Meine Waden schwellen immer an und sehen aufgequollen aus?

4 Antworten

Du sollst dich nicht verkriechen, sondern flott deinen Hausarzt aufsuchen. Was Flying Carpet da schreibt, mit dem Hungerödem, ist durchaus logisch und nicht ungefährlich:

http://flexikon.doccheck.com/de/Hunger%C3%B6dem

Auch Thrombosen führen zu solchen geschwollenen Beinen. Thrombosen sind Blutgerinnsel, von denen ein Stück abplatzen und durch die Blutbahn zur Lunge gelangen kann. Das nennt man dann Lungenembolie, an der du sterben kannst. 

Also bitteschön, morgen gleich zum Arzt!!!

Ich habe schon seit Jahren so dicke Waden. Schon mit 12 waren die dicker als bei anderen, allerdings habe ich nie nachgemessen.

0
@Mariiee11

Es geht hier nicht um die Tatsache "dicke Waden", in Form von Schönheit oder nicht, sondern darum, dass sie bei dir im Tagesverlauf anschwellen, und das ist NICHT normal!!! Bei gesunden Menschen schwellen die Waden nicht an! hier liegt ein Durchblutungsproblem, ein Venenproblem, oder irgendwas anderes vor. Lass dich bitte untersuchen.

Du brauchst bloß zu googeln, dann wirst du auf mehr solcher Artikel stoßen:

http://www.apotheken-umschau.de/beine/geschwollene-beine-und-fuesse

0

Hallo! Wasser in den Beinen oder gar eine Thrombose - Du solltest umgehend damit zum Arzt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ob Wasser in deinen Beinen ist, kannst du ganz einfach rausfinden, indem du z.B. Brennesseltee trinkst. Wenn du danach öfter als normal aufs WC musst, hast du Wasser in den Beinen.

Ich habe so dicke und unförmige Waden, obwohl ich eigentlich schlank bin/sein müsste?

Meine Maße:
Größe: 166cm
Gewicht: 48kg
Oberweite: 84cm (BH-los)
Taille: 56cm
Hüfte: 88cm
Innenbeinlänge: 74cm
Oberschenkelumfang: 52cm

Wadenumfang: 39cm
Fesseln: 22cm

Bis zu meinen Kniegelenken ist alles top, für den Rest schäme ich mich so sehr. Meine Waden sind jetzt auch nicht schwabbelig, das ist alles extrem fest und es sieht so aus, als würde ich viel trainieren, was ich aber nicht mache, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass jegliche Bewegung die Beine noch mehr anschwellen lässt.
Bei meinem Vater sind die Waden auch sehr kräftig, aber er ist auch ein Mann, bei meiner Oma väterlicherseits ebenfalls. Es ist also vermutlich vererbt.
Abgenommen habe ich übrigens noch nie, daran liegt es also auch nicht.
Ich möchte das nicht so hinnehmen müssen.
Hilfe.

...zur Frage

Habe ich Reiterhosen?

Ich habe mal eine Frage zu Reiterhosen,also diesen Fettbereichen an den äußeren Oberschenkel,denn ich bin mir nicht sicher ob ich welche habe.

Ich habe nämlich im Internet gelesen,dass hauptsächlich eher dickere Frauen Reiterhosen haben und das meistens in Verbindung von Cellulite und wenn es ganz schlimm ist mit blauen Flecken.

Jedoch bin ich sehr dünn, ich wiege bei einer Größe von 1.64cm, 48kg und habe sonst einen zierlichen Körperbau. Meine Waden haben einen Umfang von 32cm aber meine Oberschenkel von 52cm und meine Hüfte ist 92cm groß.

Wenn ich meinen Po anspanne,habe ich immer meine Traumfigur,aber wie komm ich dahin? Wie schaffe ich es das meine Figur so bleibt ,auch im nicht angespannten Zustand. Welchen Bereich müsste ich da trainieren? Ist es überhaupt möglich bei Reiterhosen den Po so anzuspannen,das man die Fettdepots nicht mehr sieht?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Mobbing, Essstörung, Magersucht, Bulimie, Binge Eating, ich kann nicht mehr?

