Meine Toilettenspülung funktioniert nicht mehr richtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da fehlt die Sogströmung, irgend etwas verhindert den schnellen Abfluss. Versuche es mal mit einem Eimer voll HEISSEM Wasser in dem etwas Spülmittel aufgelöst ist.

Und für später: 2x im Jahr am Abend so 10 EL Zitronensäure in Kristalliner Form* im die Toilette geben und für sich arbeiten lassen. Erst am nächsten Tag wieder spülen dann solltest du nie wieder das Problem haben.

*Gibt es im Drogerie-Markt Müller o. DM

Es hört sich so an, als ob der Abfluß von der Kloschüssel nicht mehr ganz frei ist. So entsteht nicht mehr genug Strömung, um den Haufen schnell genug abfließen zu lassen.
Ich mußte in einem Mietshaus auch schon mal die ganze Kloschüssel demontieren, um festsitzende Klopapierklumpen rauszuholen. So was kann sich festsetzen, wenn man mit dem Wasser zu sehr sparen will.

Melde das deinem Vermieter.

Das Klo scheint veraltet zu sein. Es wird kaum noch sowas mit "Zwischenablage" verbaut.

Evtl. wird der Wasserkasten nicht mehr voll genug. Man kann den Schwimmer einstellen.

Was möchtest Du wissen?