Meiner Freundin Reitunterricht geben,Ideen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dass damit richtige Reitstunden nicht ersetzt werden können, ist euch vermutlich klar.

Aber warum versucht ihr nicht einfach, den Ablauf der Prüfung ein bisschen zu üben? Informiert euch im Internet & bei Leuten am Stall, die die Prüfung schon hinter sich haben, darüber, wie es aussehen kann und bereitet euch so besser auf den Ernstfall vor.
Vielleicht kannst du sie auch eine kleine E-Dressurprüfung reiten lassen oder ihr geht zur Entspannung mal ein wenig zusammen ruhig ausreiten, damit sie nicht immer so nervös sein muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PonyPia
24.02.2016, 16:12

Vielen Dank für diese Antwort! Werden wir gleich das nächste Mal machen:)

0

Am besten sucht ihr beide euch einen vernünftigen und kompetenten Reitlehrer, der das als Beruf macht bzw. einen Trainerschein und die nötige Erfahrung hat!

Du bist erst 12 und reitest erst seit 5 Jahren... da hast du bei weitem noch nicht die Kenntnisse die man dazu benötigt. Du erkennst vielleicht ein paar Dinge... aber ein RL erkennt die kleinsten Fehler, die du höchstwahrscheinlich einfach übersehen würdest. Haben sich solche Fehler erst einmal eingeschlichen und sind zur Gewohnheit geworden, ist es meist sehr schwer diese wieder richtigzustellen.

Richtig Reiten lernt man nur bei einem guten RL/Trainer, nicht bei einer x-beliebigen Freundin oder Stallkameradin (es sei denn, sie/er ist RL/Trainer)!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir auch stark davon abraten, wie es die anderen schon geschrieben haben bist du mit 12 Jahren noch lange nicht in der lage jemandem Reitunterricht zu erteilen, genauso wie es auch viele erwachsene nicht dürften, weil sie auf deutsch gesagt keine Ahnung und nicht das auge dafür haben.

deswegen gibt es die Trainerscheine.

also unterlasst es am besten und geht zu einem guten Reitlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz klar: Versicherungstechnisch kann es nicht geklärt sein. Du wirst mit 12 Jahren keine Reitlehrer-Haftpflichtversicherung abschließen können, schon gar nicht mit "Schulpferd". Insofern lass es aus diesem Grund schon sein.

Dazu kommt, dass man bis zu einem gewissen Punkt immer seinen Reitschülern voraus sein muss. Wenn du schreibst, dass ihr den Reitpass zusammen machen wollt, dann heißt das: Ihr müsst es beide noch lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal bei der FN nach,

 da gibt es Kurse für Jugendreitwarte - mach so einen Kurs, dann lernst Du, was Du weiter geben kannst und wie

für den Paß solltet ihr aber auch einen Kurs machen, gemeinsam macht das viel Spaß, z.B. in den Ferien - laßt es Euch zum geburtstag oder so schenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, wenn du deiner Freundin so zum Spaß ein bisschen "Unterricht" gibst, kann das nicht schaden. Aber ich bezweifle, dass du schon in der Lage bist eine Springstunde zu machen. Sucht euch besser einen Richtigen Reitlehrer!

LG Alli19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PonyPia
17.02.2016, 18:24

ja eh nur ein wenig zum spaß,sie glaubt sie hat zu wenig reitstunden für den pass ist eh nur ein wenig sitz korrigieren und so:)

1

Ich bezweifle dass du mit 12 genug Fachwissen hast um deiner Freundin richtig reiten beizubringen. Überlasse das bitte den Reitlehrern in einer Reitschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PonyPia
16.02.2016, 17:10

naja ich weiß wie man die skala der ausbildung erarbeitet und ein pferd an den zügel reitet und den richtigen sitz und mehr

0
Kommentar von pipepipepip
17.02.2016, 14:53

Das glaubst du ja selber nicht

0

Wie alt bist du? Hast du einen Trainerschein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PonyPia
16.02.2016, 16:57

ich bin 12,und riete seit 5 jahren,trainierschein hab ich nicht aber bei anderen fragen heißt es das man des machen darf

0
Kommentar von ReterFan
16.02.2016, 16:59

Ich rate dir wirklich dringend davon ab. Mit deinem können hast du noch bei weitem nicht genug Erfahrung, andere Unterrichten zu können. Du wirst viele viele Fehler übersehen, die später noch viel schwerer zu korrigieren sind. Wenn du deiner Freundin wirklich was gutes tun willst, geht beide zu einem guten Reitlehrer.

4

Was möchtest Du wissen?