Meine zwei Kater machen mich wahnsinnig!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die beiden wollen raus ins Grüne... auch wenn sie kastriert sind, so haben bestimmte Kater nunmal diesen Freiheitsdrang auch wenn sie kastriert sind.... Hatte unser Tarabas früher genauso gemacht, wenn der nicht richtig bzw. ganz raus kam, tobte drinnen der MOB unser konnte selbst unseren Hund damals aufmischen, wenn der nicht rauskam ansonsonsten total lieb... So lange geheult bis die Terassentür endlich geöffnet wurde und dann ab in die Freiheit... um WIEDER zu KOMMEN... Unser Kater hatte damals auch einen Kollegen mit dem er bei uns abgehangen hatte (Marke rote Katze: Fass mich nicht an!; dieser hat das bei sich auch zu Hause so unterhalten)... Das war der einzige Fremde Kater den er so bei uns in seinem Revier so duldete alle anderen waren dann fällig...

Meist wenn unbekannte Katzen bei uns waren, wurde gegrölt, (ich sag mal gegrölt, er war ein Norwgerkater und was der für Laute von sich gab, das konnte unsere damalige EKH Katze gar nicht auch kastriert...)

Den Zweien geht es ja gut, einerseits Wohlbehagen wird so ausgedrückt andererseits so nach dem Motto "IST DAS ALLES, WIR WOLLEN GANZ RAUS!" Ist der Freiheitsdrang den die beiden noch haben und diesen bekommt man auch durch Kastration nicht aus der Katze raus...

Sie kennen diese "Freiheit" auf dem Balkon von klein an. Sie kennen ja nichts anderes. Mehr kann ich auch nicht für sie tun.

Wir sind im 2. Stock. Also kann ich sie icht anders rauslassen. Der blinde würde völlig orientierungslos sein und der taube Kater würde die Aut´s ja nicht hören:-(

Also muss iche s aushalten und habe nichts falsch gemacht ? ich befürchte nämlich, dass es mein Fehler ist.

0
@Siebenschlaf

Nöö, da kannst du doch nichts falsch machen, ich würde sogar behaupten, dass der taube Kater das sehr wohl mitbekommt, denn diese Laute, die die Katzen so von sich geben (ich glaub das wird auch flämen genannt), die dringen richtig durch den Körper durch (wenn es dieses jaulen ist, was ich meine bzw. grölen).... Ich würde sagen die sind auf Frühling getrimmt, das ist auch die innere Uhr, die in den Katzen so tickt...

Und das muss raus... und für die Gerüche, die unten herrschen, sei es der Duft nach Frühling, sei es das andere Katzen in der näheren (als auch weiteren) Umgebung sind, so würde ich vermuten, dass das alles mitzusammenhängt..

Und wo du auch bei recht hast das viele meinen, den ganzen geht es gerade schlecht oder das sie Hunger haben... Das hatte unser Kater auch mit Vorliebe gemacht, bei den Nachbarn vor verschlossener Tür zustehen und den Herrn Richter aus dem Haus rauszugrölen... Das lag damals aber daran das die beiden Tierfreundschaft geschlossen hatten, sei es beim Kennenlernen mit seinem Gärtner und ihm als auch, dass er bei ihm in sein Haus mit rein durfte, dort hat er meistens weil er gegrölt hatte etwas zu Essen bekommen, mit dem Ergebnis, das er nur eine mini-Kleinigkeit dort gegessen (ich sag meistens essen, war ja schließlich Familiy-tier) hatte und sich dann daraufhin das Haus von oben bis unten angeschaut hatte.... Unserem ging es immer bei unserm Herrn Nachbar nur ums Gucken und ob er Einlass bekommt... daher da leider auch immer gegrölt...

Das hat unser Kater mit Fremden oder Bekannten als auch mit Familie (also weitentfernter Familie als auch mit Freunden) nie gemacht (also das er irgendwem zu sehr auf die Pelle gerückt ist) oder unterhalten nur bei ihm und bei mir wurde gegrölt... Und wenn er nach Hause kam, warum durch die Katzentür gehen, das war nichts für ihn, er stand dann auch immer grölend vor der Tür, weil er rein wollte... (der ist sonst durch die kleinsten Ecken gewischt, trotz seiner Größe aber dafür war er sich damals zu fein, so nach dem Motto geht ja gar nicht, vielleicht ist es auch falsch gedeutet, vlt. ist es auch Zeichen der Begrüßung so nach dem Motto " ich bin daaaaaa!"

Und die beiden Kater von dir vor die Tür lassen, so würde ich sagen, der Balkon reicht eigentlich aus, muss in diesem Fall ausreichen...

Was auch sein kann, das bei euch jemand mit noch einer Katze ins Haus oder nebenan eingezogen ist, wäre dann ja ein fremder Geruch, dann jaulen die Kater auch, auch die, die kastriert sind...

Persönlich würde ich aber eher vermuten: " Der Frühling ist da und wir sind auch da und stehen grölender Weise auf dem Balkon... !"

0
@sindbadkaroL

Mit den anderen Katzen in der Nachbarschaft hast du recht. Erst waren zwei Damen da, dann sind die ausgezogen, jetzt habe ich gesehen,beim neuen Nachbarn ist auch eine Katze eingezogen.

