Meine Tochter (8) spielt nackt mit einen Jungen Hochzeit...

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, das ist normal. Das sind die sogenannten Doktorspiele zur Entdeckung des eigenen und des anderen Körpers und um die Unterschiede kennen zu lernen. Die Kinder denken sich nichts böses dabei. Aufklärung ist eine Sache, die immer so nach und nach erfolgen sollte. Ich fing bei meinem Großen schon mit 1,5 Jahren an, weil sein Brüderchen in meinem Bauch war und er stellte mir sehr viele Fragen. So ging das immer weiter. Ich kann gar nicht sagen, ab wann meine Kinder aufgeklärt waren. Das war eher ein schlechender Prozess und gehörte zum Leben dazu. Da du nun ja merkst, dass deine Tochter immerhin Interesse an der Verschiedenheit von Männlein und Weiblein verspürt, würde ich das als Aufhänger nehmen, ihr so langsam einiges kindgerecht (altersgerecht) zu erklären. Die Fragen kommen dann ganz alleine von ihr.

Toll ist, dass du bereits mit ihr darüber gesprochen hast, was sie beide dort gemacht haben. Ich habe meinen Sohn mit einer Klassenkameradin im Hochbett erwischt, als er 8 Jahre alt war. Ich sagte, dass sie gerne kuscheln dürfen, aber dann lege ich die Matratze lieber nach unten. Das wollten die beiden nicht und fingen wieder an, sich anders zu beschäftigen. Danach ist so etwas nicht mehr passiert, jedenfalls weiß ich nichts davon. Gestern erzählte er mir, dass er schon im Kindergarten in den Ecken gelegen hatte und mit den Mädels geknutscht hätte. Lustig. Ich erinnere mich daran, dass ich den Nachbarssohn mit 3 Jahren heimlich hinter dem Auto geküsst habe. Wir spielten damals auch ständig Hochzeit, aber draußen und mit vielen Kindern. Das ist der natürliche Prozess, der zur Entwicklung dazu gehört.

Es ist völlig normal, das Kinder sich auch mal nackt sehen, früher wars das Onkel Doktor Spiel, heute eben Hochzeiten. Scheinbar wirds wohl etwas eher Zeit mit der Aufklärung, alerdings muss man auch nicht in Panik verfallen, wenn Kinder nackig herumspielen. Anerzogene Scham erlernen sie noch früh genug und es ist wohl kaum zu erwarten, dass ei auch die Hochzeitsnacht nachspielen werden.

Meine Tochter war in dem Alter schon aufgeklärt - ich habe ihr von Anfang an nichts erzählt vom Klapperstorch oder andere gleichwertige Storys. Natürlich kann sie das aus der Schule haben. Da sind ja nicht nur 8-jährige. Und zum anderen, sie wird ja sicher mal bei Freunden sein und da kannst du dann nicht wissen, was geguckt wird (manche Eltern lassen schon mal was rumliegen). Ich gebe dir den Tipp, kläre deine Tochter auf. Wenn sie nichts darüber weiß, wird sie ihr durch andere vermitteltes Wissen sicherlich nicht richtig deuten können und dann kommt es eben zu solchen "Spielchen" (die ich aber ansich noch für harmlos halte).

Handanhalten familie streit?

Hey, ich bin libkurdin und vieleicht wie einige wissen ist das ja so das man sich erst bei denn Eltern kennenlernt ich meine so ich persönlich finde grade diese Sache wie es bei uns gemacht wird mit der Heirat Undso richtig blöd wenn man auf einer Hochzeit ist schaut dich der halbe Saal an und fragt von wem du die Tochter bist einpaar Wochen später wenn die cd der Hochzeit draußen ist rufen die Leute die Eltern an und fragen ob sie erlauben mit dem Sohn zu das elternhaus der Eltern zu kommen. Und dan wenn die Eltern es erlauben dürfen die erst kommen das Mädchen und der Junge dürfen nicht einmal alleine sich unterhalten das muss unter Beobachtung der Eltern oder Geschwister geschehen meistens dan sagen sie das sie sich kennenlernen wollen 1 bis 2 Monate Kontakt haben schreiben telefonieren usw ich meine wie soll Mann so entscheiden ob man diese Person heiraten will was ist wenn das Mädchen ganz anders ist nach der Heirat oder der Junge ganz anders ist und sich verstellen während sie Kontakt haben ich finde das alles so komisch bei uns libkurden (arabern) und Mann gibt so ein Haufen Geld aus für Brautkleid Brautgabe Möbel Hochzeit alles fast kostet so teuer ungefähr 50 bis 60 tausend Euro nur für eine Hochzeit und man könnte das Geld in etwas viel schöneres inverstieren in ein Haus oder Auto Urlaub irgendwas man muss soviel Geld ausgeben damit jeder erzählt wow die hatten eine schöne Hochzeit dies das .... aufjedenfall ist das alles sehr schade meistens sind die Mädchen also die Bräute kein Stück dankbar selber ein Junge aus meiner Familie hat seine Cousine geheiratet die Familie des jungen hat alles für die Braut gekauft alles nur vom besten und eine traumhochzeit und jetzt lässt die Frau Nichteinmal zu das ihr Mann seine Eltern besucht das ihre Kinder zu deren Oma und Opa gehen dürfen ich meine sie hat alles bekommen vom besten alles was sie will und tut sowas ihrer Schwieger Familie an obwohl sie die eigentlich lieben müsste was haltet ihr davon was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Meine Sohn und eine Klassenkameradin haben sich gegenseitig die Haare abgeschnitten?

