Meiner Mutter aus dem Weg gehen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Probelem hatte ich mit meiner Mutter früher auch! Mein letztes Argument war immer "wenn du die Unordnung in meinem Zimmer nicht magst dann guck halt nicht rein!". Ansonsten ist ignorieren immer ne super Methode. Also einfach weiter herumlaufen und eigene Sachen machen aber gar nicht auf die Mutter reagieren. Bei mir hats das echt gebracht! Nach zwei Wochen konnte sie nicht mehr. Ansonsten, vielleicht ein neues Hobby? Ich habe mit Nähen angefangen zum Beispiel^^ Das muss man jetzt nicht machen, aber das ist immer echt gut! Oder wirklich einfach Verabreden.

Ich drück dir die Daumen! Das wird schon wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainwalk
13.07.2013, 14:27

Machen wir sowieso immer, sie ist perfekt darin Leute zu ignorieren und ich hab das von ihr geerbt :D Ich denke, ich werde nach dem Wochenende mal in die Stadt fahren und mir Sachen zum malen kaufen, das habe ich lange nicht mehr gemacht.. Und wie du schon sagtest, ganz viel mit Freunden (: Dankeschön♥

0

versuch doch mal, dein vater mit ins boot zu nehmen und gemeinsam mit deine m mutter in ruhe darüber zu reden. du wirst ja nicht komplett deine mutter aus dem weg gehe, sie ist ja halt anwesend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainwalk
13.07.2013, 14:28

Dann wäre ich ja wieder die die Nachgibt und darauf habe ich dieses Mal wirklich keine Lust..

0

naja du könntest ja für ein paar tage zu deiner freundin gehen und dort übernachten und deiner mutter einen brief schreiben das du abstand und ruhe vor ihr brauchst und das du bestens bei einer freundin aufgehoben bist Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainwalk
13.07.2013, 14:28

Ich glaube wenn ich auf einmal so weg wäre würde sie komplett ausrasten und ich muss die Situation ja nicht noch verschärfen :D

0

Das kenn ich zu gut.. geh ein paar tage zu deiner Freundin/cousine/oma. Da kommst du auf andere gedanken. Hab ich auch schon gemacht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainwalk
13.07.2013, 14:22

Hab ich mir auch schon überlegt, ein paar Tage zu meinem Bruder zu gehen, der ist 28 und wohnt 2 Straßen weiter..

0

Räum dein Zimmer auf. Hast dich ja eh da drin verbarrikadiert. Nutze die Zeit sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainwalk
13.07.2013, 14:21

Hab ich schon :D

0

Warum aus dem Weg gehen? Man kann sich auch höflich ignorieren ;-) Aber vertragt euch einfach....das ist der einfachste Weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainwalk
13.07.2013, 14:30

Stimmt schon, aber wie gesagt, ich will nicht schon wieder nachgeben und mich entschuldigen..

0

Was möchtest Du wissen?