Meiner Physiotherapeutin sagen, dass ich sie mag?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nein, bloß nicht! 50%
Probiere es einfach. 16%
Vielleicht, wenn Du mutig genug bist. 16%
Ja, unbedingt flirten 16%

5 Antworten

Vielleicht, wenn Du mutig genug bist.

Also erstmal würde ich ja mal bei der physio bisschen quatschen. Wenn sie etwas macht mit dir, unterhalte dich mit ihr, so bekommst du paar infos. Wenn sie single ist, dann kannst du mal vorsichtig anfragen nach einem Treffen,  aber sollte sie verheiratet sein, lass die finger von ihr.alles gute ;)

Probiere es einfach.

Ich denke da hilft nur probieren. Ich würde aber nicht gleich richtig loslegen, wenn du noch weitere Termine bei ihr hast. Fang langsam an, sodass du dich schon bemerkbar machst und steigere dich immer ein bisschen von Termin zu Termin

hoffe es klappt Viel Glück:)

Ich habe da keine passende Antwort von den gegebenen.
Ich würde sagen, du sprichst sie mal darauf an das du sie magst (aber nur nicht überstürzen), sie ist schließlich eine Therapeutin sie weiß wie man mit sowas um geht.

flirt mit phsyiotherapeutin?

hi leute, ich bin ein bisschen verwirrt über die ganze situation,

ich war gestern bei der krankengymnastik und meine phsyiotherapeutin hat mich massiert und eingerenkt, dabei ist mir im nachhinein eingefallen, dass sie mich beim massieren einmal kurz gestreichelt hat, und dass sie meine hand am ende sehr lange gehalten hat und mir dabei den handrücken leicht gestreichelt. das ist mir am anfang nicht aufgefallen, weil ich einfach voll verpeilt bin :D . nun frage ich mich, ob da nicht ein wenig interesse ihrerseits sein könnte? ich muss ehrlich sagen, sie ist weniger gutaussehend, aber mir ist sowas nicht wichtig.

war das vielleicht ein flirt? denn sie hat sehr sehr viel gesprochen, und jedesmal, wenn ich nichts gesagt habe hat sie irgendwas persönliches erzählt oder gefragt um das gespräch am laufen zu halten ..

lg :)

...zur Frage

hat jemand erfahrung.....er ist 8 jahre jünger?

Hallo ich habe jemanden kennen gelernt ... eigentlich kennen wir uns schon 10 jahre .... wir waren beide verheiratet und jetzt stehen die scheidungen ins haus ..... bei ihm zuerst und dann bei mir..... nun haben wir uns wieder getroffen.... er ist 31 und ich 39 ich habe etwas angst das es zum problem werden könnte .... wir hatten schon schöne abende zusammen verbracht ...DVD schauen .... reden... kaffee trinken.... raus gehen zusammen .... heute waren wir 6 stunden gemeinsam fort .... nun kam die frage nach dem alter ....er wusste das ich älter bin als er aber wie viel älter eben nicht .... hat jemand von euch mädls erfahrung mit jüngeren partner? ich mein so klappt das wunderbar er steht mit beiden beinen im leben ist witzig charmant sorgt sich usw ....

...zur Frage

verliebt in einen viel älteren verheirateten mann - wie kann ich ihn am schnellsten vergessen?

Liebe community! :-)
ich glaube, dass ich ein gewaltiges problem habe. der text wird mit sicherheit lang jedoch gebe ich mir mühe mich kurz zu fassen!

mein vater hat ein schiff, dieses schiff liegt in einem hafen und neben unserem schiff liegt ein anderes schiff. dieses gehört einem verheirateten 53 jährigen mann.
Nun glaube ich, dass ich mich in ihn verguckt habe, aber ich bin erst 20 und noch viel schlimmer: er ist verheiratet. natürlich weiß ich, dass das absolut unangebracht ist, aber ich vermisse ihn wenn ich ihn mal nicht sehe (kann ihn nur an den wochenenden sehen, vorausgesetzt er ist dann auch auf seinem boot). Wenn er ein wochenende nicht kommt, bin ich echt traurig.
Er ist so super! ein wunder wunder schöner mann, seine art wie er redet ist toll und noch toller ist sein lächeln- doch ich glaube, dass seine frau das bestimmt auch so sieht! :-(
Für mich spielt das alter gar keine rolle, es ist mir egal wie alt er ist, ich finde ihn toll. jedoch glaube ich, dass er mich noch gar nicht richtig wahrgenommen hat. meine eltern verstehen sich gut mit ihm und seiner frau und ich denke er sieht mich bloß als die tochter an und ich schätze er weiß gar nicht dass ich 20 bin (werde auch immer etwas jünger als 20 geschätzt)!
natürlich habe ich mich auch mit ihm schon unterhalten, allerdings noch nie alleine ohne dass irgendwer dabei war- also kann er quasi gar nicht merken, dass ich ihn toll finde. wenn er mich anlächelt, bin ich wirklich glücklich, er ist unglaublich. am liebsten würde ich mit ihm auf eine einsame insel, sofort! :-)
oh man, was mache ich jetzt? ich will ihn nicht vergessen aber ich weiß dass ich das muss...

generell habe ich das "problem" dass ich ältere männer bevorzuge wobei 53 das älteste bisher ist. aber wie gesagt, das macht mir gar nichts- nur wundert es mich. ist das außergewöhnlich oder schlimm wenn man als 20 jährige auf männer steht, die ihr vater sein könnten?

...zur Frage

Was tun gegen Eifersucht in der Freundschaft bzw Verwandtschaft?

