Meine Tochter läßt sich nicht die Haare waschen.

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Sohn von meinem Freund mag auch kein Haare waschen sobald man mit der brause kommt. Fing er auch an zu schreien an. Das ist weil die kleinen Kinder dann panik bekommen wegen der ganzen Wassermenge die ins Geschicht läuft. Wir machen das auch mit einem Becher und lenken ihn auch ein bischen dabei ab ^^. Wir haben Ihm zb einen Badeteddybär geholt gibt es bei Tchibo für 3,00€ mit ihm ist er abgelenkt und spiel dabei mit ihm dann vergisst er ganz schnell was wir da machen ^^. Oder wie schon frechdachs2007 sagt mit der Haarkur und mit den Waschlappen vors Geschicht ^^ (hat meine mama damals auch bei mir gemacht lol) JAJAJA die Mütter kennen alle Tricks ne ;-)

Meine jüngste Tochter ist gleich alt, und hin und wieder haben wir das gleiche Problem. Es gibt Kindershampoos, nach deren Anwendung sich die Haare prima durchbürsten lassen. Frag mich jetzt nicht nach dem Namen, aber es steht in der Regel auf der Flasche (z. B. "kein Ziepen" usw.). Wir verwenden den Lieblingswaschlappen (mit Motiv) für die Augen, und ich stelle den Duschstrahl auf "weich". Meiner Tochter macht nämlich auch das laute Geräusch Angst. Außerdem habe ich mal so einen Wasserschutz zum auf den Kopf setzen gesehen (jako-o?). Sieht aus wie ein Riesenhut mit großer Krempe, aber ohne Kopfteil. Ausprobiert habe ich es aber noch nicht. Wegen des Geschreis würde ich aber nicht die Haare abschneiden.

och ne bitte nicht haare ab oder will der zwerg das? ansonsten hilft mit einem grossen Becher das haar spülen, waschlappen vor die augen , kopf nach hinten und mit dem mädel reden. ansonsten spülung rein, damit es beim kämmen nicht ziept und langsam machen. Kenne ich auch, meine tochter hat langes haar mit dicken locken, von klein auf. hat immer prima geklappt.

Alles schon probiert. Es will einfach nicht klappen.

0
@chinesign

Ihre Haare sind noch dran, meine sind jetzt ab.lol

0

Fürs Kämmen gibt es von Penaten Junior ein Spray, das heißt Kämmspass. Es ist wirklich gut. Wir haben das auch und es klappt. Mit dem Haarewaschen klappt es auch besser, indem wir einen Becher zum abspülen nehmen. Meine Tochter konnte man zwei Häuser weiter hören. Im Baby-Walz gibt es einen Ring, den man zum Haarewaschen benutzen kann. Den versuche ich auch mal.

Super Tip mit dem Ring danke, mit dem Spray bin ich auch nicht weiter gekommen. Aber den Ring werde ich mal probieren. Ne' Ahnung was der kostet?

0

Das ist normal wie wär es mal mit einem lauten ton villt lässt sie sich dann ma die haare waschen du musst ihr erklären das das nicht waschen von haaren ekelig ist und baa ddas wird sie schon verstehen ;).

ja klar "lauten TOn" soll sie den Zwerg evtl. anschreien? Noch keine Kids was?

0
@userd

:D nein als ob ich mein der sollte mal ernst mit ihr reden

0
@HipHopFreak

oh ja das hilft einem 2 1/2 jährigen Kind in Panik. Gute idee!

0
@userd

Ich weiß das es ne gute idee war ;)muss man mir nicht sagen

0

Lass sie den Kopf in den Nacken legen. Gib ihr ein kleines Handtuch, mitdem sie sich die Augen bedecken kann,wenn sie das möchte. Das Wasser nicht zu stark aufdrehen und die Brause direkt über den Kopf, mit möglichst geringem Abstand, halten. Dann dürfte nichts ins Gesicht laufen und das Geschreie dürfte ein Ende haben. Erklärs ihr vorher ruhig, dass ihr da nichts passiert oder ins Gesicht/Augen laufen kann. Es gibt Pflegekuren- Sprays usw, die nach dem Waschen im Haar bleiben und das Kämmen erleichtern. Dann immer mit einem breiten Kamm kämmen und nicht gleich vom Ansatz durchzerren, sondern erst die Spitzen entwirren und dann nach oben durcharbeiten. Viel Erfolg :-)

prima antwort!!!!

0

Kannst du ein Beispiel sein und deine Haare waschen als diene Tochter schaut.. Du kannst die Tochter vielleicht auch dann unter dem Dusche verführen.

Geh mit ihr einkaufen und lass sie ihr Shampoo selber auswählen. Es gibt so tolle Kindershampoos mit Duft und auch ohne Ziepen. Auch schön verpackt. Vielleicht hilft das. Tricksen ist angesagt.

Ich glaube es gibt kein Prinzessinen oder Sponge Bob Shampoo was nicht im Bad steht.lol

0

Da hat das Kind wohl mal schlechte Erfahrungen gemacht und Schampoo in die Augen bekommen. Diese Erfahrung hat wohl jeder von uns gemacht. Das ein zigste was ich probieren würde, dem Kind die Angst nehmen, in dem man mit dem Kind zusammen badet und Vorbildwirkung, ruhig rumalbern wenn mann sich selber die Harre Duscht und langsam und behutsam das Kind da wieder heran führen, aber Vorsicht, brennen sollte es nicht mehr in den Augen.

Also meine Schwester und ich mochten das auch nie und haben immer geschrien. Habe das schon öfters gehört, ich denke das is normal.

das ist völlig normal wir hatten auch bis vor kurzen nur Theater,das ergibt sich von alleine

Was möchtest Du wissen?