Meine Zwillingsschwester ist hochbegabt und ich nid. warum?

2 Antworten

Ich verstehe, wie du dich fühlst. Aber bestimmt gibt es Dinge, die du besser kannst als deine Zwillingsschwester. Allerdings ist es doch nur eine Hochbegabung, nichts wirklich besonderes. Was wäre wenn du es mal mit einem Sport versuchst und deine Schwester schaut dir neidisch hinterher, weil sie es nicht kann :).

Also ich hab jetzt nur die Überschrift gelesen und kann nur eins sagen: Gott hat jeden Menschen anders geschaffen, jeder hat seine eigene Persönlichkeit und ist auf eine gewisse Art & Weise anders.

Unterforderung Gymnasium?:/

Hey, Ich hab mich mal hier angemeldet, denn ich weiß nicht, wen ich sonst fragen soll. Und zwar geht es darum, dass ich mich in der Schule ziemlich unterfordert fühle in letzter Zeit. Ich bin auf einem Gymnasium und eigentlich auch ziemlich gut in der Schule, aber dadurch, dass ich in dem letzten Monaten nicht aufgepasst habe, wurden meine Noten schlechter. Ich hatte früher einmal sehr viel Spaß am Lernen, aber diesen habe ich verloren, da mich das ständige Wiederholen und Üben unheimlich frustriert hat. Ich verwende bewusst die Vergangenheitsform, denn inzwischen mache ich die ganze Zeit Quatsch - macht keinen Spaß auf Dauer, aber besser als Langeweile. Nur werde ich auch damit nicht wirklich glücklich. Was soll ich bloß tun? Im Moment sind Ferien, aber dann ist wieder Schule und darauf habe ich echt keine Lust. Was soll ich machen??? Klasse überspringen möchte ich auf keinen Fall, damit habe ich mich schon auseinander gesetzt. Ich kann doch nicht einfach zu meinen Lehrern gehen und sagen: Hey, ich finde ihren Unterricht langweilig... Das wirkt dann doch sehr arrogant (ich hoffe auch, dass keiner diesen Text hier missversteht, ich will nicht angeben oder so, ich finde auch nicht, dass es allzu ehrenwert ist, unterfordert zu sein. Wird nur oft falsch aufgegriffen...). Habt ihr irgendwelche Ideen? Danke schon mal! Mary Rose

P.S.: Ich glaube nicht, dass ich hochbegabt bin. Ich denke, das hätte ich "gemerkt", ich bin, schätze ich, einfach ein bisschen schneller.

...zur Frage

Viele Probleme in der Beziehung was machen?

