Meint ihr er betrügt mich?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nun, Mädchen, Du hast das Problem schon kapiert: Deine Eifersucht!

Sicher hat er sich seinen "nur aus Mädchen" (sicher? Oder übertreibst Du?) bestehenden Freundeskreis nicht erst aufgebaut, seit Ihr zusammen seid.

Wenn Dich das so extrem stört, warum hast Du Dich dann auf ihn eingelassen? Oder bist Du nur stolz, dass Du "diese Trophäe" "gewonnen" hast?

Du solltest Dich schämen! Da entscheidet sich so ein Traumkerl schon für Dich - und Du hast nichts besseres zu tun, als ihm sein gewohntes Umfeld kaputt zu machen.

Werde erwachsen! Freue Dich, dass Du so einen tollen Freund hast, den "alle" (??? Ich nicht, stehe nicht auf Muskelprotze) haben wollen.

Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein: ER hat sich für DICH entschieden!

Und TÖTE Deine Eifersucht, die ist total kindisch und wird Dir, wenn Du sie nicht schnellstens in den Griff kriegst, alles kaputt machen.

Viel Erfolg!

Kommentar von mypaleskin
27.11.2015, 12:53

Danke, ich glaube so ne Antwort ist jetzt genau das was ich brauche. Ich muss mich einfach mal beruhigen.. wir unternehmen so viel miteinander - jedes wochenende und 2-3 mal unter der woche.. Er würde sich doch für ein Mädchen dass er betrügen will nicht so viel zeit nehmen oder? Gott .. ich bin so ein Wrack verdammt. Voll am Übertreiben. Ich spreche nochmal mit ihm. Danke!

1

Ich kann es sehr gut verstehen, dass du eifersüchtig bist, wenn er so ein Charmeur zu anderen Frauen ist und mit ihnen flirtet. Ich glaube, das wären die meisten Frauen. Wahrscheinlich ist es einfach seine Art. Aus Rücksicht dir gegenüber sollte er dies ein wenig zurückfahren, obwohl flirten natürlich nicht dafür steht, dass er auch fremd geht. Von außen kann man es schwer beurteilen, was für ein Typ er ist. Ich kenne solche Männer, die gerne die Aufmerksamkeit von Frauen auf sich ziehen, eher als Playboys, die nicht wirklich gut mit Frauen umgehen. Allerdings heißt das nicht, dass dein Freund so einer ist. Dennoch musst du dich auf Dauer wohl entscheiden. Entweder du stellst deine Eifersucht zurück und versuchst ihm zu vertrauen (da hilft es wahrscheinlich sehr, wenn er mehr Rücksicht nimmt) oder eure Beziehung wird auf Dauer ganz schön strapaziert. Vertrauensprobleme und Eifersucht können eine Beziehung ganz schön belasten. Versuche gemeinsam mit ihm eine Lösung zu finden und überlege dir, ob/wie du es schaffen kannst, mehr zu vertrauen.

Ja gut das ist wieder ansichtssache nh..
Wenn er nett und fürsorglich ist während ihr alleine seid, ok das ist gut.
Aber wenn weiber dabei sind ist es ja wieder irgendwie anders.

Ich würde mir das gar nicht gefallen lassen.

Ich zum Beispiel bin mit meinem Freund jtz 2 einhalb Jahre zusammen und bin 16.
früher war es auch so das er der mega Frauenschwarm war und nichts hat anbrennen lassen mit einer.
seid dem wir zusammen sind, ist er auch treu, aber ich merke immernoch wie die ganzen Weiber aus unserem Umkreis ihn volles Brett anhimmeln..
Ich würde sagen, setz dich nochmal in Ruhe hin und fang damit an von wegen .. "Ja, ich weiss wir haben schon oft über meine Eifersucht geredet undso aber mir liegt das wirklich am Herzen und das was du da machst, auch wenn du es selber nicht merkst, verletzt mich wirklich sehr und ich weiss nicht wie ich damit umzugehen habe....... "
Und dann achte wie er darauf reagiert.
Wenn er dich wirklich ernst nimmt dabei und dir sagt es es ihm leid tut das er das macht, weil er es selber halt nicht checkt, dann weißt du jedesfall schonmal das ihm deine Gefühle nicht egal sind.
Versuch das erstmal und dann kannst du weiter sehen wie er nach erneutem ruhigem Gespräch auf diese ganze Eifersuchtssache reagiert.

