Meint mein Vater das ernst?

9 Antworten

Hey

Mir geht es genauso wie dir. Nur dass es meine Mutter ist.

Es tut sehr weh...meine eigene Mutter akzeptiert mich nicht, wie ich bin.

Lass dir nichts einreden. Erkenne deine eigenen Werte und das Positive an dir und halte daran fest.

Du bist etwas Besonderes. Weil du anders bist. Und das ist etwas Gutes. Ja, anders zu sein ist schwer in dieser Gesellschaft. Aber wenn das jemand packt, dann du. Wer braucht schon noch mehr von diesen Normalo-Jugendlichen? Du stichst hervor, weil du so bist, wie du bist, also lass dir gar nichts sagen von niemandem. :-)

Danke für die Antwort😊

1

Es wäre ganz normal wenn er das denkt. Meine Mutter dachte dasselbe. Dein Vater ist es gewohnt das Kinder in deinem Alter sich Besaufen und abgeschleppt werden. Ich denke es beunruhigt ihn innerlich, dass du nicht so "sozial" wie andere bist.

Sei ihm deswegen aber nicht böse. Er meint es bestimmt nur gut und kennt es nicht anders.

Er findet es ziemlich sicher wirklich merkwürdig, dass du nie auf Parties gehst. Das du so nie einen Jungen kennen lernen wirst ist vermutlich eher als Witz gedacht.

Angetrunken sagen oft das was sie wirklich denken, aber normalerweise nicht sagen, weil sie nüchtern bedenken, dass es andere verletzen könnte.

Sturzbetrunkene hingegen reden allen möglichen Unfug.

Das Gute ist, dass es dir egal sein kann was dein Vater dazu denkt. Du bist du und nicht dein Vater.

Ich fand dieses Lied von Hans Söllner zum Thema "Eltern schämen sich für mich" immer ganz gut

https://youtu.be/iV12g4_eojo

Etwas bayrisch zu verstehen schadet nicht. 😉

Danke😊

0

Was möchtest Du wissen?