Meine Vorhaut ^^?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Servus TryLix,

Das ist in der Tat eine Vorhautverengung - was aber nicht weiter schlimm ist. :)

Du hast hier leider scho nein paar falsche Antworten bekommen, die dich vielleicht verunsichert haben (oder dir geraten haben, dich operieren zu lassen - was absolut nicht notwendig ist)

Ich erklärs mal:

Eine Vorhautverengung ist bei jedem Jungen angeboren - das ist erstmal etwas völlig Normales und daher auch kein medizinisches Problem; sondern das löst sich von alleine :)
Diese angeborene Verengung erledigt sich meistens bis zum 13. oder 14. Lebensjahr von alleine (der Durchschnitt liegt glaub ich ungefähr bei 10,4 Jahren oder so :D), aber es gibt auch Jungen, bei denen das länger dauert - so wie bspw. jetzt bei dir :3

Das bedeutet für dich, dass deine Vorhautverengung keine Krankheit ist - sie ist immer noch ein völlig normaler Zustand in deiner Penisentwicklung und daher nicht (!) weiter schlimm. :)

Du musst daher keine Behandlung deswegen beginnen - solange dich das Problem nicht stört und sowohl Selbstbefriedigung als auch Wasserlassen problemlos funktoniert, gibts hier überhaupt kein Problem, weswegen du einen Arzt aufsuchen müsstest :o

Die Chance, dass sich das bei dir noch von alleine lösen wird, ist sehr hoch - du bist wie schon gesagt mit 13 ja noch mitten in der Entwicklung, da kan nsich noch einiges tun und verändern. :)

Daher mach dir keinen Stress, hier ist keine OP / kein Arztbesuch notwendig :o

Sollte dich das Ganze wirklich stark stören, dann kannst du der Natur ein bisschen "nachhelfen" und den Ablöseprozess beschleunigen, indem du deine Vorhaut dehnst (d.h. sie durch regelmäßiges Zurückziehen weiter machst) - das klappt sehr gut und löst das Problem meistens sehr schnell. Eine Anleitung von mir dazu gibts bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#answer-161930294

Eine andere Methode wäre eine Kortisonsalbe, die die Vorhaut ebenfalls bei täglichem Auftragen weiter machen kann (gibts rezeptfrei in der Apotheke)

Ob du allerdings behandelst oder ob du lieber noch abwarten willst, liegt völlig an dir - zu Problemen wird deine Verengung mit 13 auf keinen Fall führen. :)

Eine Verengung wird erst problematisch, wenn du sie nach Abschluss der Pubertät (also mit 17 / 18) immer noch hast - aber auch da kann man problemlos Dehnen / eine Salbe benutzen :3

Lass dir daher hier nichts einreden :D

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach!

Lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
22.09.2016, 03:42

Noch eine Frage: Wie weit bekommst du die Vorhaut denn genau zurück?

0

Hallo TryLix,

das hast du wirklich schön geschrieben, dass dein Penis dich langsam schon interessiert. Ist ja auch gut so, denn er braucht ja auch Zuneigung. ;)

Leider kann man deine Frage hier nicht so wirklich mit Sicherheit beantworten.

Du schreibst, dass du deine Vorhaut nicht weit ziehen kannst. Hier wäre es zum einen wichtig zu wissen, was du mit "nicht weit" meinst, und zum anderen, ob du diesen "Problem" nur beim steifen Penis hast, oder auch im schlaffen Zustand.

Im Normalfall sollte man die Vorhaut so weit zurück ziehen können, dass die Eichel komplett frei liegt. Und zwar im schlaffen und im steifen Zustand. Ich habe hier von vielen Jungs gelesen, die das zwar können, sich aber trotzdem Gedanken machen. Dies allerdings unnötig. Denn die Vorhaut muss nicht weiter gezogen werden können, als hinter dir Eichel.

Solltest du die Vorhaut nicht so weit ziehen können, dass die Eichel frei liegt, hat du wohl eine (leichte) Verengung. Sollte dies nur im steifen Zustand der Fall sein, wäre es nicht wirklich schlimm, denn die Vorhaut kann sich während der Pubertät noch weiten.

Solange du beim schlaffen Penis keine Probleme hast, also die Vorhaut zurück ziehen kannst, so dass du deine Eichel richtig waschen kannst, musst du dir vorerst keine Sorgen machen.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es von einem Urologen untersuchen. Wird wohl eine Vorhautverengung sein.

Je nach Schwere lässt sich das durch dehnen und Salben behandeln. Eine Beschneidung sollte der letzte Ausweg sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TryLix
21.09.2016, 20:31

Ist eine Vorhautverengung schlimm oder haben das viele?

0

Ist eine leichte phimose, hatte ich auch einfach nach dem duschen den penis immer einwenig mehr zurück ziehen aber auch nur soweit es nicht schlimme schmerzen macht Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urologe gehen.
- Vorhaut entfernen lassen. (Vorteil: Besser beim Waschen.
- Vorhaut weiten lassen. (Vorhaut wird an ca 3 Stellen angeschnitten und dann musst du regelmäßig deine Haut runterziehen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TryLix
21.09.2016, 20:33

Was ist gemeint mit Vorhaut entfernen lassen? Schneidet er sie ab oder wie? ^^

0
Kommentar von HelfeundSuche
21.09.2016, 20:34

Ja ist am Anfang unangenehm aber nach einer Zeit merkt man nichts mehr.

0
Kommentar von HelfeundSuche
21.09.2016, 20:39

Also die Vorhaut wird an einigen Seiten Angeschnitten. Und dann musst du deine Vorhaut Regelmäßig runterziehen. Dies Tut weh aber du behältst sie komplett.

0

Was möchtest Du wissen?