Meint ihr das dieser Satz einen Sinn ergibt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Dylankm,

Es heißt der Mundspatel. Den muss man auch nicht heraussuchen.

….schaut dann auf den Aufkleber…wer? Der Mundspatel?

Monovetten werden nicht verabreicht. Das sind farblich verschieden
markierte Entnahmeröhrchen.

… einige Grammatikfehler!

Vorschlag: Es werden Mundspatel in einem Plastikbecher bereitgestellt. - Schwester oder Pfleger müssen beim Einsatz von Monovetten (Entnahmeröhrchen) genau aufdie Beschriftung und die Farbe achten, die kennzeichnen, wofür sie eingesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, macht überhaupt keinen Sinn. 
Du sagst, dass der Spatel auf einen Aufkleber schaut.... Ich denke nicht, dass Spatel sehen können.
Teile den Satz einfach in 2 auf. Dann ist es bestimmt einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein er ergibt keinen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mundspatel haben keine Augen. Der (oder die) ausgewählte Spatel wird in einen Becher gelegt. Danach kontrolliert man die Etiketten der Monovetten (...). Diese werden bereitgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huch ... der Satz ist schon sehr schräg ;-) So kann das nicht funktionieren... wo machst du denn dein Praktikum?  Krankenhaus? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?