Hallo Comunity! Folgendes... vor ca 8 Monaten hat sich zwischen mir (w, 24) und einem Mädchen (w, 16), welches ich eigentlich schön länger kenne, eine tolle und enge Freundschaft entwickelt. Sie ist um einige Jahre jünger als ich, weshalb unsere Beziehung schon eher einer Schwesternbeziehung ähnelt als einer blossen Freundschaft. Da weder sie noch ich eine "echte" Schwester haben, geniessen wir beide diese spezielle Freundschaft. Klar, ist es anders als mit meinen gleichaltrigen Freundinnen. Mit ihr geht es mehr darum ihr bei den Hausaufgaben zu helfen oder beim lernen, zu kuscheln, ihr mit Rat und Tat beizustehen, ihr mal eine Träne aus den Augen zu wischen, mir ihre Geheimnisse anzuhören, aber auch mal etwas Sport gemeinsam zu unternehmen, ins Kino zu gehen ect....was man mit einer jüngeren Schwester halt alles so macht ;) Und da ich sie mittlerweile total ins Herz geschlossen habe, geniesse ich dieses "Grosse-Schwester-Sein " sehr.... Dieses Mädchen habe ich dadurch kennen gelernt; dass unsere Eltern sehr gut befreundet sind und wir uns deshalb in der Woche meistens gleich ein paar mal sehen und viel gemeinsam unternehmen. Nun mein Problem ist jetzt folgendes: Meine Schwägerin (22) ist eigentlich eine ganz tolle Frau und ich mag sie sehr! Doch letztens habe ich gemerkt, wie sie immer mal wieder versucht, mit meiner "kleinen Schwester" bzw auch mit ihrer Mutter sehr viel zu unternehmen. Dann fragt sie sie auch vor mir Sachen wie "wann gehen wir mal wieder Essen?" oder "Wollt ihr morgen mit mir shoppen gehen?". Mich frägt sie aber nicht ob ich mit möchte.... Klar hört sich das jetzt total blöd an, aber da ich mir eine solche "Schwestern-Beziehung" irgendwie immer gewünscht habe und merke, wie sehr mich auch dieses Mädchen mag, kam in mir jetzt plötzlich iwie diese Angst auf, dass meine Schwägerin diese schöne Beziehung zwischen uns zerstören könnte und dieses Mädchen mich dann mit ihr "ersetzt". Ich bin mir sicher, dass meine Schwägerin das gar nicht so meint und unsere Freundschaft niemals zerstören möchte. Dafür liebt sie mich zu fest da bin ich überzeugt. Mir geht es mehr darum: ich weiss, dass Eifersucht und diese Ängste nicht gut sind und ich diese nicht haben sollte....schon gar nicht in Bezug auf eine Teenie-Freundin! Dennoch fällt es mir schwer diese Gedanken loszuwerden und es macht mich traurig, wenn ich denke, dass sich diese tolle Beziehung mit meiner Schwester verlieren könnte... Hat jemand schon mal was ähnliches erlebt oder gibt's da draussen jemand der ein paar Tipps hätte wie ich besser damit umgehen könnte?

Danke im Voraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Versicherung bzw. Schutz vor Pflegekosten und Schulden der eigenen Eltern

Hallo miteinander!

Meine Mutter ist seit 10 Jahren psychisch krank (manisch depressiv). In den ersten Jahren ihrer Krankheit hat sie in Ihrer Manie unglaublich viel Geld (mehrere tausend Euro) ausgegeben, welches sie nicht hatte. Das heißt, sie hat Schulden gemacht, für die mein Vater aufkommen musste, indem er einen Kredit aufnahm. Meine Eltern sind verheiratet und mein Vater ein normaler Arbeiter und Alleinverdiener. Das heißt, die Einkünfte meiner Eltern sind nicht besonders hoch. Wie auch immer, meine Mutter hat schon einige Klinikaufenthalte hinter sich und in den den letzten 4-5 Jahren hatte sie ihre Krankheit ganz gut im Griff. Das heißt, sie war gut mit Medikamenten eingestellt und blieb zu Hause, weil sie durch ihre Psyche arbeitsunfähig ist. Jetzt scheint es wieder einen Schub zu geben. Von meinem Vater weiß ich, dass sie heimlich ein anderes Konto eröffnet hat, um an Geld zu kommen. Sie hat in kürzester Zeit (ca. 2 Wochen) über 1500 Euro Schulden gemacht. Mein Vater hat sie dazu gebracht, dieses Konto zu schließen und die Kosten beglichen. Doch wie ich meine Mutter kenne, wird dies erst der Anfang sein und noch mehr kommen....

Jetzt meine eigentlichen Fragen:

Im Falle, dass a) mein Vater einmal stirbt und meine Mutter Pflege benötigt oder b) sie heiden Schulden hat oder mir hinterlässt

kann ich mich mit einer Versicherung oder einen beglaubigten Schreiben davor schützen, je dafür aufzukommen? Für Pflege und/oder Schulden. Wie wäre es, wenn meine Eltern so etwas unterschreiben würden (also dass sie nicht möchten, dass ich dafür zahle)? Würde dies rechtlich gültig sein, wenn es mal zu einem Pflegefall kommen könnte?

Ich bin für jeden Tipp dankbar, wie ich mich vorsorglich vor den Kosten schützen kann!

...zur Frage

Krankengymnastik von einer Physiotherapeutin bekommen?

Hallo

Angenommen oder allgemein gefragt wenn ich von einer Physiotherapeutin Krankengymnastik bekommen würde.

Und somit schon Kontakt mit ihr habe.

Mehr Sie von sich aus wenn ich mehr von ihr will?

Wie sind so Erfahrungsgemäß die Reaktionen? Und haben Physiotherapeutin durch die Krankengymnastik mehr Erfahrung mit der Inklusion als andere Menschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?