Meinen Kaninchen ist es zu heiß draußen!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wegen dem einen Kaninchen: Wickel es in kühle und feuchte (nicht kalte und nasse!) Handtücher und gehe sofort zum Tierarzt! Kreislaufprobleme können ganz schnell tödlich enden. 

Leben deine Kaninchen in einem artgerechten Außengehege, wo sie jederzeit Zugang zur Schutzhütte und nach draussen haben oder setzt du sie regelmäßig vom handelsüblichen Stall in ein Freilaufgehege? 

Ist eines deiner Kaninchen ein Langhaar? 

Durch was werden die Schatten am Gehege erzeugt (Schirm, Baum, Hecke etc)?

Kaninchen sind Höhlenbewohner und suchen in freier Wildbahn bei solch einer Hitze Schutz unter der Erde. Da ist es natürlich etwas kühler. Drum können sie Hitze ganz schlecht regulieren. In Heimtierhaltung, vor allem wenn es noch Außenhaltung ist, müssen wir ihnen daher Möglichkeiten zum Abkühlen geben. 

Wichtig wären schattige Plätze. Schatten ist allerdings nicht gleich Kühle. Wenn Schatten durch Planen oder Sonnenschirme erzeugt, dann staut sich darunter sogar Hitze. Kühle spenden nur natürlich erzeugte Schatten wie z.B Felsen, Hecken, Bäume etc. Die Schutzhütte (zu der die Kaninchen hoffentlich jederzeit Zugang haben) sollte in einem natürlich erzeugten Schatten stehen. Ansonsten staut sich darin ebenfalls ziemlich krass Hitze an. 

Ansonsten: 

- feuchte Handtücher ins Gehege legen. 

- Kühlmatten für Hunde anbieten. Diese legt man 15 Minuten ins Wasser, woraufhin sich diese damit aufsaugt. Diese Matte bleibt lange feucht und vor allem kühl. 

- Tontöpfe als Behausung: In große Tontöpfe Eingänge anbringen, die scharfen Kannten abschleifen und ins Gehege stellen. Darin ist es immer angenehm kühl. 

- Ebenso eine geschlossene Kiste mit Eingang mit Sand befüllen. Der Sand kann auch unter einen Tontopf ausgestreut werden. 

- Kühlakkus aus Kunststoff in flache Kartons (z.B wo man Laptops drin aufbewahrt) packen. Die Kaninchen legen sich da sehr gerne drauf. Unter Aufsicht kann man diese auch in kleine Kissenbezüge tun. 

- einen Ventilator hinstellen und auf Stufe 1 einstellen. Dabei darauf achten, dass deine Kaninchen Möglichkeiten haben dem Zug auszuweichen. Der Ventilator sollte auch nicht Stunden laufen. 

- eine leere Plastikflasche mit Wasser füllen, die mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend ins Gehege legen - die Kaninchen schmeissen sich da gerne dran. Kann man auch mit losen Fliesen machen: In den Kühlschrank, damit sie kalt werden und anschließend im Gehege auslegen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeDreamer
24.06.2016, 20:28

vielen dank^^ das kaninchen hat genügend schatten und eine holzhütte

0

Bring sie rein in einen Raum wo es kühler ist, es darf aber nicht kalt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring den Hasen nicht raus das ist viel zu heiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?