Hallöchen

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll. Vor etwa einer Stunde ist eine Klassenkameradin(7) von meinem Sohn(8) zu uns gekommen und vor 10 min habe ich einen riesigen Schock bekommen nachdem ich in das Zimmer meines Sohnes gekommen bin, aber von vorne.

Mein Sohn ist 8 jahre alt und hat lange hellblonde Haare (bis auf die Mitte des Rückens)

Seine Klassenkameradin ist 7 und hat sehr lange braune Haare (bis zum Po)

Wärend ich das Wohnzimmer aufgeräumt hab wurde es immer stiller und stiller ich dachte mir eigendlich nichts bösses dabei.

Aber nach einer halben Stunde wollte ich doch noch mal nachgucken was die zwei da treiben ich ging zum Zimmer meines Sohnes machte die Tür auf und sah hinein es wahr Niemand da. Ich sah mich aber noch etwas genauer um und dann bekam ich den Schock meines Lebens auf dem Schreibtisch meines Sohnes lagen zwei Zöpfe ein blonder etwas kürzerer un ein ganz langer brauner, auf dem boden ebenfals zwei große Haufen mit losen Haaren.

Ich fing sofort an zu heulen, wahrscheinlich davon aufgeschreckt kamen hinter mir die zwei aus dem badezimmer beide mit raspelkurzen Haare, das sah einfach nur furchtbar aus.

Wie soll ich jetzt der Mutter von der Klassenkameradin beichten das ihre Tochter von meinem Sohn die Haare geschnitten bekommen hat und ihren Zopf jetzt in einer Tüte mit nach Hause nehmen muss ich meine bei einem Jungen ist das die eine Sache aber bei einem Mädchen. Wie soll ich jetzt weiter vorgehen und wie soll ich jetzt ihrer Mutter das Unklück erklären?

...zur Frage

Schlimmes Erlebnis im Kindergarten

Hallo, gestern musste ich eine schlimme Erfahrung mit meinem Kind machen. Es war so: Ich war mit meinem Sohn bei meinen Geschwistern, die selbst Kinder haben. Mein Sohn X (5) hat mit seiner Cousine Y (4) gespielt und die älteste von den A (7) las ein Buch. Wir saßen währenddessen in der Küche. A hat beobachtet wie X die Unterhose von Y runter gezogen und ihre hmhm geküsst hat. Y hat Angst bekommen und angefangen zu weinen. Als A uns ins Zimmer gerufen hat, war mein Sohn auch schon am weinen weil er gemerkt hat, dass er etwas falsches getan hatte. Als ich das ganze von A gehört hab war ich geschockt und wütend. Ich konnte mir nicht erklären wie mein Sohn so etwas machen konnte. Ich hab erst mal gefragt wo er so etwas gesehen hat. Mir hat er nichts verraten. Sondern erst, als ihn meine Schwester viel ruhiger darauf angesprochen hat, fing er an zu reden. Er sagte dass im Kindergarten 2 Jungs das sehr oft machen würden. Und als wir gefragt haben ob die es bei ihm auch gemacht haben fing er an ganz doll zu weinen und konnte nicht antworten. Ich weiss jetzt nicht was ich machen soll. Zuhause sieht er sowas nie und er achtet auch selbst immer darauf dass ihn niemand mit Unterhosen sieht (ich hab ihn so erzogen) und nackig kommt sowieso nicht in Frage. Mit seinem Papa küssen wir uns auch nur an der Wange vor den Kindern usw... Aber wie soll ich jetzt weiter machen? Den Erzieherinnen werde ich es sowieso erzählen aber ich schäme mich wirklich so sehr :S Mein Sohn will auf keine Fall dass jemand was davon erfährt... Was soll ich tun? Die Eltern dieser 2 Jungs sind sehr Streng und bei dem einen Jungen kenn ich sein Vater und kann mir vorstellen dass er Schläge kriegt. Das will ich nicht. Aber ich kann sowas auch nicht einfach für mich behalten.

...zur Frage

Welches Verhalten ist für eine 17- jahre alte Tochter normal?

