit" gar nicht mehr vermittelt werden.

Da frage ich mich schon lange,was hier los ist. Ich beleidige ja niemanden,wenn ich sage "Andere haben auch einen Job ohne Auto".

Würde ich die Mitarbeiter in den Büros anbrüllen,könnte ich ja alles noch verstehen,aber das tue ich nicht mal.Bin immer freundlich,auch wenn ich mal eine miese Stimmung hab.

also: 1.jeder darf sagen was er mag (als privatperson) 2. es gibt nunmal situationen in denen man erst denken sollte bevor man redet: dazu gehören z.b.: a) verhalten gegenüber vorgesetzten b) innerhalb eingeganger vertragsverpflichtungen c) und auch die gute kinderstube nicht vergessend

ist dir alles wurscht und kannst du mit den konsequenzen gut leben - dann laß immer deine worte raussprudeln !!!

Ich finde, du hast recht...aber es ist erst so,seit wir auffanglager für alle sind...nicht falsch verstehen...hab nix gegen ausländer...nur sie dürfen hier kandidieren und werden sogar gewählt,weil sie in ihrem land nicht das recht haben...dann sollen sie sich unserem land auch anpassen.finde das total SCHEIßE!!!!! noch nicht mal die kids an unseren schulen dürfen was sagen...Ich dagegen nehme kein Blatt vor den mund...die können mich ja verklagen...aber die ausländer kommen nie allein,da hat man als frau eh keine chance.lasse mich nicht unterkriegen...ich hoffe ihr auch nicht... Viele lg chili

Du darst immer deine Meinung sagen, musst aber damit rechnen, dass sie nicht jeden interessiert, genauso wie machen Fragen.

gut wenn das so ist wieso werden fragen gelöscht ^^ nur weil es den admins nicht gefällt ? das ist dann ja aschon diskriminierung

0

ist einfach so man darf jah nicht mal in der schule seine meinung sagen von daher wenn nicht mal da wo dann

man darf alles im rahmen von vorgegebenen grenzen... diese seite hat ihre grenzen( wie jede andere auch )

fertig

Wenn "Meinung sagen",Hetzerei oder Rassissmus bedeutet,bin ich auch dagegen.

ja das schon aber wie viele fragen gibts hier die nichts mit hetzerei oder rassismus zu tun haben und terotzdem gelöscht werden auch nicht jedes lied was indiziert wird ist hetzerei oder rassismus

0

Zum einen findet Deine Freiheit ihre Grenzen dort, wo die Freiheit der anderen beginnt.

Zum anderen ist der Betreiber dieser Plattform Herr im eigenen Haus.

Aber jemand darf dich aus seinem Haus schmeißen.

Du kannst ja drausen deine Meinung sagen

Was möchtest Du wissen?