Meine zauneidechse frisst seid einer Woche nichts mehr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Und was sagt dein Züchter dazu? Oder bist du echt noch nicht auf die Idee gekommen den Mann zu fragen, der sich wohl mit den Tieren auskennen muss. 

Nein also die Idee fiel mir nicht ein

0

Ich wollte sicher gehen

0

Reptilien brauchen nicht täglich was zu fressen. Auch längere Fresspausen sind nicht unbedingt besorgniserregend.

Allerdings befinden sich unsere einheimischen Zauneidechsen noch in ihrer Hauptaktivitätsphase. Eine einwöchige Fresspause ist zu diesem Zeitpunkt im Jahr schon eher ungewöhnlich.

Hast du damals - als du das Tier übernommen hast - eine Kotprobe untersuchen lassen oder hat der Züchter vor Angabe des Tieres dies erledigt? Wenn nein, dann hole dies jetzt nach. Zum Einen ist dies vor Überführung des Tieres in die Winterstarre sowie zu empfehlen und zum Anderen klärst du somit ab ob das aktuelle Fressverhalten nicht auf Parasitenbefall zurückzuführen ist.

Grüsse

diese kotprobe hatten wir schon überprüfen lassen da kam nichts ungewöhnliches vor also alles im guten Rahmen

0

Was möchtest Du wissen?