Meiner Cousine macht S** keinen Spass und verursacht Schmerzen... Tipps? :)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hatte ich genau so auch am Anfang. Ich konnte zwar immer leicht zum Höhepunkt kommen, aber nur über den Kitzler, also nicht über den reinen Geschlechtsverkehr. Und mir tat es auch weh und ich fühlte sonst fast nix, wobei ich sagen muss, dass ich sehr eng bin und mein erster Freund verdammt gut ausgestattet war, vor allem vom Umfang her - nicht so toll! Es tat auch weh im Bauch, weil er so lang war. Bei mir kam das erst langsam (nach ca. 7 Jahren üben und mit anderem Mann), dass sich reiner Geschlechtsverkehr gut anfühlt, aber einen Höhepunkt bekomme ich dabei auch noch nicht (aber so wie es sich anfühlt bald, mit dem Finger klappt es schonmal). Und ich glaube, damit gehöre ich nicht zu einer Minderheit. Ich weiß nicht, wieviel Prozent der Frauen beim reinen Geschlechtsverkehr keinen Höhepunkt bekommen, aber es sind glaub ich sehr viele! Das ist keine Ausnahme. Sag ihr, sie und ihr Freund sollen sich auf Sex mit Händen und Mund konzentrieren und den Rest dann immer mal wieder für die Intimität einbauen. Ach ja, und ich spür mit kleineren Dildos oder so mehr, als mit dickeren (klingt unlogisch, ist aber so), damit kann ihr Freund sie ja auch verwöhnen. Und nenn ihr meine Geschichte als Beispiel ;o). Sie muss einfach Geduld habe, der Sex wird besser, je älter man wird.

Mit der Körpergröße hat das nichts zu tun. Wahrscheinlich ist sie zu trocken. Da sollten sie es mal mit Gleitmittel probieren. Wenn es dann immer noch weh tut, sollte sie mal den Frauenarzt fragen. Was den Orgasmus anbelangt, da muss sie auch selbst mal ihren Körper kennen lernen. Sie soll dabei mal die Beckenposition verändern und heraus finden, wann sie eine Reibung an den entsprechnenden Stellen spürt. Aber erst mal dafür sorgen, dass es nicht mehr weh tut. Das macht natürlich keinen Spaß!

Shavle 06.12.2012, 16:11

Sie behauptet ja, dass die Reibung nicht den Schmerz verursacht, sondern dass der Schmerz damit zusammenhängt wie tief er eindringt. Auch wenn er sich ganz langsam bewegt würde es ihr ab einer gewissen "tiefe" wehtun (vorallem im Bauch). Hm..

0
tinafritz1992 06.12.2012, 17:06
@Shavle

Die Reibung meinte ich auch eher dafür einen Orgasmus zu bekommen ;-)) Vielleicht ist er auch zu groß :-|* Dann sollte er vermeiden zu tief einzudringen.

0
Shavle 06.12.2012, 18:46
@tinafritz1992

Den Tipp mit dem nicht zu tief eindringen heisst er nicht sehr willkommen ;D Hat sie ihm schon oft gesagt, und dann sagt er, nicht tiefer einzudringen wäre sowie sich nicht kratzten zu dürfen an der Stelle, wo es juckt. ^^ Jaja..

0
tinafritz1992 07.12.2012, 10:00
@Shavle

Ziemlich egoistisch, wenn sein Jucken wichtiger ist, als dass sie keine Schmerzen hat. Den würde ich mit Verlaub gleich in die Wüste schicken!

0

sie soll mal mit so nem teil, was mit batterien betrieben wird üben. gegen den einführungsschmerz hilft gel oder olivenöl. da bestimt sie einführungstiefe, den takt und die intensität der vibrationen selbst, wird es unangenehm, schmerzt es, oder will sie einfach aufhören, sie hat es in der hand.

und immer an folgenden satz denken: "nur wel ein gutes solo kann, ist auch ein meister im duett"

Shavle 06.12.2012, 19:17

True shit! Aber solo hätte sie angeblich kein problem ^^ Und sie will es ja mit ihrem freund schön haben, nicht nur mit Spielzeugen! :D

0

Hallo Shavle,

sie sollen es mal mit Gleitgel probieren!

Gruss Widde1985

Was möchtest Du wissen?