Meint ihr man kann 200000€ an der börse zu 1000000€ machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klar geht das. Mit Glück und Können. Es geht aber auch mit 2 EUR im Lotto und ausreichendem Glück. Genauso wie die 2 EUR im Lotto aber auch weg sein können, so können auch die 200.000 an der Börse verloren gehen, das gilt es zu bedenken.

P.S.: Es sind 400% Steigerung, nicht 500%. Insgesamt sind es dann 500% des ursprünglichen. ;-)

klar ist das möglich . allerdings nicht von heute auf morgen . auch nicht mit "zocken". Allerdings wenn man so überlegt, sind das 500% steigung. Bleiben wir mal realistisch und sagen, du machst im durchschnitt 1%+ am tag. Einfache mathemathik dann brauchst du 500 Handelstage. also quasi 1 1/2 - 2 jahre ungefähr. Wer jetzt sagt irgendwann macht man aber verlust bla bla ... ja, das ist auch richtig aber wenn man eine strategie hat, die funktioniert und man ist psychisch so gefestigt das einem 1% am tag reichen und nicht zu gierig wird, ist das sogar sehr gut machbar, da 1% wirklich nicht viel ist. Der Vorteil mit großém Startkapital ist, das mann diversivizieren kann. Heißt mehrere aktien Titel kaufen kann und somit verringert sich das Risiko falsch zu liegen. Eig regel nummer 1 in der Vermögensverwaltung :) !! Allerdings muss man schon Ahnung haben von der börse.

mfg thinK

Sicher ist das möglich, mit normalen Aktien sind solche Schwankungen zwar nicht an der Tagesordnung, aber mit CFDs, Optionen, Futures, etc. geht sowas locker innerhalb einer kurzen Zeit. Die Hebelwirkung ist hierbei wichtig. Das einzige Problem ist, dass du dabei alles verlieren, oder bei CFDs sogar Schulden machen kannst. Daher sollte man nur soviel investieren, wie man entbehren kann, ohne davon in nächster Zeit abhängig zu sein.

Mit freundlichen Grüßen

Lordeberle

Gib es mir bis Mitte nächsten Jahres bist du Millionär :-)

Nein Spaß beiseite,für 500% Rendite muss man entweder zocken oder seeeeeehr lange investiert sein. Aber es ist möglich, genauso möglich ist es dass aus den 200000€, 20000€ werden dass ist zwar bitter aber die Börse ist keine Einbahnstraße in der es immer nur aufwärts geht.

ahh fleppenweg kam mir zuvor aus einer Million 200.000 machen geht sicher...;-) Aber Spaß beiseite. Natürlich ghet das - Problem ist, dass man immer nur solche Geschichten hört und die die viel häufigeren im umgekehrten Wege. Entscheidend ist sicher auch der Beobachtungszeitraum, denn vom Prozentsatz her ist die Steigerung ja durchaus drin, nur nicht über Nacht. Wenn man sich historische Chartverläufe ansieht etwa Microspft, Google und manch unbekanntere und die richtigen Einstiegszeitpunkte fand, dann lautet die Antwort: JA, aber nicht so leicht und sicher, wie man hoffen würde.

Sowas kann man erreichen, wenn man ein riesen Glück hat. Selbst Aktienexperten schaffen das normalerweise nicht.

Nein, das geht natürlich nicht. Deswegen handeln ja auch so viele Banken und Investoren an der Börse. Nur, damit sie ihr Geld verlieren, weißt du ;)

man kann schnell 50 000 draus machen wenn man zu gierig ist

Was möchtest Du wissen?