meiner tante ihre katze hatte vor 14 wochen 3 kleine kätzchen und 2 kleinen kater zur welt gebracht

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu lange geht meines Erachtens gar nicht.
Frühestens sollten Kitten mit 12 Wochen, besser aber erst mit 14 - 16 Wochen von der Mutter getrennt werden. Also alles ok so, wenn sie sie nicht in Einzelhaltung gegeben hat.
Kitten brauchen Artgenossen.

fcerzgebirgeaue 09.06.2014, 15:21

nein eine familie mit viiielll herz hat gleich die 3 kitten mädchen genommen und eine andere familie auch mit viieeell herz hat dei 2 buben genommen alle grundstücke mit rießigen garten

3

"zu lange" erkennt man daran dass die mama die kinder nicht mehr haben will und verjagt. so ca mit nem halben jahr. aber das einzige problem daran ist wirklich nur der unfrieden zwischen mama und kindern, in irgendeiner weise schädlich ist das nicht (vorausgesetzt es kommt nicht zu inzucht)

bis dahin gilt: je länger bei mama desto besser. 14 wochen war prima^^

Nein, 14 Wochen ist genau richtig und ein zu lange gibt es nicht.

Wenn Katzenbabies geschlechtsreif werden, wird die Mutterkatze sie verjagen, es sei denn, alle, Mutter und Babies sind, bzw. werden kastriert, dann kann man sogar ne Familie halten.

Es gibt kein "zu lange". Lieber ein bisschen länger warten, als die Kätzchen schon mit 9, 10 Wochen weg zu geben.

ist ne gute Zeit

Was möchtest Du wissen?