Schwer zu sagen in deinem Fall aber das erinnert mich sehr stark an meinen Bruder. Er hat auch bevor er jetzt eine feste Freundin hatte sehr viel mit anderen Mädels zu tun gehabt und auch wenn wir feiern waren hatte er immer seine 2 Freundinnen dabei mit den er den ganzen Abend unterwegs war und unsere Kollegen wurden schon fast lingsliegen gelassen. Naja einen solchen Charakter gibt es halt. Als er mit seiner Ex noch zusammen war bekam ich es von Ihm mit, dass er trotzdem noch mit anderen Frauen rumgemacht hatte und nicht zu harmlos, aber bei seinem Typ wundert mich das nicht.

Aber Heute kommt mir das ganz anders vor entweder ist er mit seiner jetzigen Freundin bei uns im Elternhaus oder bei Ihren Eltern. Und die machen einfach fast alles zusammen und sind ungelogen 4-5 Tage mindestens in der Woche am Tag zusammen und machen irgendwas chillen bei uns oder sonstiges. Und bisher hat sich das vorige Verhalten von seiner Ex total abgestellt.

Kurz gesagt und auf dich bezogen sehe ich es also etwas kritisch was deine Frage betrifft die Annahme die du hast würde ich schon zu trauen, da ich das nur zu gut von meinem Bruder kenne. So nebenbei Mein Bruder ist derzeit 20 und ich 21, also Altersunterschiedlich kommt das wohl hin.

Ich will dir jetzt auch nichts schlimm reden, obwohl mir das schon echt so vorkommt aber vergiss nicht das Menschen alle verschieden sind, die Charaktereigenschaften meines Bruders müssen nicht zwingend auf deinen Freund treffen.

Also ich verstehe dich da total !
Meiner Meinung nach gehört es sich für einen Mann nicht während der Beziehung noch So engen und regelmäßigen Kontakt zu haben.
Und das du deswegen weinst geht garnicht .. Ich würde an deiner Stelle vielleicht mal ein Gespräch führen und ihm wirklich alles schildern was dich traurig macht. Wenn er ein echter Mann ist versucht er alles doch glücklich zu machen dann

Für jemanden, der ohnehin eifersüchtig ist, ist ein Partner der so anziehend ist und das auch geniesst, besonders schwierig. Es tut mir leid, dass das so für Dich ist. Du bist noch jung, vielleicht solltest Du darüber nachdenken, trotz Liebe Dich zu trennen und jemanden zu finden, der kein solcher Womanizer ist.
Wie Du schreibst leidest Du ja auch ständig darunter und er wird sich in dem Alter in dem Ihr seid, den Frauen auch nicht komplett entziehen wollen, wenn er die Möglichkeiten hat.
Versuch ganz objektiv darüber nachzudenken, ob Du Dich vielleicht trotz einer schmerzhaften Trennung, mittelfristig ohne ihn besser fühlen wirst und entscheide dann.
Ich wünsch Dir alles Gute.

Kommentar von mypaleskin
27.11.2015, 12:35

Das Problem ist halt, dass ich zum Übertreiben neige und mich gerne in sowas hineinsteigere. Ich weiß, dass er mich abgöttisch liebt, aber durch mein geringes Selbstwertgefühl usw. denk ich immer sofort gleich das Schlimmste, wenn er mit anderen Mädchen unterwegs ist. - und das ist er ständig, allein in der Schule jeden Tag. Gott das belastet mich so. 
Ich muss das unbedingt in den Griff kriegen, denn trennen will ich mich von diesem Jungen nicht!

