meint die heute show ihre afd-witze ernst?

19 Antworten

Wie schon geklärt wurde, ist es Satire und dient der überspitzten Darstellung. Die ZDF heute Show geht aber auf das amerikanische Original "the daily show" zurück und gerade dort behaupten einige US-Bürger, dass man sich fast nur bei dieser karikaturartigen Darstellung der Nachrichten erst wirklich informieren und hinter die Fassaden schauen kann... weil man sich eben traut die Dinge beim Namen zu nennen.

Im Grunde wird bei der heute Show aber jede politische Partei durch den Kakau gezogen. Das die AfD öfter das Thema von Gespött u. ä. ist, liegt auch an der AfD selbst. Die sorgen schließlich oft genug dafür mit Schlagzeilen in die Medien zu kommen und instrumentalisieren die so sehr verhasste Lügenpresse ziemlich geschickt für ihre eigenen Zwecke, was Frauke Petry ja auch schon selbst zugegeben hat.

Das gezeigte Material in der heute Show ist zwar oft in einen anderne Kontext gesetzt, so dass es auch für Lacher sorgt, aber nicht (!) frei erfunden. Die gezeigten Interviews, öffentlichen Auftritte und Aussagen der jeweiligen Politiker gibt es ja wirklich und oft sind auch Dinge dabei, die man sonst nie beachtet hätte.

meint die heute show ihre afd-witze ernst?

Die "Heute Show" ist eine satirische Sendung. Als solche meint sie alles und nichts "ernst". Vielmehr überspitzt sie die Realität, um ein - aus ihrer Sicht - klareres Bild zu zeichnen und zum Nachdenken anzuregen.

Wenn du es weniger satirisch magst, dann schaue dir diesen Beitrag an:

"NPD und AfD: Original und Kopie? | Panorama | NDR"

https://youtube.com/watch?v=cLSEBx0CrtU

Hier geht es um alles andere als Satire. Und ja: DAS ist ernst gemeint.

Ob die Leute, die diese propaganda (ich nenne es mal so) betreiben es ernst meinen oder nicht, dass sollte eigentlich egal sein. Man sollte einfach nur hinterfragen, warum sich diese Show so absoulut nicht neutral, und, wenn man mal vom Geiste der Satire absieht, unsportlich verhält. Würde dieser Quark nicht auf ZDF gesendet werden, könnte man ihm jedenfalls nichteinmal ernsthaft unterstellen Einfluss auf potenzielle Wähler nehmen zu wollen.

Satire ist nicht neutral, das ist gerade das Wesen der Satire. Dass sie parteiisch ist und Verhältnisse anprangert, für eine Sache streitet, die sie als Missstand empfindet.

5
@tucho

Das war eine gute Erklärung. Natürlich ist die Satire nicht neutral. Ich bin ehrlich gesagt kein Fan davon. Alles was mich stört ist der Zeitpunkt, und die Tatsache dass das auf dem ZDF ausgestrahlt wird.

0
@tucho

Ja das sieht doch jeder Dummstudierte, dass es Satire ist. Das ist nicht die Frage.

Man muss sich jedoch fragen, warum bestimmte Themen
überproportional häufig satirisch ausgeschlachtet werden und andere gar
nicht.
Das hat einen bestimmten Grund.

1

Man sollte einfach nur hinterfragen, warum sich diese
Show so absoulut nicht neutral, und, wenn man mal vom Geiste der Satire
absieht, unsportlich verhält.

Man sollte einfach anerkennen dass das was die AfD vertritt nicht unbedingt die Meinung der Mehrheit widerspiegelt.
Oder denkst Du tatsächlich das der überwiegende Teil der Journalisten und Mediengestalter fremdgesteuert, Regierungs-bezahlt oder einfach Dumm ist und nur die AfD hat die klugen Leute hat?

Davon abgesehen werden auch Politiker der
Regierungsparteien durch den Kakao gezogen - "Unsportlichkeit" kann ich da irgendwie nicht erkennen.

5
@Crack

Da hast du recht. Ich habe auch kein großes Problem mit Satire, auch wenn ich sie nicht besonders mag. Vielleicht ärgert mich einfach die Lage, und der Zeitpunkt. Es scheint mir so, als ob sich Deutschland immer weiter entzweit. Und bei "Hitlervergleichen" krieg ich sowieso das kotzen.

Ob der ZDF fremdgesteuert wird, von wem auch immer, das halte ich nichtmal für so ausgeschlossen.^^

0

Bernd Höcke zurück ins Bildungswesen: Folgen?

Welche Folgen hätte es für Bernd Höcke, wenn er aus der AfD rausfliegen würde und wieder als Geschichtslehrer arbeiten müsste - nachdem er u.a. im Wall Street Journal Interview öffentlich angegeben hat, dass man nicht nur die negativen Seiten an Hitler sehen sollte.

https://www.huffingtonpost.de/2017/03/08/hoecke-hitler-afd_n_15236812.html

Würde Bernd irgendwann wieder vor eine Schulklasse treten dürfen, müsste er bis zur Rente irgendwo im Schulinnendienst arbeiten oder würde er komplett aus seinem ursprünglichen Beruf entfernt werden? Wie sind da die Regelungen im öffentlichen Dienst?

...zur Frage

Welche Punkte im AfD-Programm (die die AfD auch ernst meinen) sind selbst für normale Menschen ziemlich positiv?

...zur Frage

Har Björn Höcke Chancen, in den Bundesvorstand der AfD gewählt zu werden?

...zur Frage

Was haben die Leute gegen Höcke(AfD)?

Mir ist die Debatte nur am Rande aufgefallen. Könnte mir jemand sage worüber sich alle aufregen oder besser warum?

...zur Frage

Warum sind so viele Führungskräfte der AfD Akademiker?

Prof Meuthen, Dr. Weidel, Dr. Gauland, Studienrat Höcke, Dr. Curio...

...zur Frage

Björn Höcke bei Opelaner-Streik unerwünscht - Anfang vom Niedergang der AfD?

Beim gestrigen Streik vor dem Thüringer Opel-Werk wandte sich die gesamte anwesende Belegschaft in Form von 1400 Mitarbeitern geschlossen gegen den Versuch von Björn Höcke und Konsorten, sich den Streik medienwirksam zu eigen zu machen.

Abgesehen von dem doch recht billigen und durchschaubaren Versuch, die Streitenden Arbeiter für politische Zwecke zu instrumentalisieren: Wie ist das zu bewerten? http://spiegel.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-von-opel-beschaeftigen-bei-demo-abgedraengt-a-1204720.htmll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?