Vielen Dank für deine ausführlichen Bericht. habe mich sehr amüsiert. LG Siebenschlaf

0

wenn du deine Kater nur auf den Balkon lässt (oder lassen kannst) würde ich sagen das sie dies nicht verstehen. wenn ich mal einen spaziergang durch unsere Siedlung mache bin ich manchmal erstaunt wo sich unser Kater so rum treibt, was der für ein Jagdrevier hat... ich kann mir vorstellen das deine beiden das auch gern hätten. ne Katze ist da anders....

Da könntest du recht haben, danke

0

Guten Morgen, sei nicht böse, aber mich schmeißt es gerade vor Lachen weg. Kann mir richtig vorstellen, wie der Taube den Blinden "ruft". Sorry, ist bestimmt nervig, aber wie sollen die armen Kater sich sonst verständigen. Der Taube ruft, der Blinde antwoertet, bis sie sich gefunden haben. Vertraue einfach auf die Geduld und Nächstenliebe Deiner Nachbarn. Der Taube versteht Dich eh nicht und der Blinde....na ja, den kannst Du vielleicht mit versteckten Leckerchen ablenken. Verstecke etwas in Raschelpapier. Dann haben die beiden zu tun, es auszupacken. Was anderes fällt mir auch nicht ein. Starke Nerven wünsch ich Euch und einen super schönen , sonnigen Tag!

Ich danke dir für den Tipp it dem Raschelpapier und dein Mitleid. Kater Paul(Blind) hat leider Angst vor Raschelpapier.

Ja du hast recht, es ist schon lustig mit den beiden. Sie verstehen und ergänzen sich auch sehr gut. Sind meine beiden "Glücksritter":-)) Aber du glaubst garnicht wie gut der Blinde alles findet, auch ohne Geräusche. Meine Nachbarn habe ich schon informiert, dass sie nicht jaulen weil sie Hunger haben. Sie wissen aber auch das wir sehr tierlieb sind und unsere drei Fellnasen es sehr gut haben bei uns. LG Siebenschlaf

0

wenn sich dein tauber Kater immer so verhält, dann könnte es wie beim Menschen sein, er hört den Krach nicht den er macht! Wenn du mal eine Gruppe gehörgeschädigter Jugendlicher in der Straßenbahn triffst, die machen auch ganz schönen Krach bei ihrer Unterhaltung! Oder es könnte auch am Frühling liegen!

Der taube Kater macht es das ganze Jahr über. Wetter stört ihn nicht. Im Gegenteil: Wenn es schneit ist es sein schönstes draussen im Schnee auf dem Balkon rumzuspringen:-)

0

erstmal allen Nachbarskatzen Guten Morgen sagen, der Welt die Info zukommen lassen, dass man lecker gefrühstückt hat und Frauchen heute morgen wieder verdammt gut aussieht. Ich denke, die beiden sind einfach nur redseelig.

Hach, das geht ja runter wie Öl :-)) ich hoffe, er meint es wirklich so wie du schreibst :-)) Mit redseelig könntest du bei Paul revht haben. Der blinde Kater ist sehr Mitteilungsbedürftig und erzählt viel am Tag. Schade dass ich nicht verstehe was er sagt.

0
@Siebenschlaf

ich glaube manchmal am Blick meines Katers zu erkennen was er denkt ( das bilden sich wohl alle katzenfrauchen ein) und wenn ich nach Feierabend erst angekuschelt werde und dann angemeckert weil die Dose nicht schnell genug aufgemacht wird, weiß ich ganz genau was er mir gerade sagt. "Mach hinne, ich hab Hunger"

0

wie lang hast du sie schon? waren sie davor freigänger?? wenn ja, vermissen sie einfach das grüne und die möglichkeit ausgiebige spaziergänge zu machn;))

Ich habe auch eine Katze und manchmal maunzt sie auch grundlos Wahrscheinlich ist das bei katzen einfach so aber wenn du dir sorgen machst dann frag mal den tierarzt

Hab ich schon, kam nur Schulterzucken und "Ist wohl so"....

0

meine freundin hat auch eine katze die ist taub.. da sie in der stadt wohnt darf ihre katze auch nicht allein raus (da sie direkt an der straße wohnt...!) sie geht dann mit ihrer katze einfach mit der leine raus :-P

http://www.zooplus.de/bilder/1/300/13815_1.jpg

das hat die katze schnell gelernt.. und nun klappts super :-)

LG

die behinderungen verhindern nicht, dass sie den ruf der weiten welt spüren. es ist frühling, und das merken die genau.

ich hab auch von vier katzen zwei, die nicht das bedürfnis haben, rauszugehen, aber so ist jede katze eben verschieden.

Sie mache es ja das ganze Har über nicht nur im Frühling. Wenn es nur im Frühling wäre, könnte ich es ja verstehen....

0
@Siebenschlaf

ach so, ja , stimmt, mein rotweißer macht es auch das ganze jahr. im winter ist es dann der fehlende frühling, den sie beklagen :-D.

0

ja es ist Frühling ,sie freuen sich das es wärmer ist und sie mal raus kommen . Es wird sich schon geben ,nicht die Nerven verlieren

Danke aber sie machen es das ganze Jahr über. Jeden Morgen und manchmal Abends....

0

Was möchtest Du wissen?