Meinem Kitten geht es nicht gut...

8 Antworten

Fahr schnellstmöglich zum Tierarzt. Bis Dienstag hält sie das nicht durch wenn sie Durchfall hat. Alles andere ist ne Qual für das Tier

Nicht durchhalten?

... Meinst du es ist so schlimm?

Also der Durchfall ist wirklich sehr flüssig, es stimmt definitiv was nicht, könnte es aber nicht auch an der Futterumstellung liegen? Ich weiß das sollte man nicht machen, der Kater hat es aber gut vertragen, nur sie nicht... also falls es daran liegt!

Wenn ich mich nämlich recht errinere hat sie 2 Stunden nachdem sie bei mir war noch normalen Kot gehabt!!

0

Ja ich denke das es so schlimm ist.

0

mit nichtmal 400g wäre sie extrem leicht für ein 5-wochen-kitten. hast glück dass sie schon feste nahrung anscheinend nimmt.. 12 wochen ist sie keinesfalls.

stell die katzenmilch weg, ist für katzen eher ein leckerchen und für so junge eh ungeeignet. könntest aber den tierarzt nach aufzuchtsmilch fragen, sie sind noch in dem alter wo sie milch bekommen müssten

bitte das trockenfutter wegstellen. es dehydriert. und die kleine verliert eh schon viel zuviel wasser durch den durchfall. nur nassfutter. es ist eh das gesündere aber im mom zwingend nötig

die ist nicht traurig. die ist vermutlich eher apathisch. und das ist gar nicht gut, das ist ein krankheitsnzeichen. der durchfall könnte stressbedingt durch den umzug sein aber in dem alter geh bitte kein risiko ein. finde eine tierklinik oder einen tierarzt mit notdienst in der nähe. die muss jetzt bitte bald durchgecheckt werden. ich bin mir nicht sicher ob sie pfingsten überstehen wird :/ so kleine katzen sind extrem mepfindlich und sterben leider recht fix weg..

Okay danke für die Antwort.

Kann es sein das sie vorhin wenig Futter bekommen hat und deswegen so dünn ist ... weil heute hat sie mich früh geweckt und um Futter gebettelt, hab ihr dann Nassfutter gegeben das sie auch gegessen hat, fast die doppelte Menge wie ihr Bruder der 150g mehr wiegt und dem es sehr gut geht. Also fressen tut sie normal wenn nicht sogar viel. Habe das Nassfutter von Animonda Carny, falls das etwas zur Sache tun sollte.

0

Sie muss umgehend in eine Tierklinik. Sie und ihr Bruder sind viel zu jung - müssten noch bei der Mutter sein. Wenn die Klinik das Alter bestätigt, erstatte Anzeige gegen den "Verkäufer".

Aber sie haben nicht mehr bei ihrer Mutter getrunken, also keine Muttermilch oder wie das bei Katzen heißt... also ich weiß nicht, irgenwas stimmt eben nich

0
@brechstange2
also ich weiß nicht, irgenwas stimmt eben nich

Genau, höchstwahrscheinlich das:

sie haben nicht mehr bei ihrer Mutter getrunken

Sollten sie tatsächlich nicht mehr bei der Mutter getrunken haben, wollte der Vermehrer sich um die Tierarztkosten drücken.

Schade, dass man soetwas unterstützt.

Ich hoffe, Du bist im Moment in der Tierklinik, die Katze stirbt sonst höchstwahrscheinlich!

2

Was möchtest Du wissen?