Meine zwei Wellensittiche schimpfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ganz normal. Die Hähne sind meistens lauter  und das laute Zwitschern, Flattern und Schimpfen ist ein Ausdruck ihrer Energie und Lebensfreude. Gerade wenn sie "propellorn", solltest du ihnen möglichst schnell Freiflug gönnen, denn das ist ein Zeichen für hohen Bewegungsdrang. Wenn sie noch sehr jung sind, trainieren sie so auch ihre Flugmuskeln.

Nach 3-4 Tagen, spätestens einer Woche schon kannst du sie das erste mal unter Aufsicht rauslassen. Zieh aber die Vorhänge zu, da sie vermutlich etwas orientierungslos sein werden, und stell einen schönen Landeplatz zur Verfügung, z.B. ein Seil, einen Spielplatz oder einen Vogelbaum.

Viele gute Haltungsinfos findest du auf welli.net und birds-online.de. Viel Spaß mit deinen Wellis :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. Lebensfreude, besonders die Hähne können ganz schön aufdrehen. Die müssen der Henne ja zeigen, wie toll sie sind. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach der fühlt sich wohl, dann wird es auch mal lauter...besonders am Vor-und-nachmittag( meine zumindestens)da fliegen sie auch am meisten. 

Wenn sie sich eingelebt haben, müssen sie jeden Tag im freiflugsicheren Zimmer  mehrere Stunden fliegen. Dieses "Hubschrauber-Geflatter" was du meinst, zeigt seinen Übermut und den Wunsch zu fliegen. Das sollten sie nach etwa 2 Wochen auch tun dürfen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toneRing
04.02.2016, 20:09

Ja klar die lass ich auch frei fliegen. nach der Eingewöhnung sonst wird das schief gehen ^^

0

Wellensittiche klingen nun einmal so, die schönsten Sänger sind sie wirklich nicht aber immerhin sehr niedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagebuttenkeks
04.02.2016, 21:23

Wellis zählen auch nicht zu den Singvögen ;)

0

Was möchtest Du wissen?