Meine Tochter kann ich mit 3 Jahren immer noch nicht sprechen. Hat jemand das selbe Problem?

12 Antworten

Mein Sohn ist jetzt 4 und wir haben ein ähnliches Problem, erst hat er immer nur halbe Wörter gesprochen und sehr viele Buchstaben weggelassen aber es hat sich sehr gebessert und mittlerweile haben wir nur noch Probleme mit der Satzstellung. Er ist seit kurzem bei einer Logopädin, was ihm wahnsinnig Spaß macht und es hilft auf jeden Fall. Vielleicht solltest du deine Tochter einfach mal nem Logopäden und eventuell einem Kinderpsychiater vorstellen. Das mit dem Psychiater hört sich schlimmer an als es ist....Die checken einfach nur mal durch wo die Schwächen liegen und können dir so auch weiter helfen :) 

Du beschreibst sehr viel in deinem Text , aber rein gar nichts, was dein eigenes Sprachverhalten deiner Tochter gegenüber betrifft. Ich will dir nicht zu nahe treten, aber vielleicht liegt genau darin die Ursache, wenn sonst geistig und körperlich alles in Ordnung.

Kinder lernen durch ein sprachliches Vorbild. Spricht man viel und vor allem ganz normal und auch deutlich mit seinem Kind, singt und liest ihm vor, dann spricht es auch selbst sehr schnell und entwickelt einen großen Wortschatz.

Spricht man eher in einer vermeintlichen "Babysprache" (die es ja gar nicht gibt) mit ihm und sagt beispielweise "Wauwau" statt Hund, dann sagt das Kind eben bei jedem Hund, den es sieht, Wauwau. Dabei hätte man nur von Anfang an Hund und am besten auch noch gleich die Rasse sagen müssen. Das ist für das kindliche Hirn, das alles aufsaugt wie ein Schwamm und abspeichert, kein Problem. Schließlich können Kinder auch mit mehreren Sprachen gleichzeitg aufwachsen.

Für Einschulungsärzte und mittlerweile auch die Wissenschaft sind Kinder mit unterentwickelter Sprache keine Seltenheit mehr, was u.a.damit begründet wird,  dass junge Eltern z.B. auf Spaziergängen beim Schieben des Kinderwagens nur an ihrem Smartphone zugange sind, aber kein Wort mit ihrem Kind sprechen.

1

Zuhause würd lediglich deutsch und arabisch gesprochen. Ich spreche deutsch und der Papa Arabisch. Von den arabischen Teil kriegt die aber kaum was mit da mein Mann sehr lange arbeitet und somit nicht dazu kommt sich mit den Kindern zu setzen und Wörter um Wörter auszutauschen. Und ich bin mir ziemlich sicher das es nicht da dran liegt das zuhause nicht genug gesprochen gesungen oder gelernt wird. Die Kita in die sie geht ist auf Musik spezialisiert. Dort wird die meiste Zeit gesungen und getanzt. Und da die jüngere Schwester 2 Jahre schon besser sprechen kann denke ich mal es liegt an ihr und nicht an dem was ihr beigebracht wird oder nicht. 

0

Meine Zwillinge konnten sich miteinander wunderbar verständigen während das kein anderer verstanden hat. Mein Enkel konnte auch keine verständlichen Worte sprechen.

Sowohl bei meinen Kindern als auch bei meinem Enkel ging das alles sehr schnell als sie in den Kindergarten kamen. Dort müssen sie sprechen und das kapieren sie sehr schnell.

Meine Enkelin wird jetzt drei und ist auch sehr sprechfaul. Möchte wetten das sie dann auch im Kindergarten loslegt. Also mach dir keine Sorgen.

Meine Oma behandelt mich wie ein kleines Kind

Sie redet immer wie ich mit meiner Tochter rede. Also in Babysprache. Ich weis ich bin eine Teenie Mutter und noch sehr jung und noch lange nicht erwachsen das weis ich selbst aber immer wenn ich sie darauf hinweise dass ich kein kleines kind mehr bin sagt sie (ebenfalls in babysprache) ich weis du bist schon grooooß und erwachsen(nicht mit sarkasmus gemeint) sie redet selbst mit meinem vater so und es regt mich halt langsam auf auch wenn ich weis dass sie es nur gut meint sie traut mir auch nichts zu ich soll immer meine mutter mitnehmen... wie kann ich ihr klarmachen dass ich weis das ich nicht erwachsen bin aber dass sie mich trozdem nicht wie eine 5 jährige behandeln muss?

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn Kinder Phantasiefreunde haben?

Meine 2,5 jährige Tochter hat eine Phantasiefreundin, mit der sie spricht und über die sie konkrete Angaben macht. Muss ich mir da Sorgen machen oder ist das normal in dem Alter?

...zur Frage

Wer hat mit Sacreah Essenzen bei Kindern Erfahrungen gemacht?

Freue mich auf jeden Bericht, egal ob positiv oder negativ

...zur Frage

Ab welchem Alter kann man Kinder abends mit gutem Gewissen allein lassen?

Meine Kusine ist alleinerziehend, ihre Tochter ist jetzt acht. Sie hat eine Einladung für Freitagabend bekommen und ist unsicher, ob sie ihre Tochter in diesem Alter schon allein lassen kann. Hat sie bisher noch nie gemacht. Ich hab blöderweise an diesem Abend auch keine Zeit. Es geht aber auch um das Grundsätzliche: ab welchem Alter ist es ok, ein Kind abends mal allein zu lassen?

...zur Frage

Brauche dringend Rat! 2jähriger spricht noch immer in Babysprache!

Mein Sohn ist jetzt genau 2 1/2 Jahre alt und spricht in Babysprache außer paar einzelne wörter, aber nicht mal die kann er richtig aussprechen, ganz einfache wörter wie heiss, hund und sowas kann er nicht richtig aussprechen. alles was er richtig sagen kann ist ja, nein, mama und papa, sonst nichts. ansonsten kommt nur babysprache, keiner versteht ihn. er plappert den ganzen tag, aber keiner versteht etwas. auch die kindergartenpädagogin hat mich darauf aufmerksam gemacfht, dass das nicht normal sei. Mein Kinderarzt meint, er braucht einfach länger, aber das ist doch unsinn, ein bisschen was sollte er in seinem alter schon können, sonst stimmt doch was nicht.

was kann ich tun??? hat vl. jemand ein kind, das ein ähnliches problem hat oder hatte????

beim HNO-arzt war ich schon, sein gehör funktioniert wunderbar.

Bitte ich brauche einen Rat, ich weiss nicht mehr weiter

...zur Frage

Ab wann fängt ein Kind an zu sprechen?

Ab welchem Alter etwa beginnen Kinder mit dem Sprechen, also erst mal Mama, oder Papa?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?