meine Tochter wird von ihrem Ex und dessen Freund in der Gaststätte mit Schimpfwörtern beleidigt. Was kann sie dagegen tun.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gaststätte meiden und andere Lokalität aufsuchen. Allgemein solche Menschen meiden. Denn ich will zwar nicht verallgemeinern, aber heißt schwere Vergangenheit auch gleichzeitig rehabilitiert? Es gibt Menschen die können solch eine friedlebende Art prima vortäuschen.

regini43 17.02.2016, 13:42

Ja, AnyBody345, Sie haben recht, man sagt zwar immer jeder Mensch hat eine zweite Chance verdient, so hat meine Tochter leichtsinnigerweise auch gedacht. Sie hat mit Ihrem Mutter Theresa Komplex versucht, aus einem bösen Buben ein zahmen Jungen zu machen. Da steht man als Mutter daneben und glaubt vor Angst verrückt zu werden, weil man glaubt, seine Tochter endgültig zu verlieren. Man muss sich erst einmal damit abfinden. Gaststätte meiden hilft leider  nicht immer. Nein, rehabilitiert sind solche Männer nicht, Sie haben keine Zukunft mehr und daher auch nichts mehr zu verlieren. Mit dem Ex habe ich gesprochen und ihn verwarnt. Er hat mir versichert, dass er mit dem anderen reden will. Ob da im Ergebnis was positives rauskommt, müssen wir erst einmal abwarten.  Vielen Dank für Ihren Kommentar.  

0

Ja richtig. Meine Tochter ist eine sehr hübsche und ordentliche junge
Frau, die das eigentlich nicht nötig hat, sich mit so einem Mann
abzugeben.

Du hast deine Tochter noch darin unterstützt, indem du mit sehr viel Naivität (sorry, ist aber so) Tierliebe mit gutem Charakter gleichgesetzt bzw. verwechselt und ihm geholfen hast. Kriminelle haben immer charakterliche Defizite und können dennoch sehr an Tieren hängen.

Wenn deine Tochter in der Gaststätte arbeitet, sollte sie mit dem Inhaber sprechen. Wenn sie selbst Gast ist, muß sie ja nicht in dieselbe Gaststätte gehen wie ihr ehemaliger Freund. Dann empfiehlt es sich eher, Konfrontationen zu vermeiden.

regini43 17.02.2016, 13:21

Hallo, Mignon2. Nein ich wollte damit meine Tochter nicht unterstützen. Ich habe wahrscheinlich nur versucht, mir einen plausieblen Grund zu suchen, um mich besser damit abfinden zu können und nicht verrückt zu werden.  Sie ist meine Tochter, ich will sie nicht verlieren. Natürlich weiß ich dass diese Männer einen schlechten Charakter haben. Sie wohnt über der Gaststätte und ist mit der Partnerin des Inhabers befreundet. Sie sagt, das lass ich mir doch von diesen beiden Männern nicht verbieten, dann haben sie genau das erreicht, was sie wollen.  Das kann ihr woanders auch passieren, wenn die dann da sind. Es geht ja vielen anderen EX oder EXinnen ebenso.Die Frage ist letztendlich, was wäre jetzt das Richtige. Wir haben eine insgeheime Hoffnung und wenn die eintritt ist wieder  Ruhe. Vielen Dank für Ihre Antwort. 

0

Zunächst mal sollte die Tochter Örtlichkeiten, wo sie auf ihren Ex trifft meiden. Wegen den Beleidigungen kann sie ihn natürlich anzeigen.

regini43 17.02.2016, 13:53

Hallo. das mit den Örtlichkeiten meiden ist leider nicht immer so einfach und durchführbar. Mit der Anzeige wollen wir noch warten. Ihr Ex hat mir aufgrund eines Telefonates versichert, dass sie damit aufhören wollen. Wenn nicht müssen wir irgendwann mit der Polizei drohen. Vielleicht zieht das. Mal schauen. Vielen Dank.

0

Warum geht sie nicht in eine andere Kneipe?

regini43 17.02.2016, 13:00

ja sie haben recht, aber sie wohnt über dieser Kneipe und die Wirtsfrau ist ihre Freundin und sagt schon das eine oder andere Mal, los komm doch mal mit runter auf ein Weinchen. Das möchte sich meine Tochter natürlich wegen diesen Männern auch nicht verbieten lassen, was ich natürlich auch etwas verstehen kann. Ich habe den Exfreund deswegen schon kontaktiert und er hat mir versprochen, mit den anderen zu reden. Glauben tue  ich das natürlich nicht. Es kann aber nicht des Rätsels Lösung sein, diesen Männern nur immer aus dem Weg gehen zu müssen. Dann haben sie das erreicht, was sie wollen. Vielen Dank noch mal für Ihre Antwort. 

0
archibaldesel 17.02.2016, 13:02
@regini43

Vielleicht sollte die Wirtin den Pöblern Hausverbot erteilen. Dann kann sie die Polizei rufen, wenn sie erneut erscheinen.

0
regini43 17.02.2016, 14:05
@archibaldesel

Hallo, archibaldesel, ja genau diese Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ein Wirt sollte doch eigentlich für Ruhe und Ordnung in seinem Lokal sorgen. Die Partnerin ist eine sehr nette Frau und mit meiner Tochter sehr eng befreundet Sie ist nicht die Wirtin.  Ihn finde ich weniger nett, eher unsympatisch.  und ich denke, der ist einfach zu feige, diesen  beiden Männer mal Einhalt zu gebieten.  Aber vielleicht tue ich ihm Unrecht. Vielleicht hat er es doch schon mal gemacht.  

0

Zeugen notieren und Anzeige erstatten

regini43 17.02.2016, 13:24

Hallo, trompeter 5, bei solchen bösen Jungs gibt es keine Zeugen,glauben Sie mir. Aber es gibt Einrichtungen, die sich freuen von den Beiden mal was negatives zu hören und ich denke, da ginge es dann letztendlich auch ohne Zeugen. Vielen Dank für Ihren Kommentar.  

0

Einfach dieser Gaststätte fernbleiben, wo sich offensichtlich die Unterwelt aufhält!

regini43 17.02.2016, 13:48

Ja, meinerede.de, offensichtlich haben Sie recht. Das ist auch meine persönliche Meinung. In dieser Gaststätte hat sie ihn ja kennengelernt. Glauben Sie mir, man hat es als Mutter mit den Töchtern nicht immer leicht. Die sind ja immer so schlau und wollen in der Regel immer mit dem Kopf durch die Wand. Man liebt sie trotzdem und möchte sie beschützen. Vielen Dank.

1
meinerede 17.02.2016, 19:16
@regini43

Keine Ursache! Ich wünsch´Ihnen viel Kraft und der Tochter den nötigen Verstand! LG

3

Was möchtest Du wissen?