Meine Waden schwellen immer an und sehen aufgequollen aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du sollst dich nicht verkriechen, sondern flott deinen Hausarzt aufsuchen. Was Flying Carpet da schreibt, mit dem Hungerödem, ist durchaus logisch und nicht ungefährlich:

http://flexikon.doccheck.com/de/Hunger%C3%B6dem

Auch Thrombosen führen zu solchen geschwollenen Beinen. Thrombosen sind Blutgerinnsel, von denen ein Stück abplatzen und durch die Blutbahn zur Lunge gelangen kann. Das nennt man dann Lungenembolie, an der du sterben kannst. 

Also bitteschön, morgen gleich zum Arzt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mariiee11 17.07.2016, 19:18

Ich habe schon seit Jahren so dicke Waden. Schon mit 12 waren die dicker als bei anderen, allerdings habe ich nie nachgemessen.

0
polarbaer64 17.07.2016, 21:44
@Mariiee11

Es geht hier nicht um die Tatsache "dicke Waden", in Form von Schönheit oder nicht, sondern darum, dass sie bei dir im Tagesverlauf anschwellen, und das ist NICHT normal!!! Bei gesunden Menschen schwellen die Waden nicht an! hier liegt ein Durchblutungsproblem, ein Venenproblem, oder irgendwas anderes vor. Lass dich bitte untersuchen.

Du brauchst bloß zu googeln, dann wirst du auf mehr solcher Artikel stoßen:

http://www.apotheken-umschau.de/beine/geschwollene-beine-und-fuesse

0

Lass lieber mal deinen Arzt drüber schauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Wasser in den Beinen oder gar eine Thrombose - Du solltest umgehend damit zum Arzt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Wasser in deinen Beinen ist, kannst du ganz einfach rausfinden, indem du z.B. Brennesseltee trinkst. Wenn du danach öfter als normal aufs WC musst, hast du Wasser in den Beinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?