Meine Tochter 2 Wochen alt macht kein Bäuerchen nach dem Flasche geben - Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also klopfen würde ich nicht, lieber über den rücken streicheln. mein säugling ist knapp 8 wochen alt und das mitm bäuerchen hat von anfang an gut geklappt, sehr selten kam dann mal lange oder gar nix, aber da würde ich mir keine grossen gedanken machen. ansonsten kannst du auch eine hebamme fragen.

liebe grüsse und herzlichen glückwunsch ;-)

Wenn sie nicht "bauern" muß und keine Probleme hat, dann laß sie. Ein Bäuerchen ist keine Pflicht!

Ansonsten lass sie doch einfach an Deiner Schulter einschlafen und halt sie noch ein wenig auf dem Arm. Wenn denn tatsächlich noch Luft raus will, dann kommt sie auch.

Dazu brauchst du viel Geduld. Ich hab meine immer so auf die Schulter gelegt und bin ein bisschen rumgelaufen. Hat manchmal echt lange gedauert.

PinkPassion 06.05.2012, 22:35

Das mache ich auch schon immer.. Aber selbst dann kommt nix. Selbst wenn ich ne halbe Stunde mit ihr rumlaufe. Hmm..

0
kleinehexe1801 06.05.2012, 22:37
@PinkPassion

dann weiss ich leider auch nicht weiter Bäuerchen sollte das Baby schon machen frag mal deinen Kinderarzt der kenn bestimmt einige Tricks

0

Also meine Tochter hat auch nicht immer ihr Bäuerchen gemacht, nur ab und an. Ist auch oft beim fläschen trinken eingeschlafen. Hab mich aber nie damit beschäftigt, dass das schlimm sein könnte

Solange sie keine Bauchschmerzen deswegen hat, würde ich mir keine Sorgen machen.

Wahrscheinlich schluckt sie beim Trinken keine Luft........

Wenn sie keine Probleme ( z. B. Blähungen ) hat ist alles ok.........

wenn sie kein bäuerchen macht und einschläft, dann leg sie hin. am besten auf die seite und im blick behalten.

Bitte sprich mit Deiner Hebamme oder dem Kinderarzt, diese Menschen können Dein Baby sehen....

Bei so kleinen Menschen ist eine Ferndiagnose überhaupt nicht zu empfehlen!

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?