Meiner Freundin sagen, dass ich mich ritze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh ja. Da musste ich auch durch. Du solltest offen und ehrlich sein, egal wie schwer es fällt. Wo sind denn die Schnitte? Bei mir war es so, dass ich ihm von meiner Kindheit und der Diagnose erzählt habe und dann meine Narben zeigte, ich habe 11 jahrelang unter selbstverletzendem verhalten gelitten, demnach ist mein Körper ziemlich vernarbt. Wenn sie sich wirklich liebt wird sie es akzeptieren und es wird ihr wenig ausmachen.
Ich bitte dich allerdings mit dem allen aufzuhoeren, finde Alternativen und such dir Hilfe. Ich weiß wie gesagt selbst wie schwer es ist, aber du musst schnellstmöglich Alternativen finden.
Wenn du fragen hast oder sonstiges, kannst du mir gern schreiben? Vllt ist dir das schon eine kleine Hilfe.

Liebe Grüße, Emmyliyy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Sags ihr einfach frei heraus, wenn du mit ihr darüber reden willst. 

Dann solltest du dir aber auch Hilfe suchen. Vielleicht kann sie dir ja dabei helfen. 

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie deine wirklich deine Freundin  ist solltest du kein Problem haben ihr das zusagen . Einfach grob überlegen was du sagen willst und der Rest ergibt sich . Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du deine Freundin damit belasten? Sucht du Aufmerksamkeit oder Mitleid? Lass es einfach bleiben, dann musst du auch niemandem davon erzählen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
16.02.2016, 20:24

Vielleicht braucht er/sie Hilfe und braucht Unterstützung beim Hilfe suchen?

0
Kommentar von Sosoleinchen
16.02.2016, 20:25

Ich suche auf keinen Fall Aufmerksamkeit sie will mich einfach besser verstehen warum es mir so schlecht geht

0

Was möchtest Du wissen?