Meinem Freund geht es nicht gut, wie kann ich helfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo LoveAcacia,

Deine Sorgen sind schon nachvollziehbar, doch vielleicht möchte er jetzt gerade seine "Ruhe" (so liest es sich jedenfalls, weil er sich verschließt).

Du meinst es garantiert gut. Allerdings könnte ich mir gut vorstellen, dass dann immer so Fragen aufkommen (unbewusst), die er im jetzigen Zustand nicht beantworten möchte (meine pers. Meinung).

Diese Trennung muss er erstmal selber "verarbeiten" und das geht meist nicht so schnell. 

Ich dachte mir ich fahre mit dem ICE zu ihm (Er wohnt 120km entfernt) und versuche ihn zu trösten, aber ich weiß nicht wo er genau wohnt, da wir uns immer in der Innenstadt getroffen haben (Großstadt).

Und daran würde es dann ebenfalls scheitern. Denke aber, dass er von allein auf seine Freunde zu kommt

hatte eine Freundin die heute Schluss gemacht hat.

Es ist alles für ihn noch viel zu frisch. Sei einfach "nur" für ihn da, denn er wird sich bei Dir melden. (hört sich vielleicht "total daneben" an, ist aber so)

Liebe Grüsse Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihm zeit geben, fahr nicht einfach zu ihm wenn er nicht mal auf Nachrichten und Anrufe reagiert. Ich finde es übrigens extrem süß das du dir solche Sorgen machst.. Ich würde mir so eine Freundin auch wünschen ;) Lass ihm eins zwei Tage zeit und versuch ihn dann wieder anzurufen.. wenn das nichts bringt wird er sich bei dir definitiv wieder melden ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass´ihn, der muss das jetzt erstmal schlucken. Und wenn er seinen Kummer ertränkt, kann er wenigstens schlafen. Es wird nix so heiß gegessen, wie´s gekocht wird und morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus! - Hört sich abgedroschen an, ich weiß, aber so ist es wirklich!

Liebeskummer lohnt sich nicht, my Darling! Schade um die Tränen in der Nacht! Liebeskummer lohnt sich nicht, my Darling, weil schon morgen Dein ♥ darüber lacht! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja schlech losfahren, wenn Du nicht weißt, wo er wohnt!

Was machst Du, wenn er nicht zu Hause ist??

Ich finde es toll, dass Du dir Sorgen machst und helfen willst!!!!

Nur, dazu gehören zwei: Eine(r) die/der hilft und einer der sich helfen lässt!!!

Und scheinbar will er sich nicht helfen lassen, verkriecht sich lieber!!!

Schreibe ihm und frage ob Du vorbei schauen sollst/darfst!

Entweder bekommst Du eine Antwort oder aber Du kannst erst mal nichts machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YukihiraSoumas
07.08.2016, 11:33

Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere ;-)

1

seine Adresse herausfinden und hinfahren. ansonsten wüßte ich nicht, was du noch machenn kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihm vielleicht erstmal Zeit, hat bei mir auch geholfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst wenn du dir richtig sorgen machst die Polizei anrufen und sie um Rat fragen, Sie können anhand der Handynummer jemanden hin schicken dann bist du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, Zeit geben, das ist erst einmal okay.

Er muss von der Freundin einen Abstand gewinnen.

Wenn er sich aber nicht meldet, dann versuche es über andere Freunde.

Aber in der Regel melden sich diese Leute von selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?