Hallo liebe Community, ich benötige einmal eure Hilfe, da ich mir unsicher bin, wie und ob ich etwas mit meiner Tochter unternehmen solle. Im März dieses Jahres ist sie 17 geworden und meiner Meinung nach verhält sie sich nicht altersentsprechend. Sie ist am liebsten zu Hause in ihrem Zimmer und meidet den Kontakt mit Altersgenossen. Freunde hat sie nur wenige und die paar Freunde, die sie hat, sind höchst merkwürdig. Neben dem Nachdenken über Sachen wie die Unendlicbkeit des Universums beschäftigt sie sich gern mit Psychologie. An Jungen zeigt sie kaum/ kein Interesse und schminken tut sie sich auch nicht. Infakt vermeidet sie alles, was sie ein wenig "hübscher" machen würde. Nicht, dass sie hässlich ist. (Sie ist ein sehr hübsches Mädchen mit tollen Augen und schönen Interessen wie bsw. das Klavierspielen) Doch sie verweigert sich der normalen Kleidung von Mädchen ihres Alters. Wenn es nach ihr ginge, würde sie sich in Jungssachen kleiden, da diese "bequemer" sind. Die Haare trägt sie niemals offen, sondern im einfachen Pferdeschwanz oder geflochten. Zu allem übel hat sie auch noch einen kleinen Damenbart geerbt, mit dem sie nicht besonders glücklich ist. (Volle, dunkle Augenbrauen kommen auch noch dazu). Aber Zupfen kommt für sie nicht infrage. Seit neustem ist bei ihr auch noch die "Schulunlust" dazugekommen. Sie langweile sich in der Schule und wolle nicht mit diesen Tussen herumhängen, so sagt sie.

Zu alledem ist anzumerken, dass sie schon immer eine Außenseiterin war und von Anfang an ihre eigenen Ansichten hatte, in denen sie sich von nichts und niemanden beeinflussen lässt.

Hat jemand Erfahrung mir dieser Art von Teenager und möchte mir helfen damit umzugehen oder hat Ideen und Gedanken zu diesem Thema? Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Wer hat das auch durch?

Hallo ihr lieben, das ist mir nun heute auch passiert , ich komme nach 10 Stunden Arbeit nach Hause und dachte mich trifft der Schlag . Meine Nachbarin , ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu hier , ihre Tochter hatte besuch von 2 jungen leuten, die mein Sohn kennt und wusste das sie da sind. Soweit wie ich es mitbekommen habe ging es zum verticken von Gras .dann ist das hier vollkommen eskaliert. Beide Wohnung mit Reizgas gesprüht. Und mein Sohn hat die Tür von Nachbars eingetreten... komplett kaputt .. polizei kam dann auch . der Kumpel von meinen sohn flog sofort raus, und meinem Sohn sagte ich , geh sofort raus aus der Wohnung...hat gedauert , aber er merkte glaub das es von meiner Seite total ernst ist. Vor einem knappen Jahr flog er schon mal raus, habe ihn dann vor kurzem wieder aufgenommen mit regeln , das klappte gerade 2 Wochen lang. Habe ihm immer wieder rauswerfen wollen, aber soviel Aggressionen von ihm her ,das ich erstmal ruhig war.. er hat auch Sachen von mir verkauft , Geld gestohlen ,mit meinem Auto gefahren , er hat keinen Führerschein ! ich dachte irgendwann kommt die Lösung. Die kam heute .

meinen Vermieter angerufen, ihm alles erklärte, Mega peinlich für mich, aber wir haben ein sehr gutes Verhältnis . Er war cool drauf und soll ruhig bleiben, er kommt Morgen ins Haus . Mein Vermieter wird meinem Sohn Hausverbot erteilen. 

Meine nachbarin, die damit nix zu tun hatte , wurde von meinem Sohn mit Reizgas besprüht , ihre Tür eingetreten . Polizei fragte sie ob die Anzeige machen möchte , sie sagte nein, dann sagte ich ihr , oh doch das machst du .. morgen macht die Anzeige . 

dann habe ich vorhin im Zimmer vom Sohn kleines Tütchen gefunden , war koks drin.. und Papier im röllchen auf dem Bett. Das er gras raucht wusste ich . Aber das ist mir zu viel . Er hat sich total mit Drogen kaputt gemacht .. aber ich werde nicht weich , er bleibt draußen. Es tut zwar weh aber ich kann auch nicht mehr ..er sagte heute zu mir , ich hätte es mir vorher überlegen sollen ein Kind zu bekommen und es wäre meine Pflicht das er zu Hause bleibt. Geh einfach , habe ich ihm gesagt , dann war ich ja sowas von beleidigt worden, man man... 

mss ich das melden bei der Polizei wegen den Tütchen?

ich versuche jetzt erstmal runterzufahren .. und hoffe das er nicht herkommt , weil er hätte den Schlüssel angeblich in die Büsche geschmiessen , was ich nicht ganz glaube. 

Ich hoffe es für ihn er bleibt weg , wenn morgen mein Vermieter kommt und er ist da, wird es nicht lustig .

diese sch..... Drogen 😞

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?