Meinen Kollegen verpätzen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moralische Fragen sind immer blöd zu beantworten, da eben jeder eine eigene Vorstellung von Moral hat. Desswegen gebe ich dir den Tipp, wie ICH reagieren würde:

Da ihr in einem Zimmer seid, könntest du auch einen drauf kriegen, wenn es erst dem Chef auffällt, da es dir hätte auffallen müssen. Wenn du wenig Probleme mit hast, dass es Menschen in deiner Umgebung gibt, welche dich nicht mögen oder gar hassen, sage es deinem Chef. Ein anderer Weg wäre es, ihn darauf hinzuweisen. Wenn er dann unverändert weiter macht.... verpetzen!

Die "halte Abstand" Antwort unterstütze ich auch. Distanziere Dich von dem Kollegen - er wird selbst auffallen, das ist bei dem Konsum wohl eher schnell der Fall u.zu erwarten. Achja - schreibt man Petzen nicht mit e? Ich denke das kommt von Petze.

Der schlimmste Lump im ganzen Land das ist der Denunziant .. oder so ähnlich und viele Chefs mögen diese gar nicht...

sind ja auch irgendwie Einschleimer :( und da ihr zur gleichen Zeit angefangen habt, bekommt das auch noch den negativen Beigeschmack.. Du willst Dich mit etwas, was nichts mit Eurer Leistung zu tun hat ... einige merkwürdige Pluspunkte unlauter reinziehen..

Das sind so Sprüche!! Die Chef´s mögen es und wenn er sich dadurch einen Vorteil ergattert, soll er es tzun!! Im Job Koksen, wo gibts denn sowas!!! Sind doch nicht bei den Rolling Stones

0

Was möchtest Du wissen?