Meine13 jahre alte Katze sollte 6 Kilogramm wiegen sie wiegt jetzt aber 7 muss ich sie jetzt auf Diät setzten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer sagt denn, dass sie 6 kg wiegen soll?

Rät der Tierarzt zur einer Gewichtsreduktion Deiner Katze?

Es gibt recht große Katzen, die natürlich auch etwas mehr wiegen.

Hat Deine Katze denn Probleme - wie z. B. dass sie sich nicht mehr ordentlich putzen kann, oder zeigen sich Atemprobleme?

Wenn Deine Katze abnehmen soll, muss das langsam passieren. Du darfst nicht einfach Mahlzeiten streichen!

Lass' erst einmal Leckerlies weg und animiere Deine Katze dazu, sich mehr zu bewegen - durch gemeinsames Spielen und Toben.

Aber nicht übertreiben - Deine Katze ist immerhin nicht mehr die Jüngste!

Es gibt spezielles, kalorienreduziertes Futter, das alle wichtigen Nährstoffe beinhaltet - denn das ist wichtig.

Eine Futterumstellung sollte aber auch allmählich erfolgen.

Sicher kann Dir auch der Tierarzt Tipps geben und Dir sagen, worauf Du bei Deiner Katze sonst noch achten musst.

Alles Gute für die Fellnase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich ehrlich nicht tun. Diäten sind bei Katzen sehr schwierig, weil sie Nieren-und Leberschäden herbeiführen können, wenn man zu radikal herangeht.

Mein Paul ist jetzt mindestens 12 und hat auch im letzten halben Jahr etwas zugelegt, der könnte vom Gewicht genauso wie Deiner sein. Wenn Du etwas tun willst, gibt ihm vernünftiges, fleischreiches Futter, nicht so einen Mist mit 7 % Fleischanteil sondern viel hochwertiger. Davon brauchst Du weniger Futter und Dein Kater bekommt alles, was er braucht.

Auch die Leckerlis kannst Du etwas reduzieren, denn Du hast es ja in der Hand, ihn etwas weniger zu geben. Auf Diät setzen würde ich ihn nur nach Rücksprache mit dem Tierarzt, damit er keine Schäden bekommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, musst Du nicht. Nur aufpassen, das sie nicht mehr zunimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?