Meine Wohnung ist nicht gemeldet

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast Du einen Mietvertrag über eine Wohnung abgeschlossen ist das nicht Dein Problem. Die Probleme hat Dein Vermieter. Er kann Dich dann nicht so ohne weiteres raussetzen. Du hast einen Vertrage mit Ihm und er, der Vermieter, muss den Vertrag erfüllen. Wenn Du Deine Miete zahlst ist für Dich alles O.K. Lass Dich nicht auf "Spielchen", des Vermieters ein. Du kannst Dich auf die Erfüllung des Vertrags berufen und einfordern dass Dein Vermieter den Vertrag erfüllen muss. Hat Dich Dein Vermieter getäuscht, ist Deine Ausgangsposition nur die Beste.

ok danke, auch wenn du meine Frage von der falschen Seite betrachtet hast, hast du mir trotzdem geholfen :) versteh mich mit meinen Vermieter prima, hab nur Angst, das wenn man ihn erwischt ich auch dran sein könnte, weil ich ja davon wusste. Aber trotzdem herliches Danke :)

0

wenn die wohnung ein manko hat ist sie keine volle miete wert. für die meldung beim einwohnermeldeamt ist auch die unterschrift des vermieters bzw. vorlage des mietvertrages notwendig. soweit ich weiß werden die daten der meldebehörte nicht mit dem katasteramt abgeglichen. wo hat der mensch eine leiche versteckt?

klär das mit dem einwohnermeldeamt, alles andere will ich nicht hier kären.

deine meldepflicht erstreckt sich nur auf das einwohnermeldeamt. du musst nicht eroieren ob die wohnung vermietet werden darf.

es gibt den begriff gewerbegebiet, der dir bekannt sein dürfte. bei der bebauung spricht man da von mischgebiet, weil sowohl gewerbe als auch wohnen zugelassen ist. wie kommst du überhaupt darauf dass der vermieter die wohnung nicht oder falsch gemeldet hat?

er hat mir gesagt, dass ich mich nicht melden kann, weil die Wohnung nicht gemeldet is

0

Was möchtest Du wissen?