meine zukünftige frau hat zwei kinder die nicht nutznießer meiner immobilie werden sollen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Einsetzung von Nacherben ist schon der richtige Weg. Bitte beachten Sie, das die Nacherbschaft etwas Anderes als ein gemeinsames ( Berliner) Testament ist. Bei der Nacherbschaft erben die Nacherben dirket von Ihnen und nicht von Vorerben, also Ihrer Frau.

Daher spielt die Immobilie bei einer Nacherbschaft auch für den Pflichtteil beim Ableben Ihrer Frau keine Rolle.

ch kenne mich nicht aus mit Erbrecht... Aber als Idee vielleicht das Haus gleich direkt den Nichten vererben mit lebenslangen Wohn- oder Niessrauchrechten (oder wie auch immer sich das nennt...) für die derzeitige Frau?

Das kannst du einfach im Testament bestimmen mit einer sog. Nacherbenregelung. Dort kannst du genau festlegen wer wann etwas erbt. Am besten machst du das beim Notar, dann ist es nicht angreifbar. Wenn du es selbst erstellst um ein paar Euro zu sparen, gibt es mit ziemlicher Sicherheit einen Rechtstreit, der das Vermögen auffrisst.

Hallo hk3336, meines Wissens nach gibt es in Deutschland eine Vielzahl an Testamentsformen, habe mich selber einmal darüber schlau gemacht was mit meiner nicht verheirateten Lebenspartnerin im Todesfall hinterlassen wird und wie ich dies einleiten kann. Da der Post sonst zu Ausführlich wird, schau doch mal bei http://berlinertestament.org/ da gibts viele nützliche Infos.

Was möchtest Du wissen?