Meiner Katze manieren bei bringen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  1. wohnungseinzelkatze? bei denen ist das ein symptom von langeweile und einsamkeit. ne folge der nicht artgerechten haltung. in dem falle hast du damit einfach zu leben. du zwingst sie in eine nicht artgerechte haltungsform also ertrage die folgen mit fassung. ist für sie schlimmer als für dich. wenn sie eines von beidem hat ist das einfach weil du ihr nicht aberziehen musst zu spielen (DAS funktioniert so gut wie nie) sondern nur aberziehen mit dir zu spielen (das geht, weil sie nur lernen muss mit anderen katzen zu spielen anstatt mit dir). wenn sie es tut stehe kommentarlos auf und verlasse den raum. ignoriere sie für 5min. schnell aber nicht hektisch
  2. gar nicht. du kannst ihr beibringen es nicht in deiner gegenwart zu tun aber ich geb dir ne 97%ige garantie dass sie drauf ist sobald du aus dem zimmer bist. setze sie konsequent immer runter wenn sie drauf ist. nicht laut oder hektisch sondern mit ruhe aber schnell. dazu ein betimmtes "nein" oder "runter". die regel begriffen hat sie schnell. das problem ist dass katzen keine hunde sind: nur weil eine regel da ist heißt das noch laaaange nicht dass man sich auch dran hält. sie muss lernen dass du keinerlei regelverstoß duldest, dann wird sie sich in deiner gegenwart(!) dran halten. wenn du wirklich nie wieder eine katze auf dem tisch haben willst musst den tisch verkaufen, einzige chance ;)
  3. auch gar nicht. wenn eine katze der ansicht ist dass etwas lecker riecht beißt sie rein. sie ist jahrtausendelang ein kleiner räuber gewesen der zusehen musste dass er auf sich gestellt überlebt, alles zu fressen was nahrhaft war war überlebensnotwendig. gleiches verfahren wie bei den tischen, dazu alles in sicherheit bringen was die katze nicht in die zähne bekommen soll. gilt vor allem für schokolade und andere giftige sachen. es kann auch ein anzeichen von hunger sein, bekommt sie genug zu fressen?

und abschließend: katzen haben nie manieren. manieren sind ein rein menschliches ding das jedem tier (außer ein paar affen die "menschlich" erzogen wurden) völlig fremd sind. katzen reagieren rein basierend auf instinkt und eigenen erfahrungen. und sie sind nur sehr eingeschränkt zu erziehen.

LuluKierschke99 08.03.2014, 16:39
  1. sie ist meistens draußen, wir haben noch eine katze und dann laufen bei uns auf m grundstück auch noch ganz viele katzen
  2. danke aber ich glaub kaum das ausgerechnet ich den tisch verkaufe und sie sitzt ja auch auf den anderen möbeln, aber wenn wir dann nur auf dem boden essen würde ssie ja auch i-wie drauf sitzen
  3. ja also wir füttern sie 5x mal am tag aber sie will immer mehr und mehr und mehr und mehr sie hat einfach immer hunger
0

Ich denke mal du wärst mit einem Hund oder einer Schildkröte besser bedient.Katzen haben nun mal ihren eigenen Kopf und erziehen eher ihren Menschen,als,dass sie sich erziehen lassen.Katzen lieben es von Natur aus erhöht zu sitzen und zu liegen.Nahrungsmittel sollte man nicht herum liegen lassen,oder sie zumindest abdecken,wenn man eine Katze im Haus hat.-Wenn eine katze im Spiel das Beissen und Kratzen anfängt,musst du sofort mit dem Spielen aufhören und sie links liegen lassen.Mit der Zeit wird sie es meistens lernen,etwas zärtlicher mit dir um zu gehen.

LuluKierschke99 08.03.2014, 16:32

Auf jedenfal erst mal danke, aber meine mum ist ja meistens in der küche und stellen die nahrung auch weg nur wenn meine mum mal schnell aus der küche raus ist, nutzt sie jede gelegenheit um zu fressen, sonst ist sie eig. immer draußen

0
  1. Wenn es nicht so heftig ist, ist das eigentlich ok. Wenn es aber zu bunt wird, versuch Deiner Katze zu verstehen zu geben, dass Du es nicht willst (NEIN) oder, dass es Dir wehtut. Meine weiß, das sie mir nicht richtig eine wischen darf.

  2. Ein klares "Nein" oder sie jedesmal sanft dazu bringen vom Tisch zu springen bzw. wenn sie drauf springen will dann das "Nein".

  3. Das wird schwieriger, denn wenn für Katze was gut riecht, will sie es meist auch haben. Auch hier ein "Nein" versuchen. Ansonsten das Essen wegstellen.

Das ist bei einer Katze schwierig, das geht nur mit viel Geduld und Einfüllungsvermögen und nur wenn die Katze will

Das kannst du überhaupt nicht ohne das du dafür sorgst das sie Menschen hasst, immerhin ist sie kein Hund der sich freiwillig Trainieren lässt

Katzen lassen sich nicht kommandieren!Sie sind eigenständige Wesen und machen nur, was sie gerne machen wollen! Zwinge sie zu nichts! Katzen vergessen nicht,wenn man sie schlecht behandelt!

Wenn sie eine Hauskatze ist,braucht sie Bewegung und will springen und spielen!

LuluKierschke99 08.03.2014, 16:33

sie ist meistens draußen schläft nur drin und frisst

1

katzen kann man keine manieren beibringen, sondern halbwegs erziehen, wenn sie überhaupt wollen. zu frage 1. wenn sie es tun, dann immer mit der Hand kräftig wegstoßenn und dabei laut nein sagen, gilt für die frage 2 auch. zu frage 3. das ist einn Tier, kein Kind. frage 4. du mußt da sehr viel geduld haben. und frage 5. frage ich mich, warumm du eigentlich eine katze hast.

LuluKierschke99 08.03.2014, 16:28

Weil ich Katzen mag und sie meiner mum eig. gehört!

0

eine Katze hat ihren eigenen Willen, soviel zum Thema!

    1. u. 3. überhaupt nicht
LuluKierschke99 08.03.2014, 16:28

Danke das kanst du dir ruhig sparen!

1

Was möchtest Du wissen?