Meinem Hund fehlt die Blutgerinnung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr habt großes Glück, daß euer Hund überhaupt so alt geworden ist! Normalerweise erreichen Hunde mit Hämophilie ein solches Alter überhaupt nicht.

Die Behandlung ist aufwändig und teuer, es liegt an euch, ob ihr das ausführen lassen wollt.

Hier kannst du ein bischen nachlesen, eine Studie der TiHoHa:

http://tpk.schattauer.de/de/inhalt/archiv/issue/1511/manuscript/17288/download.html

Ich wünsche euch noch viel Zeit mit eurem Mädchen.

Danke für den link

0

ich an eure stelle würde mal zum anderen tierarzt eine zweite meinung holen, oder gleich mit ihm zum tierklinik, dort ghaben ndie bessere methoden, dort wird man auch besser informiert.

Ohje der arme... Ich weiß leider auch nicht was man da machen kann, vielleicht etwas schonen oder so... Ist das nicht die bluter krankheit dies auch beim menschen gibt? Weil da kann man garnix machen, außer sich noch eine schöne zeit mit dem hund machen(man weiß ja nie wann es soweit ist und er ist ja auch schon ein bisschen betagt...) Er wird deswegen denke ich nicht eingeschläfert (also wenn er ein bluter ist) weil man kann wunden nähen. Einfach nochmal mehr aufpassen dass er sich nicht wehtut und nicht schneidet oder so

Was möchtest Du wissen?