meinn sohn nervt mich ganze zeit ,er möchte i phone

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Meine Fresse, du kannst deinem Sohn mal sagen, das man nicht alles bekommt und vorallem nicht nur durchs fragen. Erstens kannst du ihm sagen, das ich viele kenne die ein Iphone haben und es gar nicht SO toll finden. Zumindest nicht für den Preis. Zudem, wenn er 16 ist, kann er auch Verantworung übernehmen - ich musste mir mein Blackberry, meine Spiegelreflex und einen Teil meines Fernsehers auch selber zahlen, wenn er sich das Geld für's Iphone zusammen sparen kann, bzw. 8O %, kann er es ja haben (: Nur, damit er dann auch weiß, was es wert ist und ob es sich lohnt. Hat meine Mutti bei mir auch gemacht und es bringt was, vor allem weil ich viel besser mit den Sachen umgehe, die ich selber zahlen musste.

Ich hätte als Mutter nichts dagegen, ich hätte nur etwas dagegen, wenn er das mal ebenso geschenkt haben will. Wenn er selbst Geld gespart hat, kann er es mit 16 auch dafür ausgeben ,wenn es unbedingt sein Wunsch ist, ansonsten, soll er nebenbei arbeiten gehen, dann lernt er direkt, wer sich etwas leisten will, der muss was dafür tun.

Dein Sohn sollte lernen, dass man sich Dinge, die man haben will, selbst verdienen muss.

Außerdem geht es auch darum, ob manche Dinge wirklich wichtig sind, sie haben zu wollen und zu müssen. Man kann nicht immer alles haben wollen, nur deshalb, weil es andere haben!

Mit 16 Jahren kann sich ein Junge das Geld selbst verdienen.

Beispielsweise hat mein Sohn in diesem Alter neben seinen schulischen Leistungen Wochenzeitungen ausgetragen, als Aushilfe in einer Fast-Food-Kette gearbeitet und für eine Werbefirma Passanten in der Fußgängerzone angesprochen, die sich zum Produkttest für ein kleines Geschenk bereit erklärten. Dadurch hatte mein Sohn sich ein Taschengeld für Sonderwünsche verdienen können.

Derartiges sollte Deinem Sohn mal vor Augen geführt werden, dass "die gebratenen Tauben nicht in den Mund fliegen."

kauf ihn keinz. er ist 16 und kann arbeiten ( zeitung austragen etc) . er muss lernen mit geld umzu gehen und eigenes zu verdienen. wenn du jetzt ein handy kaufst wird er das ausnutzen und dich immer mehr bei sachen die er möchte nerven

Sag ihm, er soll es sich von seinem Taschengeld zusammensparen oder jobben gehen.

Ich würde meinem Kind den Vogel zeigen...

Wenn er denn unbedingt eins haben will kann er ja arbeiten gehen ( Ferienjob , Zeitungsaustragen ect.) ist ja alt genug.....

Ich würde ihm aber unter keinen umständen das bezahlen.....

Er braucht kein Iphone. Basta. Wenn er eins will soll er in seinen Schulferien arbeiten gehen und sich das Teil selbst finanzieren.

... Soll er haben. Du bezahlst etwas an den Raten mit... aber den Unterhalt muss er bezahlen. Baut eine Kostenbremse ein... viel Spaß!

wenn er eins möchte, dann kann er sich das ja kaufen wenn er 18 ist. bis dahin muss er sich gedulden und kann schonmal sparen.

wenn er eins haben will, dann soll er sich das zusammensparen und / oder ´n Job annehmen und sich das selbst verdienen. Alt genug ist er

ja nichts.... das ist viel zu teuer... wenn der das unbedingt haben will, kann er es selber bezahlen...

Ich bin 15 und habe auch ein iPhone 4. Ich habe es allerdings selber bezahlt, meine Eltern hatten gesagt, sie geben ein Teil dazu.

Aber ich habe es geschafft 640€ zu sparen und es mir selber zu kaufen. ;-)

LShome 25.03.2012, 21:52
0
K1k133 26.03.2012, 02:09
@LShome

Finde ich schei*e. iPhone ist das beste Handy was es gibt! ;-)

0
timbatal 26.03.2012, 05:01
@K1k133

ja sicherlich: schlechte qualität, schlechte ausführbarkeit, technik aus der steinzeit. lol

0

Dann sag ihm, wenn er nen Job als Spitzenmanager hat, bekommt er eins von Dir geschenkt. Vorher braucht er keins.

Er kann es sich doch zu seinem Geburtstag wünschen?

Er soll sich das iphone selbst kaufen - dazu muss er sich das halt erarbeiten!

Ihr Sohn möchte Aufmerksamkeit.

Nachgeben, aber lass es ihn selbst bezahlen!

Was möchtest Du wissen?