Meine Tochter übergibt sich immer während längerer Fahrten was kann man dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Entweder man probiert es mit speziellen Tabletten gegen Übelkeit auf Fahrten ( es gibt auch extra solche für Kinder) oder man steigert ganz langsam die Dauert der Fahrten. Also erst fährt man eine Stunde, dann zwei... Und dann schaut man, ab wann ihr ungefähr übel wird.
Währenddessen solltet ihr aber auch das Auto lüften und evtl das Essen von deftigen Gerichten vermeiden, denn nach einer langen Fahrt und Würstchen oder gekochtem Ei Geruch im Auto wird einem wirklich irgendwann übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich als Kind auch. Tabletten aus der Apotheke und alles ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reisetabletten helfen sehr gut! :)
Einfach in einer örtlichen Apotheke nachfragen oder vom Hausarzt verschreiben lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seitdem unsere Kleine vorne sitzt, hat sie nicht mehr gebrochen. Vorher hatten wir schon bei Fahrten von 20 km Probleme.

Haben uns extra ein Auto mit 3 Vordersitzen gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Alter an. Öfter Pausen machen, Reisetabletten, Spielen während der Fahrt (Ablenken), langsamer Fahren, u.v.m. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pausen machen, Auto mal sauber machen , lüften, nicht andauern beschleunigen und bremsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsamer fahren, Augenrollen vermeiden beim raus gucken, also nicht allem nachschauen,lieber mal nach unten schauen in ein Spiel oder Buch! Wenn man mit den Augen rollt wird's jedem schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dir vom Kinderarzt Tabletten gegen die Übelkeit verschreiben. Die helfen.

Und: Des öfteren kleine Pausen einlegen. Sauerstoff tanken, wenn es auch nur kurz ist.Ruhig auch während der Fahrt mal ein klein bisschen eine Fensterscheibe runterlassen: Natürlich kein Durchzug. Nur leicht verdauliche Speisen geben:-))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie mal vorne sitzen. Außerdem soll sie aus dem Fenster schauen, und nicht in ein Heft/Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit dem Kinderarzt darüber. Gibt Tabletten gegen Reisekrankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einzige lösung reisetabletten arzt fragen was für eins sie empfehlt dann kaufen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?