Undzwar habe ich einen Freund seit genau 8 Monaten. Am Anfang haben wir uns beide nicht so sehr geliebt, bzw. kam die Liebe nicht so stark von meiner Seite, da ich finde liebe braucht immer Zeit da ich in meiner vorherigen Beziehung wirklich sehr schlecht gemacht wurde. Letztendlich spiegelt es sich alles wie bei meiner alten Beziehung, ich liebe meinen Freund über alles und ich war auch immer glücklich mit ihm, aber er lügt sehr oft bzw. lügte. Ich weiß nicht wie ich ihn vertrauen soll, ich habe ihn nie mit meinem Ex verglichen aber dass ist so als ob ich das selbe Buch nochmal lesen würde... in meiner vorherigen Beziehung wurde ich zu Sachen gezwungen die ich nicht wollte und er war auch sehr eifersüchtig und wollte nie dass ich mit jemanden rausgehe er selbst aber schon, doch nachdem ich mich entschlossen habe mir nicht immer alles verbieten zu lassen war ich immer die dumme und die untreue weil ich mit meinen Freunden war, was ja ein unglaubliches Problem für ihn war. Ich durfte nie meine Meinung äußern es hieß sonst immer warum ich mich denn in sein Leben mische und immer hinterfrage, es ist unfair er durfte immer alles ohne irgendwelche Steine im Weg doch ich durfte nichts. Jetzt gehe ich den geraden Weg und ich denke mein Freund ist neidisch auf mich und gönnt es mir nicht, sowie in der Schule wie auch im privat leben ist alles mehr als perfekt. Ich habe mit Drogen aufgehört(Gras) habe mit Zigaretten aufgehört und schreibe in der Schule jetzt nur 2... darauf ist er sehr neidisch und da mein Vater sehr stolz auf mich ist hat er mich auch ein neues Handy gekauft und darauf ist er auch total neidisch so wie auf meine ganzen anderen Sachen auch, deshalb spiegelt es sich einfach alles. Er darf alles ich aber nicht. Er hat immerfort ein Drogenproblem aber ich habe ihn sogesagt auf die richtige Bahn gebracht da er dass jetzt nicht mehr macht, wie er das behauptet... doch ich sehe ihn sehr oft mit roten Augen und schlecht riechender Kleidung... das macht mich traurig. Das zweite Problem war für mich pornos da ich dieses Thema in einer Beziehung nicht normal finde habe ich ihm das von Anfang an gesagt er hat mir versprochen er wird das nicht mehr tun, weil wir es regelmäßig zu diesen Zeitraum hatten und er kein Bedürfnis danach haben sollte. Er hat es immer wieder hinter meinem Rücken getan bis ich ihm eines Tages erwischt habe auf seinem Google Verlauf und ihn Rausschmiss. Nicht für die pornos sondern für sein andauerndes Lügen und versprechen machen und nicht halten. Ich habe sein unfaires Verhalten satt... er meint er tut diese ganzen Dinge nicht mehr aber wie soll ich ihm vertrauen? Die Beziehung ist wirklich schon sehr kaputt ...

...zur Frage

Bin ich schlecht in Deutsch, wenn ich eine schlechte Note bekomme?

Hallo,

ich bin ziemlich am verzweifeln und recht wütend und traurig. Ich habe vor kurzem in Deutsch 13 Punkte bekommen. Jetzt habe ich nur 8 Punkte geschrieben und bin mit dieser Note eine der schlechtesten in der Klasse. Meine Sprache war anscheinend zu ''unpräzise'', meine Schrift zu undeutlich und meine Analyse des Textes zu ungenau.

Schreiben ist meine Leidenschaft. Obwohl ich es auch liebe, auf englisch zu schreiben, ist Deutsch mein absolutes Lieblingshobby: Ich lieeeebe es so sehr Geschichten zu schreiben, zu lesen und mit Wörtern herum zu experimentieren. Ich liebe es einfach. Andere lieben Gitarre spielen oder eine bestimmte Sportart, während ich es liebe, zu schreiben.

Mir wurde früher von meiner Lehrerin gesagt, dass ich später einmal Autorin werde, meine Familie und meine Freunde sagen, ich kann schön schreiben. Aber jetzt frage ich mich einfach nur, ob das alles eine Lüge ist. Ich war mein ganzes Leben lang davon überzeugt, talentiert im Schreiben zu sein. Immer. Und jetzt habe ich das Gefühl, alles was ich jemals geglaubt habe, geht in die Luft. Wirklich, als ob das alles eine Lüge war und ich mittelmäßig oder gar schlecht bin.

Wenn ich sooooo gut im Schreiben wäre, wie ich mein Leben lang dachte und wie mir mein Leben lang gesagt wurde, dann hätte ich doch eine 1 oder nicht? Alle, die besser sind in der Klasse (bestimmt 10 Leute) können damit besser schreiben als ich. Das bricht mein Herz. Ich weiß, es hört sich übertrieben an, aber es ist meine einzige Leidenschaft. Ich schreibe, wenn ich glücklich bin. Ich schreibe, wenn ich traurig bin - ich dachte einfach immer das wäre mein spezielles, besonderes Talent so wie andere in etwas anderem begabt sind.

Was meint ihr? Von der anderen Seite hatte ich letztens 13 Punkte und jetzt 8. Das sind 5 Notenpunkte unterschied. Ich kann doch nicht innerhalb von 4 Monaten mein ganzes Talent verloren haben? .-. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?