Meine Vergangenheit kommt mir fremd vor, ist das noch normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gegen die Depressionen kann ich nur empfehlen sich mal abzulenken.

Meine Freundin hatte auch mal mega Depressionen gehabt (sie ist kaum in die Schule gekommen) aber das haben wir so einigermaßen in den Griff bekommen durch die ganzen Ablenkungen.

Mein Tipp ist es; sich mal mit Freunden zu verabreden und das Alter genießen bevor man alt wird. Geht doch mal alle zusammen in einem Park oder hör dir bei den Hausarbeiten Musik an. Das hat meiner Freundin geholfen alles so einigermaßen in den Griff zu bekommen.

Gestern ist sie so Motiviert gewesen  sie ist tanzend durch die Wohnung gelaufen.

Wenn du depressiv bist, dann verbring deine Zeit nicht alleine. Der Mensch braucht auch Soziale-Kontakte.

Ich hoffe du verstehst den Kram den ich geschrieben habe. Hoffe auch das ich helfen konnte :)

Viel Glück!!

Du hast denke ich mal das gleiche Problem das ich von Natur aus auch habe. Du denkst sehr viel nach. Hast du dinge aus deiner Kindheit die du nie wirklich verarbeiten konntest? Du musst aufhören dir deinen Kopf zu zermatern und gewisse Dinge auf dich zukommen lassen wie das Erwachsenwerden. Ich habe ab meinem 22 Lebensjahr angefangen mir zuiviele Fragen zu stellen. Ich bin jetzt 28 und habe festgestellt das das Leben zu schön ist um 10000XXX mal über alles nach zu denken. Sei mit Antidepressiva bitte vorsichtig in den meisten Fällen werden die zu voreilig verschrieben die Dinger haben nämlich teils auch ihre Nebenwirkungen.

Setze dich mit deinen Problemen bitte immer auseinander aber verschwende nicht dein Leben komplett damit über die Schattenseiten des Lebens nach zu denken sondern koste das Leben aus!!!

sweetmint1990 04.12.2015, 02:38

nein in meiner kindheit und jugend war alles gut, das ist nicht das problem.. war nur über liebeskummer deprimiert sonst nix

ja.. ich habe die letzten drei jahre ohne tabletten gelebt denn es hat sich immer nur um leichte verstimmungen gehandelt.. aber mit der angst geht gar nichts mehr, habe es fünf monate mit dem therapeuten und meinen freunden und verwandten versucht aber bin körperlich zu schwach und zerfressen von dieser pausenlosen angst daher wurden sie mir verschrieben.. nebenwirkungen.. meinetwegen, habe sowieso übelkeit, kopfschmerzen und schlaflosigkeit wegen meiner angst 

und ja du hast recht das leben ist viel zu kurz und zu schön deshalb setze ich alles daran die Angst loszuwerden und endlich wieder zu leben!

danke sehr :))

0
Asdfx 04.12.2015, 02:47
@sweetmint1990

Liebeskummer.... hmm ja das ist eine üble Kiste.

Deine Ängste schwinden mit den richtigen Antidepressiva mit großer wahrscheinlichkeit manchmal ist es auch sehr gut sie einzusetzen z.b. wenn die Ängste nicht auf verdrängten Erlebnissen beruhen.

Ich habe sie 2 Jahre genommen und komme heute komplett ohne aus. 

0

Das was du hast, nennt man Traumatisierung bzw Retraumatisierung. Kommt oft vor bei traumatisierten Menschen!

sweetmint1990 04.12.2015, 06:37

interessant, aber woher sollte ich denn ein Trauma haben? das einzige was mir so sehr zugesetzt haben könnte, wäre meine erste, wirklich extreme, Panikattacke im Sommer... seitdem geht es mir ja auch so...

0
FrauStressfrei 04.12.2015, 06:40

Also, wenn du nie was dramatisches erlebt hast, dann ist das wirklich ungewöhnlich. Oder es war sehr frühkindlich, dann weißt du es vielleicht nicht mehr.

0
Bambina9 15.12.2015, 15:51

OMG mir geht es genau gleich :( Alles was du da beschrieben hast das erlebe ich heute also bin ich nicht verrückt? bei mir es schon so das wenn jemand aus der Familie mit mir redet bin ich in einer anderen Welt ich denke und denke und denke nur über meine Vergangenheit genau das gleiche wie du wenn ich musik höre erinner ich mich an alte schöne Momente die ich immer noch im Kopf sehe wie sie passiert sind und wenn realisiere das dies nicht mehr gibt fange ich an zu heulen :( so ist es ich bin auch krank dadurch geworden hab auch Medikamente genommen viel gelitten früher mit meinen ex einfach vieles diese gefühl von Glück oder der Glücklichste Mensch auf erden zu sein :( dieses gefühl ist tot ich fühle es nicht mehr ich Spüre nur leid einfach so bin 21 und verheiratet

0
Bambina9 15.12.2015, 15:52

und jeder aus der Familie sagt immer oder sogar Freunde hallo ? noch da und ich am denken was wäre wenn oder warum ?? es ist halt so

0

Was möchtest Du wissen?