Meinem Sohn wurde verboten krank zu sein, darf ein Lehrer das !?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Möglicherweise hätte er abgeholt werden müssen? Wegen der Haftung auf dem Schulweg? Also der Lehrer hat nur das eigenständige "nach Hause gehen" verboten, nicht aber das Abgeholt werden?

Kann das sein?

Zufälligerweise war es heute bei mir so, daß ich meinen Sohn ebenfalls von der Schule wegen einem Migräneanfall habe abholen müssen. Er wäre nicht in der Lage gewesen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen (oder zu laufen).

Hat vielleicht was mit Haftungsgründen zu tun. Frag bei dem Lehrer mal freundlich nach, was der Hintergrund war. Sie hätten dich als Mutter in jedem Fall verständigen müssen! Wenn du dann sagst: ja, er darf heim - sind die aus der Haftung raus.

Ging es überhaupt um die Krankheit/den Zweifel an der Erkrankung oder ging es eher um eine evtl. Verletzung der Fürsorgepflicht? Denn: Kann/darf ein Lehrer ein krankes Kind einfach nach Hause schicken, ohne sich zu vergewissern, ob sich dort jemand kümmert?

Ein aerztliches attest kann angezweifelt werden, dazu muss aber die meinung eines anderen arztes eingeholt werden. Ein aerztliches attest gilt demnach mindestens solange bis andere aerztliche meinungen eingeholt worden sind

da kann der "Pädagoge" aber erhebliche Schwierigkeiten bekommen. Den genauen Sachverhalt würde ich im Vorfeld aber gründlich abklären...

Nein! Eine Schule kann ein amtsärztliches Attest verlangen wenn dein Sohn zu oft fehlt aber verbieten krank zu sein dürfen sie nicht

Ich würde gerne verstehen, wo er auf der Schule ein ärztliches Attest herbekommen hat. Oder ist er krank und mit ärztlichem Attest zur Schule gegangen?

wieso geht er überhaupt in die Schule, wenn er krank ist u. ein Attest hat, versteh ich nicht?

Krankheit kann man nicht wirklich verbieten.

Zumindest wird sich die Krankheit nicht an das Verbot halten. Wenn dein Sohnemann krank ist, warum schickst du ihn dann mit Attest zur Schule, anstatt ihn zu Hause zu lassen?

Ja! Das müssen Lehrer sogar! Wenn ein Kind in der Schule so doll krank wird, dass ein Arzt kommen muss, dürfen sie das Kind nicht nach Hause schicken. Die Mutter muss es abholen.

Eigentlich nicht, es ja ein "ÄRZTLICHES" Attest ist!!
Da kann KEIN lehrer was sagen

Das darf er NATÜRLICH NICHT! Falls es ihrem Sohn nicht gut geht, ist es seine PFLICHT sie anzurufen und nachhause zu schicken

Nein!! Was sind das denn für "Menschen"?!! Jeder hat ein Recht darauf, gesund zu sein... Wenn sie ihren Sohn am Fortschritt der Heilung hindern.. Machen sie sich aus meiner Sicht strafbar.. Ich weiss zwar nicht wonach aber ich finde nicht ok

Wenn er ein ärztliches Attest hat, nein .

Das kommt auf das Alter Ihres Sohnes an, normalerweise dürfen Schüler unter 18 Jahre alleine ohne Bestätigung der Eltern nicht nach Hause.

Nein das darf er nicht. Wenn dein sohn krank ist solltest du ihn zuhause lassen.

Ja! Das ist eine Frage der Aufsichtspflicht.

Du kannst ihn aber abholen (lassen).

Wenn man eine ärztliche bestätigung hat nuss man gehen dürfen

nein natürlich nicht

Was möchtest Du wissen?