Ich werde gemobbt und habe keine Freunde. Zunächst wurde ich von meinen Klassenkameraden als fett und hässlich beschimpft, damals wog ich etwa 60kg bei 1,66m. Als ich mir Hilfe bei meinen Lehrern suchen wollte, behaupteten sie, es gäbe an dieser Schule kein Mobbing, ich bilde es mir ein bzw. es läge an mir und ich solle netter zu den anderen sein. Dann fingen sogar meine Lehrer an, mich im Unterricht zu beleidigen, z.B. als dumm und unfähig.
Daraufhin fing ich an abzunehmen, aber ich verlor die Kontrolle und rutschte in die Magersucht ab. Ich aß manchmal fast 2 Wochen nichts, aber trieb mehrere Stunden Sport. So verringerte sich mein Gewicht rasant, bis ich nur noch 38kg wog. Ich strebte nach Perfektion, die es nicht gab. Zum einen war es wohl ein Hilferuf wegen des Mobbings und zum anderen wollte ich einfach nur noch unsichtbar sein. Das Mobbing wurde jedenfalls schlimmer und nun wurde ich aufgrund meines krankhaften Untergewichts gemobbt. Wenn ich Lehrer um Hilfe bat, meinten sie, ich sei gestört und ich solle die Schuld nicht bei anderen suchen.
Irgendwann konnte ich meine strikte Diät nicht mehr einhalten und ich bekam regelmäßige Fressanfälle, bei denen ich bestimmt min. 10000kcal zu mir genommen habe. Ich aß so viel, bis wirklich nichts mehr in meinen Bauch, der jedes Mal stark aufgequollen war, bekam.. Da ich nicht zunehmen wollte und Angst hatte, man würde es mir ansehen, dass ich gegessen hatte, übergab ich mich danach. Und dann kam wieder die Fresserei, Übergeben, etc. (an einem Tag!). Nach kurzer Zeit schaffte ich es, dass ich unter der Woche nichts aß, Sport machte und nur Samstags etwas aß. Dennoch wurde mein Bauch so dick, dass er sich selbst Tage danach nicht abblähte und ich aussah, als wäre ich im 9. Monat schwanger. Jetzt wurde ich aufgrund meines dicken Bauches gemobbt.
Bald dachte ich mir, dass ohnehin alles egal sei. Ich war bereits fett und werde gemobbt. Daher übergab ich mich nicht mehr, hatte aber immer noch FAs und nahm heftig zu. Mein damaliges Gewicht kenne ich nicht, ich hatte Angst vor der Waage.
Danach nahm ich wieder ab, aber ich aß zumindest etwas. Aktuell wiege ich 48kg und an welchem Punkt ich bin, kann ich nicht sagen. Normal essen kann ich jedenfalls nicht, ich esse bloß abends, da ich Angst habe, mein Bauch könnte sich aufbl
Meine Eltern schweigen dieses Thema jedenfalls tot, da es ihnen unangenehm ist, da in unserem Dorf viel (über mich) getratscht) wird. Die Schule darf ich nicht wechseln, was außerdem schwer wird, da nur bei dieser Schule die Fahrtkosten erstattet werden und bei jeder anderen würde es 100€ im Monat kosten, was wir uns nicht leisten können. Eine Therapie kommt nicht in Frage, da das, wenn jemand davon erfährt, und das wird passieren, wieder ein Grund zum Mobbing und für die Dorftratschereien ist.
Ich muss also alleine damit klar kommen. Auf der einen Seite will ich gesund werden, auf der anderen aber auch, dass das Mobbing aufhört bzw. die Mobber mich endlich ignorieren. Hilfe.

...zur Frage

Wegen Hitze zunehmen?

Hallo wir haben 3 tage diese Hitze und ich wiege 1,5 kg mehr !!! Ich bin an den beinen und füßen angeschwollen und fühle mich wie eine Pellkartoffel. Ist es wegen der Hitze?

...zur Frage

Hotpants in der schule?x?

Morgen wird es 30 Grad, ich will nicht weg schwitzen in den heißen Räumen, in denen den ganzen Tag die Sonne ununterbrochen rein scheint.

Ist es okay bei so nem Wetter ne' Hotpants in der schule anzuziehen, oder ist das angeblich wieder moralisch verwerflich und gehört nicht in die schule?

...zur Frage

Welchen Rasierer benutzt ihr Mädels?

Der Sommer ist da und ich wollte mir einen neuen Rasierer kaufen. Habt ihr da irgendwelche absoluten Lieblinge die ihr mir empfehlen könnt? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?