meine tochter hat auf der Hand eine raue haut, inzwischen schon rot, welches Hausmittel kann helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dieser Hautarzt empfiehlt Bäder mit Stiefmütterchenkraut (bekommt man in der Apotheke). Interessant an diesem Artikel sind die Empfehlungen, was man auf keinen Fall  machen sollte

http://www.drbresser.de/hautkrankheiten-und-mehr/ekzem/handekzem/

Ich persönlich würde mich nur noch mit einem pH-neutralen Waschstück waschen(keine normale Seife verwenden), gibt es z.B. von Balea bei DM. Habt Ihr schon mal Eucerin Repair Lotion mit 10 % Urea ausprobiert? Das ist eine Emulsion bei extrem trockener Haut, die zu Schuppenbildung und Juckreiz neigt. Empfehlen kann ich - mein Sohn hatte bis zur Pubertät Neurodermitits, deshalb habe ich so allerhand im Haus - auch ABITIMA CLINIC. Das ist eine Basiscreme für sehr trockene Haut, ohne Parfum und ohne Parabene. Beides gibt es in der Apotheke. Vielleicht kann die Apotheke Euch erstmal Proben mitgeben - was dem einen guttut, kann von nächsten evtl. gar nicht vertragen werden. Viel Erfolg. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du an dem Kind herum experimentierst, solltest du das einem Arzt zeigen, damit man wenigstens schon mal weiß, was das ist. Erst dann kann man es erfolgreich behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt - wenn ihr nicht wisst woran es liegt kann alles was ihr probiert die Haut nur noch mehr reizen und ihr schaden!!!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ringelblumensalbe bzw. Melkfett mit Ringelblume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?