1

Deine Beziehung ist weit davon entfernt, "perfekt" und "eine wunderschöne Beziehung" zu sein. Fakt ist doch, dass du sehr unglücklich bist, ihn für unfair hältst und oft weinst. Ändern will er sich nicht, offenbar seine Kontakte zu anderen Mädchen nicht einmal einschränken. Folglich wird alles beim alten bleiben. Er macht, was er will, und leidest unter seiner Rücksichtslosigkeit.

Du wirst dich entscheiden müssen, ob du sein Verhalten akzeptierst oder dich von ihm trennst. So jedenfalls bleibst du bis an dein Lebensende unglücklich mit ihm und wirst von Tag zu Tag sogar unglücklicher. Abgesehen davon, dass Beziehungen in so jungen Jahren meistens ohnehin nicht sehr lange halten.

Ob deine Eifersucht übertrieben ist, kann ich nicht beurteilen. Wenn du aber seine absolute Nummer 1 wärest, wäre er rücksichtsvoller. Vielleicht hält er dich nur hin, bis er eine Bessere gefunden hat.

Warum flirtest du nicht so ganz nach seinem "Vorbild" mit anderen Männern und wartest ab, wie er reagiert? Dich nur passiv zu verhalten und dich in die Eifersucht hinzusteigern, bringt nichts.

Kommentar von mypaleskin
27.11.2015, 12:44

Das mit den Männern würde ich ja gerne .. aber ich bin so drecksverklemmt dass ich dazu wahrscheinlich gar nicht fähig wäre. Er ist mein erster freund, war mein erster kuss - und geschlafen hab ich auch noch nicht mit ihm. wie gesagt vertrauen usw. ist für mich ein ganz schweres thema. 

er sagt immer dass er sich wundert wieso ich ihn gewählt habe - er findet mich ja ach so hübsch (ist ansichtssache - ich mein ich find mich nicht hässlich aber sooo geil bin ich jetzt nicht hahaha) und dass ich jeden haben könnte. mhm, wohl eher nicht mit meinem verhalten. aber daran versuche ich zu arbeiten. ich muss mich unabhängiger machen, vielleicht hört er dann auch auf. danke :)

2

"eine wunderschöne Beziehung u. alles ist perfekt"?????

wieso beklagst du dich dann?

Dann mußt du ihn so nehmen, wie er ist!

Ob er dich betrügt?

Ich glaube nicht, aber du kennst ihn u. mußt wissen, ob du ihm vertraust!

Wenn er ein richtiger Mann wäre, dann würde er sich nicht so benehmen. Es liegt auch ein bisschen an deiner Hand, ob du dir das gefallen lässt oder eben nicht. Habe etwas stolz und lasse dir nicht so an der Nase führen.

In diesem Fall würde ich nicht von "Eifersucht" reden, sondern von Kränkung.

Das Anrempeln und Zuwinkern ist nicht vereinbar mit einer Beziehung auf der anderen Seite.

Auch wenn er absolut keine weiteren Ambitionen hat, dich wirklich zu betrügen, ist sein Verhalten unmöglich.

Das Schreiben mit seinem Freundeskreis finde ich nicht schlimm, aber das offenkundige Flirten.

Sag ihm, dass du dich dadurch besonders gekränkt und gedemütigt fühlst und ob er sich vorstellen kann, auf derartige "Single-Signale" zu verzichten.

Wenn ja, dann habt ihr für eure Beziehung noch eine Chance,

wenn nein, trenn dich sofort von ihm, auch wenn es weh tut, sonst leidest du weiter, immer weiter.

Es gibt eben immer wieder Männer, die sich so benehmen, wie Du geschrieben hast. Mein 'Geschmack' ist das auch nicht. Unreife, mangelndes Selbstbewusstsein, ständig Bestätigung von außen haben wollen...da könnte der noch so nett sein zu mir. Ich müsste sowas nicht haben. Entweder Du redest mit ihm und er stellt das ab oder Du lässt es Dir weiterhin gefallen. Dann darfst Du aber nicht jammern.

Was möchtest Du wissen?