Meine Wunde wurde genäht, aber sie ist an einer Stelle weiß und dick geworden, normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tut sie weh und ist warm? Kann entzündet sein. Solltest damit zum Arzt gehen, falls sie entzündet ist,wird sie an der Stelle aufgemacht ,damit der Eiter abfliessen kann. Doktor da bitte nicht selbst mit irgendwelchen Salben  wie Betaisodona rum,dass kann es noch schlimmer machen....

Weh tuhen nicht, zieht manchmal, ob die warm ist kann ich nicht sagen, weil i h ein Verband habe... Aber ich wurde frisch genäht geht die nicht von selbst weg...?

0
@ichbinsbrudii

Kann sein ,dass es an der Stelle von alleine aufgeht und abläuft. Geh Montag auf jeden Fall zum Arzt,damit er drüber schauen kann....vielleicht ist es auch nur angeschwollen von der Op,wenn sie frisch ist.

0
@ichbinsbrudii

Erstmal ja,irgendwann wird es rot und breitet sich aus,falls es nicht behandelt wird und ablaufen kann. Es fängt an weh zu tun und wird noch dicker. Falls es morgen schlimmer sein sollte,dann fahr lieber ins KH das dort mal wer drüber schaut.Kühlen hilft bei sowas, einfach ein Kühlpad in ein Handtuch und auf den Verband legen.

0

Ist warscheinlich entzündet und eitrig geworden, hatte ich vor kurzem auch bei einer Naht.
Solltest z.b. Betaisodonna Creme verwenden das ist eine Zugsalbe für solche dinge.
Wenns weiter schwillt solltest trotzdem zum Azt schauen und die machen das dann eventuell bisserl auf damit das wieder abschwillt.

Ich weiß ja nicht wie groß die Wunde ist das heißt das musst du entscheiden für dich.

Also, die Wunde ist bisschen lang, 4cm steht auf dem Bericht, aber die weiße Haut, ist wie ein kleiner pickel

0
@ichbinsbrudii

Oke solangs nur so ein kleiner Pickel ist ists ja nicht tragisch. Dann kannst einfach mal abwarten, wenns aber immer größer wird ich sag mal z.B 1cm und weiter dann solltest schon nochmal zum Arzt schauen

0

Was möchtest Du wissen?